1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV Bildfehler ->Rückgabe möglich?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von ex2j, 17. März 2006.

  1. ex2j

    ex2j Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo mein Problem ist folgendes. Ich habe seit ca 1 Jahr einen Daewoo TV(Crt 82ger Bilddia,100hz) seit na weile hab ich einen nich ganz einfach zu beschreibenen Fehler,ich versuchs mal zu beschreiben.

    Wenn in einer Horizontalen Bildzeile keine andere Farbe als schwarz angezeigt wird,so ist das schwarz eher grau.
    Wenn aber in der Horizontalen line irgend wo an einer stelle eine andere Farbe als schwarz dargestellt wird ist das schwarz richtieges schwarz.

    Am besten sieht man es am ende beim Abspann eines Filmes.
    Überall wo die namen der Mitwirkenden angezeigt wird ist das schwarz in der Horizontalen line(wo der text steht) richtiges schwarz. In den zwischen Zeilen grau.

    Ich habe den TV bei Media Markt gekauft ,hab mich vor 4 Wochen bei dennen gemeldet und ihn abholen lassen damit das repariert wird. Dann ham sie den TV abgeholt,sollte ca 3Wochen dauern.

    Nunja am Donnerstag hab ich zum ersten mal von 5 mal dort angerufen und bissel stress gemacht damit die endlich vorran kommen,nach nem bösen fax ,was das für ein service sei(wurde nicht mal zurück gerufen obwohl es mir mehrfach versprochen wurde...) kam der TV nun Mittwoch bei mir an.

    Als ich schon hörte was gemacht wurde(ein paar einstellungen verändert so das das Bild den werten des Herstelles entspricht) dacht ich mir schon das der Fehler weiterhin da ist.

    Nunja so wars dann auch.

    Was für rechte hab ich nun? Ich will keinen TV mit Bildfehler und diese komischen grauen Schlieren waren ganz sicher auch nicht von anfang an da,das ist auch nich gerade unauffällig ,gerade beim xbox360 spielen oder bei Nachtaufnahmen ist das Bild dadurch total unruhig und gestört.

    Mir wurde gesagt ich werden Donnerstag(gestern!!!) vom Werk aus Bremen angerufen und die würden sich das dann mal live anschauen,wenn sie sich nicht melden solle ich heute nochmal beim MM anrufen.

    Was für Rechte habe ich in diesem Fall? Am liebsten würde ich das Gerät zurück geben und mir,meinet wegen auch in deren Hause ein anderes Gerät kaufen.

    Die "reperatur" hat fast 4Wochen gedauert ,also quasi 1Monat ohne TV,das will ich nicht nochmal...

    hoffentlich kann mir jemand helfen
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: TV Bildfehler ->Rückgabe möglich?

    Sofern der Hersteller oder Händler keine freiwillige Garantie bietet, gilt die gesetzliche Gewährleistung.

    Die beträgt 24 Monate und umfasst Mängel, die schon beim "Gefahrenübergang", also der Übergabe des Geräts vom Händler an den Kunden, vorhanden waren.

    Jetzt kommt der Haken: Nach den ersten 6 Monaten findet eine Beweislastumkehr statt. Soll heißen, dass Du dem Händler ab dem 7. Monat beweisen musst, dass der von Dir beanstandete Mangel schon beim Kauf vorhanden war, bzw. eine direkte Folge eines verdeckten Mangels ist.

    Da in der Regel ein solcher Beweis nur mit einem teuren Gutachten möglich ist, kann man eigentlich getrost sagen, dass diese "24 Monate" Gewährleistung für die Katz sind. Das lohnt sich wirklich nur bei teuren Sachen.

    Wenn es nun der Gewährleistungsfall anerkannt wird, dann musst Du dem Händler die Möglichkeit zur Nachbesserung geben. Sollte der Mangel nach drei Reparaturversuchen (wobei die Zahl nicht gesetzlich festgeschrieben ist) immer noch bestehen, dann hast Du das Recht auf Umtausch, Wandlung (Geld zurück) oder Minderung (Rabatt). Allerdings ist der Händler berechtigt, einen Wertersatz für die Nutzung zu verlangen.

    Wichtig: Bei der gesetzlichen Gewährleistung ist immer der Händler Dein Ansprechpartner, da Du mit ihm einen (Kauf-)Vertrag abgeschlossen hast. Um sich die Möglichkeit einer Wandlung nicht zu verbauen, sollte man daher innerhalb der Gewährleistungszeit immer an den Händler wenden. Denn wenn Du das Gerät direkt zum Hersteller einschickst, dann "zählt" dieser Reparaturversuch nicht.

    Gag
     
  3. ex2j

    ex2j Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    3
    AW: TV Bildfehler ->Rückgabe möglich?

    okay grad mit MM telefoniert. Dieser Fehler kann bei einigen Geräten dieser Serie vorkommen und ist nicht reparabel. -.-

    Nun hat der Techniker,nach dem ich gefragt hab ob ich das Gerät gegen ein anderes eintauschen kann,mit dem abteilungsleiter der TV abteilung verbunden allerdings geht der nicht ans Telefon.

    Meint ihr ich hab Chancen,dass das klapt?
     
  4. TORTI

    TORTI Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2001
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Deutschland, 66482 Zweibrücken
    Technisches Equipment:
    Hauppauge DVB-S Nova-CI
    Dreambox DM800SE
    AW: TV Bildfehler ->Rückgabe möglich?

    Ist das ein FWM8210?
    Von den 20 Geräten in der Werkstatt hat bisher erst einer ein überraschend brauchbares Bild gehabt.
    Alle anderen waren unscharf und die Helligkeit/Farbqualität war unter aller ...

    ... Wohl nicht die besten Bildröhren in der Serie drin
     
  5. ex2j

    ex2j Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    3
    AW: TV Bildfehler ->Rückgabe möglich?

    ja so einer ist das ,das bild an sich find ich super aber seit na weile sind halt diese grau/schwarz fehler, das war aber nicht von anfang an so schlimm das es auffällt
     

Diese Seite empfehlen