1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-DUELL - WER WAR BESSER ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Henky13, 25. August 2002.

  1. Henky13

    Henky13 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Brandenburg
    Anzeige
    Wen fandet Ihr im TV-Duell besser - Schröder oder Stoiber ?
     
  2. Custer

    Custer Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    597
    Ort:
    General George Armstrong Custer, Little Bighorn
    Schrödi war um längen besser!

    Custer
     
  3. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Alle die vorher für einen waren sinds jetzt auch noch. Man hat nix neues erfahren, die haben das gleiche erzählt wie immer.
     
  4. Dave X

    Dave X Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    1.627
    Beide waren gleich schlecht. Inhaltsloses Gelaber. Mehr kann man dazu nicht sagen. Typisch. Hätte man sich auch klemmen können.
     
  5. Frank M

    Frank M Gold Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    1.251
    Ort:
    OL
    Technisches Equipment:
    Octagon 1028
    Also Ich habe es nun leider wieder "verschlafen" und dabei habe Ich mir mehr als einmal vorgenommen das zu sehen aber hat wieder mal nicht funktioniert entt&aum

    Wer war besser ?

    Weiß Ich nicht.

    Aber nur zur Erinnerung.

    Kohl
    Schmiergelder
    "Spender" Namen (darunter auch Kirch) bis heute nicht genannt.

    Wir wären schon im Gefängniss,der läuft noch frei rum weil sich niemand traut.

    Also wem geben wir unsere Stimme winken

    Gruß
    Frank M
     
  6. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Wie wäre es denn jetzt mit einer Änderung der Fragestellung in "Wen fandet Ihr im TV-Duell schlechter ..." breites_ breites_ breites_

    Entschuldigung, aber das konnte ich mir einfach nicht verkneifen. winken

    <small>[ 26. August 2002, 04:31: Beitrag editiert von: FilmFan ]</small>
     
  7. manbock

    manbock Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    Hermsdorf
    @ henky13:
    &gt; Wen fandet Ihr im TV-Duell besser - Schröder oder Stoiber ?

    Diese Frage ist unerheblich, weil der zukünftige Kanzler nicht teilnahm:

    Angela Merkel ;-))

    (Nach der Wahl gibt's eine grosse Koalition, hierfür steht Stoiber - nach eigener Aussage - nicht zur Verfügung und Schöder wird sich den Vize-Kanzler nicht antun).
     
  8. Cyber Warrior

    Cyber Warrior Silber Member

    Registriert seit:
    13. September 2001
    Beiträge:
    783
    das war viel mehr wert und teilweise mehr als interresannt ... ein TIL Schweiger, der klar pro Schröder war und von Stoiber etc, nix hielt ... bei Phoenix sagte man der reinzigste Unterschied an diesem Abend war, der eine hattte weiße der andere schwarze Haare ... es wirkte wie eine mündl. Abiprüfung, jeder wurde abgefragt und sagte dann sein auswending gelerntes herunter ... dann die Umfragen danach ... bei Forsa klar pro Schröder nicht ein Gebiet das Stoiber gewann, bei Infratest eher pro Stoiber aber knapp ... und ansich ist jetzt jeder so schlau wie vorher auch ... Schröder war viel zu defensiv, was viele auch nacher sagten, aber vielleicht kam genau das auch an ... wußte garnicht das Stoiber versprochen hat in BAyern die Arbeitslosenzahlen zu halbieren ... das hat er auch nicht geschafft, somit soll er das rumgeseiere auf die Zahl 3,5 die Schröder vor 4 JAhren nannte mal schön sein lassen ... und warum hat Schröder hier kein Kontra gegeben wie auch viele sagten wenn SToiber wieder auf die Entwicklung der Arbeitslosenzahlen hinwies und auf sein so großartigtes Land, das seit diesem Jahr der Ausreißer in der NEgativentwicklung ist mit 20 % wo der Durchschnitt bei 5 % liegt, das soll also die Kompetenz in diesem bereich sein ...

    -------

    zur Quote:

    Das Duell sahen 15,02 Mio Zuschauer ...Bei RTL verfolgten bis zu 10,86 Millionen Menschen das Rededuell zwischen Gerhard Schröder und Edmund Stoiber. Durchschnittlich waren dies aber immerhin 9,54 Millionen. Der Marktanteil betrug 27,9 % ab 3 Jahre.

    Sat.1 konnte mit dem TV-Duell nicht wirklich punkten, denn „nur“ 5,57 Millionen schauten das gleiche Duell auf dem Berliner Sender an. Dies entsprach einen Marktanteil von 16,5 %. In der Zielgruppe (14-49 Jahre) hatte auch RTL die Nase vorne: 4,24 Millionen bei 27,9%, Sat.1 hingegen 14,7% mit 2,20 Mio.

    Quelle: quotenmeter.de
     
  9. Dave X

    Dave X Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    1.627
    Ich sagte doch: Beide waren gleich schlecht winken

    Richtig interessant wäre das ganze nur geworden, wenn Onkel Guido dabei gewesen wäre breites_
     
  10. pepe.quo

    pepe.quo Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.136
    Ort:
    Wangen
    Servus,

    Was mich immer am meisten Stört ist, das Politiker immer noch glauben denn Arbeitsmarkt beeinflussen zu können. Das fuzt nicht meine Herren Stöber und Schröder.

    Der eine will Steuern für den Mittelstand senken und denn Spitzensteuer Satz unter 40% bringen. Er Schaft es damit vielleicht daß es in Deutschland ein paar 1000 Menschen mehr Geld in der Tasche haben!, mehr aber nicht.! Ich stelle doch nicht als Mittelständischer Betrieb auch nur einen Arbeiter mehr ein deshalb!! Wenn ich für diesen keinen Arbeit habe!!!

    Der andere will durch denn Harz-Beschluß die Arbeitslosigkeit senken und dies vor allem mit Leiharbeit (Zeitarbeit-Firmen-Modell).
    Was mit Sicherheit in die Hose geht denn wenn die Sozialhilfe mehr bringt wie ein ordentlicher Job werden viele Millionen diesen Job so schlecht machen daß Sie über kurz oder Lang wieder in der Sozi-Hilfe oder beim Arbeitsamt landen.


    Ich arbeite übrigens auf einen Sozialamt und glaubt mir, die Sozialhilfe noch weiter zu senken geht nicht mehr. Es ist auch so daß von meinen "Kunden" mindestens 40% nicht vermittelbar sind entweder durch: Dummheit (daß ist jetzt nicht sarkastisch gemeint) Krankheit, Alkoholismus, Drogen-Abhängigkeit, und zum Schluß noch viele Menschen die früher einen Betrieb hatten und Pleite gegangen sind, dadurch mit mehreren Millionen Schulden leben müssen.
    Da diese Leute Pfändbar wären bis auf 899 € loht es sich für diese Menschen überhaupt nicht eine ordentliche Arbeit nachzugehen!!! Überlegt mal selber, werdet Ihr zu Arbeit gehen wenn Ihr nach der Lohnpfändung trotzdem auf Sozialamt marschieren müßtet????

    Natürlich kann man Menschen auch dazu zwingen zu arbeiten, durch abklemmen der Stütze, doch was kommt dann bei dieser Arbeit heraus !!! Wir hatten in unserer Stadt ein Projekt gemacht, mit dem Ergebnis das alles noch mal nachgearbeitet werden mußt und die Stadt bzw. Landkreis daß ganze teurer kam, als hätte man es gleich von einem ordentlichem Betrieb machen lassen.

    Also seien wir mal ehrlich, ob Steuernentlastungen für Mittelständische Betreibe oder irgendwelche Arbeitsmaßnahmen-Programme, es bringt nicht viel.

    Wir müssen, meiner Meinung nach, mit 3 bis 5 Millionen Arbeitslose in Deutschland leben, ob es uns paßt oder nicht.

    Gruß
    Pepe
     

Diese Seite empfehlen