1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Anlage komplett sanieren

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von pandroid, 26. März 2008.

  1. pandroid

    pandroid Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe...
    Wir sind dabei ein altes Einfamilienhaus zu sanieren und wollen mit der Elektrik auch gleich die TV-Anlage neu verlegen.

    Folgendes ist geplant:
    Die Verteilung soll über den Dachboden sternförmig in alle Räume erfolgen. Eine zweite Dose im Raum soll in Reihe dazu geschaltet werden. Im Dachboden soll ein Multischalter das Signal einer SAT-Anlage, einer Antennengemeinschaft sowie vom Kabel-TV, das vom Keller nach oben geführt wird, verteilen. Somit hoffen wir, langfristig flexibel zu bleiben.

    Welches Kabel und welche Dosen sollten wir eurer Meinung nach für die Verteilung im Haus und den Keller-Dachboden-Transfer des Kabel-Anschlusses verwenden? Was ist bei der Verlegung der Kabel zu beachten? Könnt ihr einen Multischalter empfehlen, der die verschiedenen Signale verarbeiten kann?

    Vielen Dank für eure Hilfe.
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.445
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: TV-Anlage komplett sanieren

    Bei mir gibt es Empfang über Satellit(Spaun MS 9/4(kaskadierbar) 4 bis zu 40m lange sternförmig verlegte neue Kabel

    und Kabelempfang über Vertärker/Verteiler/4 Stammleitungen/ca.16 Dosen.

    Die 4 Satempfangsplätze werden ohne Dose betrieben. Wäre natürlich kein Problem eine zweite Dose neben die Kabeldosen zu montieren. Erweiterung auf mehr Satempfangsplätze wäre auch kein Problem.
    Wie es aussieht, wäre sowas auch bei Dir machbar.

    Kann nicht erkennen, in wie weit Deine geplante Konzeption besser sein könnte.
     
  3. martin16

    martin16 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    eichsfeld
    Technisches Equipment:
    Gibertini 90cm mit Motor
    Samsung 9500 mit Viacess
    Topfield 7700 HDPVR 1000 GB
    Gericom 37" Lcd
    Alphacrypt Light
    Diablo Cam
    Premiere Komplett
    AW: TV-Anlage komplett sanieren

    Hallo,
    Dosen in Reihe schalten? Sehe für jede Dose ein extra-Kabel vor.
    Falls Du schon Leerrohre gelegt hast gibt es auch Doppel-Koax-Kabel
    Als Multischalter ist Spaun schon die erste Wahl, beste Qualität und vor allem haben die eine Standby-Schaltung drinne die den Stromverbrauch erheblich reduziert, da sind die etwas höheren Kosten für den Schalter drin.
    frag mal hier
    da hatte ich mein Zeug´s her.
    Kabel mit 100 db Schirmung reicht. wegen der Einspeisung vom Kabel-TV müsstest Du checken ob vielleicht noch ein Verstärker gebraucht wird. Was für programme sind denn in eurer Antennengemeinschaft drin?
     
  4. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    549
    Ort:
    Euskirchen
    AW: TV-Anlage komplett sanieren

    Und wenn nicht dann ändern.

    Lutz
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: TV-Anlage komplett sanieren

    Was ist diese Antennengemeinschaft?

    Ansonsten, besser zwei Kabel pro Dose legen.
    Und willst du zwei Dosen in einem Raum als enteder/oder Alternative beim Möbel umstellen, dann wäre es am besten von jeder der beiden Dosen zwei Kabel nach oben zu ziehen (wenn machbar). Dann kannst du bei Bedarf am Multischalter umklemmen.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen