1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Duell: Pro Antwort nicht mehr als 90 Sekunden

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. September 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.361
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Beim TV-Duell zur Bundestagswahl müssen sich die Kandidaten möglichst kurz fassen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: TV-Duell: Pro Antwort nicht mehr als 90 Sekunden

    Was zeigen die ÖRR während bei den Privaten Werbung läuft? Oder schalten die Privatsender ihre Werbeblöcke auf die Antwortzeiten von Steinmeier?
     
  3. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: TV-Duell: Pro Antwort nicht mehr als 90 Sekunden

    Vieles der Sendezeit besteht sowieso nur aus Countdown, Erläuterungen zu den "wichtigen" 90 Sekunden ( werden kaum eingehalten ) und Interviews. Während der reinen Duell-Zeit ( ca. 45 Minuten ) wird es keine Werbung geben.
     
  4. Nimrai

    Nimrai Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TV-Duell: Pro Antwort nicht mehr als 90 Sekunden

    Die Sendung ist doch schon wieder völlig falsch besetzt. Was hat denn die Merkel dort zu suchen? - ist doch wohl Konsens, dass das Amt des Bundeskanzlers bei der nächsten Wahl gar nicht zur Disposition steht. Das Duell, das am 27.09 entschieden wird, lautet : Wer wird unter der Bundeskanzlerin Angela Merkel Außenminister - wie bisher Steinmeier oder dessen Herausforderer Westerwelle. Wenn's schon ein Duell zwischen Steinmeier und Westerwelle ist, sollten die beiden doch dann bitte auch beim TV-Duell gegeneinander antreten.
    Oder geht hier irgendeiner ernsthaft davon aus, Steinmeier mit seiner 20+x SPD könne irgenwie Bundeskanzler werden. Da ein Zusammengehen mit den Linken auf Bundesebenen nach dem Hessen-Debakel wohl ausgeschlossen ist, soll mir mal einer erklären wie das denn bitte gehen könnte?
     
  5. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.402
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: TV-Duell: Pro Antwort nicht mehr als 90 Sekunden


    Ampel-Koalition!
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.766
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: TV-Duell: Pro Antwort nicht mehr als 90 Sekunden

    Die voraussichtlich häufigste Antwort:
    "Ich verstehe die Frage nicht." :LOL:
     
  7. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TV-Duell: Pro Antwort nicht mehr als 90 Sekunden

    Da hat die FDP schon letztes Mal nicht mitgespielt.
     
  8. tvfre@k

    tvfre@k Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TV-Duell: Pro Antwort nicht mehr als 90 Sekunden

    Es wird keinen einzigen Werbeblock geben! ;)
     
  9. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: TV-Duell: Pro Antwort nicht mehr als 90 Sekunden

    @Nimrai

    Naja noch steht ja nichts fest, folglich könnte durchaus auch die SPD den Kanzler stellen, eben je nach Mehrheit und Koaliation.

    Es muss ja z.B. in Bayern nur Probleme mit der CSU geben und die kommen dann nicht mehr über 5 %.
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TV-Duell: Pro Antwort nicht mehr als 90 Sekunden

    Nein

    "Das wird nach der Wahl entschieden"

    :D
     

Diese Seite empfehlen