1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV auf dem Notebook? im Ausland?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Kleophandra, 29. August 2005.

  1. Kleophandra

    Kleophandra Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    bin absolute Anfängerin, habe versucht, mich in die Thematik reinzulesen, es sind jedoch viele Fragen offen.

    Meine Situation: ich gehe für ein halbes Jahr nach Großbritannien, würde dort gerne über mein Notebook TV empfangen können. Wohne im Studentenwohnheim, dort gibt es weder Kabel noch Antenne.

    1.) Ist es theoretisch/technisch überhaupt möglich, was ich vorhabe? Also TV Signale mit meinem Computer zu empfangen und darzustellen -> indem ich eine TV-Karte einbaue? Oder was brauche ich noch außer einer TV-Karte?

    2.) Das Angebot scheint einem Laien sooo unübersichtlich: was brauche ich denn? Digital? Analog? Terrestrisch?

    3.) Weiß jemand von euch außerdem zufällig, ob man in Großbritannien / im Ausland allgemein irgendetwas beachten muss? Kann man das Programm kostenlos empfangen oder muss man etwas (wie Premiere) abonnieren?

    Viele Fragen, ich weiß...

    Umso dankbarer bin ich um jede Antwort!

    1000 Dank also bereits vorab für jede Info :) :) :)

    K.
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: TV auf dem Notebook? im Ausland?

    Für ein Notebook gibt es diverse Lösungen, z. B. für analog Kabel/Antenne, für DVB-T (digital Antenne) und auch für DVB-S (Satellitenempfang)

    Das kommt sehr drauf an, wo in Großbritannien du bist. Wenn Du Glück hast, gibt es dort schon DVB-T, das mit Zimmerantenne zu empfangen ist. Wenn nicht, ist evtl. Analogempfang über Antenne möglich, aber das ist dann mit Zimmerantenne wahrscheinlich nicht sauber zu empfangen. (Ich vermute mal, daß Du keine Satellitenschüssel ans Studentenheim schrauben darfst.)

    Entweder Du schreibst hier den genauen Standort (vielleicht kann dann jemand was Genaueres zur Empfgangssituation sagen), oder Du kontaktierst ein paar Leute, die dort schon wohnen. Die müßten doch wissen, ob und ggfs. in welchem Verfahren dort Empfang möglich ist.

    Hier kannst Du prüfen, ob die betreffende Postleitzahl mit DVB-T versorgt ist:
    http://www.bbc.co.uk/digital/howtoget.shtml

    Statt DVB-T sagt man in England auch "Digital Terrestrial" oder "Freeview Terrestrial". Fernsehgeräte mit eingebautem DVB-T-Empänger laufen unter dem Kürzel "IDTV".
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2005
  3. Kleophandra

    Kleophandra Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    2
    AW: TV auf dem Notebook? im Ausland?

    Tausend Dank für die Antwort!

    In Leeds LS5 3RT ist, wie ich auf der von dir empfohlenen Seite http://www.bbc.co.uk/digital/howtoget.shtml erfahren habe, DVB-T verfügbar!

    Wenn ich das richtig verstehe, benötige ich also eine TV-Karte für DVB-T. Zum Thema "Zimmerantenne": gibt es auch TV-Karten, bei denen das integriert ist oder müsste ich mir das extra kaufen?

    Gibt es eine Karte, die besonders empfehlenswert ist? (Eine externe, da ich nicht fachkundig genug bin, eine interne Karte einzubauen...)

    Beste Grüße,

    K.
     

Diese Seite empfehlen