1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV auch als PC-Monitor ?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von siegi, 13. August 2015.

  1. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    Anzeige
    Was haltet ihr davon?
    Ich habe schon seit vielen Jahren einen Medion (von Aldi, damals schlappe
    1999,--€ im Jahre 2003 !) 30" Multimedia TV -TFT Bildschirm.
    Den benutzte ich zuerst als TV. Das analoge TV Empfangsteil ging dann kaputt.
    Ich benutze den seit der Zeit als meinen PC - Monitor. DVI-I Eingang.
    Der hat eine tolle Auflösung von von '1280 x 768' Bildpunkte !

    Er funktioniert einwandfrei am PC.
    Jetzt möchte ich endlich mal auch auf Full HD umsteigen.
    Ich mache keine Computerspiele. Nur Büro, Internet, Bilder, auch manchmal aufgezeichnete TV-Filme über mein Macro-System DVC 3000 mittels LAN - Kabel aus dem Wohnzimmer.
    Jetzt die eigentliche Frage sollte ich für den PC einen Monitor, oder ein Full HD TV 27" kaufen.
    Will den auch mal als Fernseher benutzen. Ist aber nicht so wichtig.
    Gruß
    Siegi
     
  2. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: TV auch als PC-Monitor ?

    Dann beschreib halt mal, welche Eingänge dein TV denn hat?!!!
    Sollte er VGA oder HDMI haben dann geht es.
    FullHD natürlich nur, wenn der TV auch die Auflösung 1920x... mitbringt.

    Von DVI auf HDMI gibt es Adapter für die Grafikkarte, evtl. hat deine PC Grafikkarte ja auch schon einen HDMI_Ausgang.
    Oder du fragst mal im Netz-Treff, da fragte einer nach nem 24" TV :rolleyes:
     
  3. siri 66

    siri 66 Senior Member

    Registriert seit:
    30. März 2014
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    514
    Punkte für Erfolge:
    103
    AW: TV auch als PC-Monitor ?

    Das glaube ich eher nicht, im Jahre 2003 gab es nur diese HD-ready Verarschekisten mit 1366x768 Auflösung für teures Geld.
     
  4. Pierre0070

    Pierre0070 Gold Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2015
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    346
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Samsung LED UE40K5179
    Basis HD
    Family HD
    HD-Receiver Arion ARC-1010HR
    Eurosportplayer
  5. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: TV auch als PC-Monitor ?

    Jepp, wenn er so einen hat, dann ist zu seinem 1280x768er 4:3 Monitor nur das Breitbildformat 16:9 der Unterschied!

    Und zu FullHD gehört am PC natürlich auch das passende Ausgangssignal samt Anschluss.
    FullHD über VGA zu Jagen ginge zwar, aber ist Analog.
    Da müsste man 2x Wandeln, einmal im PC von Digital auf Analog und nochmal im Monitor/TV von Analog auf Digital.
    Da macht HDMI oder DVI dann Sinn, bei HDMI wäre dann auch gleich der Digitalton dabei.

    Ich hab selber einen 24" Monitor, der per DVI mit 1920x1080 am PC hängt.
    Am HDMI-Eingang ist manchmal mein SAT-Receiver dran oder ein Raspberry PI.
    Funktioniert gut, auch umgekehrt, den PC per HDMI am TV.
    Aber das ist mir dann zu groß.
     
  6. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: TV auch als PC-Monitor ?

    So, ich habe mich entschieden: Nehme einen richtigen PC-Monitor.
    Mein Favorit ist der 'Samsung S32D 850T, 32". 2560 x 1440 Pickel.
    Dann Enry 32 EEK A2560. Den werde ich mir bei Conrad ansehen.
    Mein PC ist bei meinem Computershop. Da ist ein Lüfter kaputt und CPU muß auch neu, ist auch nicht i.O..Die bauen mir eine neue Graphigkarte ein mit DP-Port ein.
    Dann wird die SSD 120 gegen SSD 240 ausgetauscht.
    Mein Händler meint, daß Herr Gates vielleicht meutert, weil der PC neue Elemente bekommt und das Upgrade dann nicht mehr gilt. Dann ebend neues W10
    Gruß
    Siegi
     
  7. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: TV auch als PC-Monitor ?

    Der Vorteil ist halt, für überschaubares Geld kannst du da auch einen 32" oder 42" "Monitor" hinstellen. "Echte" Computermonitore in der Größe sind ein bisserle teurer.

    Und "Fernseher" unter 32" sind üblicherweise PC-Monitore mit eingebautem Tuner. Die oben unten Helligkeitsstabilität bei so Dingern ist nicht unbedingt toll. Aber vielleicht hat sich das ja gebessert und das wird auch auf den Preis ankommen. Ich habe jedenfalls mal einen digitalen zurück gegeben deswegen. Einmal im Stuhl zurück gelehnt und die Helligkeit des Bildes verändert sich. Nope, nein danke.

    --

    Mein Hauptmonitor ist ein Fernseher... der steht allerdings im Wohnzimmer und der Rechner woanders. Langes HDMI-Kabel und Funkmaus sei dank. Mit dem alten Plasma war das nicht so toll, aber der LCD schlägt sich ganz gut. Und bedenke: moderne Spielekonsolen sind auch nur Rechner und die hängt man auch an Fernseher ran.

    --

    Der 32" Zöller von Samsung sieht doch gut aus. Vor allem hat er nicht die Augenwischerei-Full-HD Auflösung. Als ob die irgendwie gut wäre, ausser im Vergleich zu PAL. Ein alter Röhrenmonitor hat 1200 Pixel in der Höhe... Wenn die Verkabelung und Graka das hergeben, täten sich die 4k Geräte verlockend anhören.
     
  8. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.243
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: TV auch als PC-Monitor ?

    Ich nutze einen Samsung P2770HD. Einen Monitor mit eingebautem Tuner. 27" groß und Full HD. Wichtig, dass dem HDMI-Eingang gesagt wird, dass ein PC dranhängt. Sonst sieht das Bild nicht gut aus.
     

Diese Seite empfehlen