1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Bild im Stand perfekt - bei Bewegung nicht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Laeuschen, 20. November 2005.

  1. Laeuschen

    Laeuschen Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    48
    Anzeige
    Hallo, habe ein merkwürdiges Problem:

    Habe eine D-Box2, dazu eine No-Name-Satschüssel. Gucke für gewöhnlich die Bundesliga bei Premiere - also Bilder, die immer in Bewegung sind.

    Wenn ich etwas ruhiges sehe, das Bild sich also kaum verändert, dann kann man sagen, der Empfang ist richtig gut. Es ist zwar auch ein etwas vernebeltes Bild und die Senderanzeige oben in der Ecke zittert, aber es stört nicht weiter.

    Wenn ich aber Fußball schaue, wobei sich zwangsläufig die Bilder schnell bewegen, so verzerrt das ganze. Heißt: der Bildschirm wirkt leicht verschleiert oder vernebelt, die Senderanzeige in der Ecke des Bildschirms zittert und vor allem zerlegt sich z.B. der grüne Fußballrasen in zahlreiche Quadrate, heißt, das Bild wirkt nicht mehr fließend, sondern es ist so, als verändere sich das Bild zu schnell für eine korrekte Anzeige. Spieler sind auch nur verzerrt zu erkennen, es gibt keine geraden, sondern nur verschwommene Linien usw.

    Wir haben mit dem Sat-Finder die Programme gesucht, wir haben den LNB horizontal und vertikal leicht verdreht, so dass beim Abgleich auch mit einem Analogreceiver z.B. ein streifenfreies Bild entstand, das analog wirklich ordentlich ist usw.

    Woran kann das liegen? An der billigen Schüssel bzw. am LNB?

    Doch an einer nicht-optimalen Position der Schüssel?

    Oder an...????:eek:

    Wir haben noch eine zweite Schüssel aktiv, aber die bekommt Premiere nur manchmal bzw. immer nur dann rein, wenn man es nicht braucht....Dort war das Bild super, aber wie gesagt ich musste den Digitalreceiver an die andere machen, weil diese Schüssel zu große Empfangsschwierigkeiten hatte.

    Wir haben auch noch eine Schüssel auf Reserve, heißt, wir könnten die jetzige tauschen, aber was bringt das, wenn es gar nicht daran liegt?

    Liegt es vielleicht doch nur an der Position auf dem Dach, dass also geringe horizontale/vertikale Veränderungen den Ausschlag geben könnten? Die bisherigen Änderungen halfen nichts....

    (Wobei das Problem aber auch war, dass wir uns beim Schüssel-Einstellen nur auf den Analogreceiver verlassen konnten, da die D-Box leider bei leichten Änderungen das Bild verlor und nicht wiederfand.....)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2005
  2. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: TV-Bild im Stand perfekt - bei Bewegung nicht

    kurz:

    Schlechtes bild bei viel bewegung hat mit dem "interlaced" gesendeten tv-stream zu tun, nicht mit der schüssel.
    (bei digital gibts klötzchen bei schlechten empfang, aber vorher kein "schlechtes" bild.)


    Schüssel einstellen:
    Bei digital muß man noch auch etwas auf die drehung des lnb's achten,
    aber viel dürfte das nicht ausmahcne..

    Vielleicht solltet ihr nochmal nach dem signalmesser von der D-box ausrichten ?

    One
     
  3. Laeuschen

    Laeuschen Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    48
    AW: TV-Bild im Stand perfekt - bei Bewegung nicht

    wie geht das, nach dem signalmesser der d-box ausrichten??? was heißt das??

    übrigens, auch ganz interessant: gehe ich ins box-menü, so ist dieses bei "ruhigem Bild" ruhig. Wenn sich das Bild jedoch bewegt (siehe mein Beispiel: Fußball), dann zittert sogar das Menü. Und zwar immer ein Moment ruhig, ein Moment am Zittern, wieder kurz ruhig usw...

    Aber siehe der Tipp Signalmesser der D-Box...ich habe von so etwas keine Ahnung. Hat die D-Box so was integriert (falls die Info fehlt, läuft mit Neutrino), oder geht dazu mein Satfinder oder gibt es einen eigenen digitalen Satfinder? So lange, wie mein Satfinder angeschlossen war, hat die D-Box nämlich nicht funktioniert...

    Bedanke mich schon mal!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2005

Diese Seite empfehlen