1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Antennenkabel und Anschlussdose

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von accord26, 7. Juli 2017.

  1. accord26

    accord26 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    unser Mietshaus wurde vor 25 Jahren gebaut. Nach Aussage vom Vermieter wurde für die TV Anlage noch alles für Analog TV installiert.
    Habe einen TV-Vertrag mit Kabel Deutschland...
    Das Problem ich habe Bild und Ton Aussetzer zu unterschiedliche Zeiten nur auf, Dmax HD und Dicovery HD.
    TV Samsung 4K, 2017
    Die Hausanlage wurde im März 2017 erweitert und modernisiert. (aber keine neuen Kabel und Dosen in den Wohnungen)
    Ein neues Koaxilalkabel 120 db und 4 fach abgeschirmt habe ich auch neu angeschlossen.

    Meine Frage,
    Hat es Sinn noch eine neuere TV- Antennendose zu kaufen?
    Wenn ja, was für eine?
    Was für ein TV -Antennenkabel von einem guten deutschen Hersteller (3,50 m lang)

    Danke für die Hilfe!
     
  2. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.048
    Zustimmungen:
    1.261
    Punkte für Erfolge:
    163
    Hallo @accord26 ! Willkommen im Forum.

    Es ist wahrscheinlich, dass der Hausanschlussverstärker nicht für Frequenzen oberhalb 450 bzw. 600 MHz ausgelegt ist. Soweit mir bekannt ist, sendet Dmax HD im VF/Kabel Deutschland-Netz auf einer sehr hohen Frequenz. Den Verstärker findest Du in der Regel im Keller hinter dem Hausübergabepunkt. Gib bitte Deinem Vermieter Bescheid, dass er bzw. die Hausverwaltung/Hausmeister einmal nachschauen soll, ob der Verstärker veraltet ist und diesen ggf. durch Kabel Deutschland erneuern lässt.

    Gruß Holz (y)
     
    accord26 gefällt das.
  3. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ein Mieter hat nicht selbst an der Hausantennenanlage "zu schrauben", es ist Aufgabe des Vermieters im Fehlerfall Fachpersonal mit der Instandsetzung zu beauftragen; ergo einfach dem Vermieter den Defekt mitteilen und das Problem sollte fachmännisch behoben werden.
     
    elo22 gefällt das.
  4. accord26

    accord26 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für die Antworten
    mein Vermieter sagte mir das der Hausanschlussverstärker modernisiert worden ist.
     
  5. accord26

    accord26 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich habe keine Absicht selbst zu schrauben!
    Die Hausanlage ist Eigentum von KD
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Warum fragst Du dann nach einer neuen Antennen Dose? (die gehört ja ebenfalls zur Hausanlage!)
     
    LizenzZumLöten gefällt das.
  7. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Dann ist es ja klar, wer dein Anprechpartner ist, KD.
    Die sollten über das Problem informiert werden und dann deinen Anschluß prüfen.
    Evtl. reicht es ja den Pegel am Verstärker, für deinen Anschluß etwas höher zu drehen.
    Vermutlich ist er etwas schwach und bricht, wenn andere Geräte am selben Strang laufen(Nachbarn), eben etwas ein, was zu Bild und Ton Aussetzer führt.
    Oder umgegehrt, der Pegel ist manchmal etwas zu hoch, dann Übersteuert dein TV, was ebenfalls zu Bild und Ton Aussetzer führen kann.

    Soll heißen, KD anrufen, Problem schildern, hartnäckig bleiben und einen Techniker anfordern, der mal deine Dose, Leitung etc. prüft.
    Der montiert dann auch ggf. eine Neue Dose!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2017
    accord26 gefällt das.
  8. accord26

    accord26 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für eure Meinungen!
     
  9. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wenn die Dose auch 25 Jahre auf dem Puckel hat muss eine neu her. Die alten Dosen gingen auch nur bis 300/450 MHz.

    Lutz
     
  10. accord26

    accord26 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Lutz,
    danke für Deine Nachricht.
    Hat diese Dose eine Bezeichnung oder hast Du mal einen Tipp für mich?
    Viele Grüße
     

Diese Seite empfehlen