1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Comeback in Sicht? UFC siegt vor Gericht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Mai 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.066
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die 2010 verbotenen TV-Sendungen des Kampfsportverbandes UFC könnten schon bald wieder ins Fernsehen kommen. Denn das Bundesverwaltungsgericht Leipzig machte nun den Weg frei das von der BLM erteilte Verbot zu kippen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.471
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: TV-Comeback in Sicht? UFC siegt vor Gericht

    Endlich ist das bayridche Stammtischurteil vom Tisch. hat ja lange gedauert.
     
  3. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.471
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: TV-Comeback in Sicht? UFC siegt vor Gericht

    ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2015
  4. zypepse

    zypepse Silber Member

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: TV-Comeback in Sicht? UFC siegt vor Gericht

    Wer will so einen Mist sehen ?!
     
  5. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.790
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    AW: TV-Comeback in Sicht? UFC siegt vor Gericht

    kein info live kommt auf sky:rolleyes:
     
  6. DR_Brustring

    DR_Brustring Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: TV-Comeback in Sicht? UFC siegt vor Gericht



    :confused::confused::confused::confused::
     
  7. LordMystery

    LordMystery Board Ikone

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4.775
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40BX400AEP LCD-TV
    AW: TV-Comeback in Sicht? UFC siegt vor Gericht

    Boah nö oder :/ naja, jedem das seine.. hoffentlich nicht von dauer.
     
  8. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.861
    Zustimmungen:
    2.682
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    DAZN
    Telekom Sport
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: TV-Comeback in Sicht? UFC siegt vor Gericht

    Geschmäcker sind nun mal verschieden.
    Ich sehe keinen Grund diesen Sport nicht im TV zu senden.
    Nachts laufen ja auch Filme wo den Leuten der Kopf abgehakt wird ...
     
  9. LordMystery

    LordMystery Board Ikone

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4.775
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40BX400AEP LCD-TV
    AW: TV-Comeback in Sicht? UFC siegt vor Gericht

    Tjoah.. das eine ist gestellt, das andere nicht
     
  10. Wambologe

    Wambologe Platin Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    1.159
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TV-Comeback in Sicht? UFC siegt vor Gericht

    Zur Info: Bei dem Urteil wurde nicht über die TV-Tauglichkeit der UFC entschieden, sondern um die Frage, ob die UFC überhaupt gegen die BLM-Entscheidung klagen durfte. Schließlich ist die UFC nur indirekt betroffen, weil ja Sport1 (bzw. damals DSF) den Bescheid erhielt und die BLM und UFC keine direkt Beziehung hatten.

    Als das Verwaltungsgericht München Anfang des Jahres schon entschieden hatte, dass das Verbot bei BLM-Sendern rechtswidrig ist (sprich: das Urteil gekippt hatte), beklagte sich die BLM entsprechend auch darüber, dass die Richter in München ein Urteil gefällt haben ohne die erste Entscheidung aus Leipzig abzuwarten. Dabei wäre laut BLM gar kein schnelles Urteil nötig gewesen, schließlich ist der Lizenzvertrag mit Sport1 bereits abgelaufen.

    Gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts in München hat die BLM Berufung eingelegt, zu der Verhandlung ist noch kein Urteil da.

    Davon abgesehen ist es auch weitestgehend egal, was die Richter zur BLM-Entscheidung sagen. Denn es gibt kein Verbot von UFC im deutschen TV. Die BLM kann nur über Sender entscheiden, die bei der BLM eine Lizenz haben. Als das Bundesverfassungsgericht Ende 2010 unter anderem entscheiden musste, ob sie den Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen die BLM-Entscheidung stattgibt, lehnte das Gericht dies ab.

    Eine Begründung war, dass die Möglichkeit bestehe, die Lizenzen an einen Sender zu vergeben, der nicht bei der BLM lizenziert ist. Das Gericht erklärte auch, dass die anderen Landesmedienanstalten in Sachen Jugendschutz an die Entscheidungen der Kommission für Jugendmedienschutz gebunden ist, die in der Vergangenheit UFC-Sendungen nicht beanstandet hat.

    Kurzum: Das Bundesverfassungsgericht bestätigt, dass das BLM-Verbot nicht deutschlandweit gilt und die UFC wohl nicht befürchten müsse, aus dem Programm eines BLM-Senders zu fliegen.
     

Diese Seite empfehlen