1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Analyse: HD auch in Österreich auf dem Vormarsch

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. April 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.707
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Zahlen des "Astra TV-Monitors" bringen es zum Vorschein: Während immer mehr Österreicher ihre TV-Programme über Satellit und mit HD empfangen, verliert der Kabelempfang an Nutzern.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: TV-Analyse: HD auch in Österreich auf dem Vormarsch

    Interessant wäre in dem Zusammenhang mal wie viele HD-Austria-SAT abonniert haben. :D

    Juergen
     
  3. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.731
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    123
    Warum sollte HD in Österreich auch nicht boomen?
    Alle ÖR senden dort mittlerweile in HD, sowie die 3 großen Privaten, wenngleich ATV nur hochskalliert und Puls4 lediglich über Pay-TV Plattform. Die Deutschen ÖR können ohnehin allesamt in HD in Österreich empfangen werden, so dass das HD-Interesse nachvollziehbar ist.

    Hinzu kommt, dass Programme wie RTL in Österreich (unter 5%!) ohnehin nicht so eine Akzeptanz und Einschaltquote besitzen, wie hier in Deutschland, daher ist hier die HD-Frage nicht so groß.
    In dem Bezug sind Österreicher schlauer als die deutschen Landsleute.

    Siehe hier:Arbeitsgemeinschaft TELETEST (AGTT) - Marktanteile Sender monatlich
     
  4. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.473
    Zustimmungen:
    3.823
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: TV-Analyse: HD auch in Österreich auf dem Vormarsch


    Wer hat denn hier wie gezählt :eek::eek:
    wohl jede Regionalversion extra.

    Denn wirklich dazu gekommen sind nur 9 (ORF Sport+ , ORF III, n-tv, TNT Glitz, Spiegel Geschichte, Disney Junior, RTL Crime, Mediaspar , QVC Beauty)
    sky Cinema +1 & +24 kann man nicht zählen, weil dafür die beiden MTV weggefallen sind.
     
  5. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.451
    Zustimmungen:
    1.183
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TV-Analyse: HD auch in Österreich auf dem Vormarsch

    Warum sollte man auch RTL schauen, wenn es das ganze werbefrei auf ORF eins gibt? (MA 14,1%!) Die Inhalte auf ORF eins unterscheiden sich ja kaum von RTL und ProSieben...
    Und die hohe Quote von ORF2 ergibt sich sicherlich durch die Regionalisierung, die Dritten zusammen haben ja keine wirklich niedrigere Quote.
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.905
    Zustimmungen:
    731
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: TV-Analyse: HD auch in Österreich auf dem Vormarsch

    Die Berichterstattung über Österreich könnte auch ein Instrument sein, die Zuwanderung auszubremsen.
    Wenn die Leute angeblich jeden Irrsinn akzeptieren - da wird doch etwas verschwiegen!
     
  7. Cineguido

    Cineguido Senior Member

    Registriert seit:
    30. März 2014
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: TV-Analyse: HD auch in Österreich auf dem Vormarsch

    Nun, wenn man aber ähnliche Shows (Die große Chance - Das Supertalent, Dancing Stars - Let's dance) vergleicht, stinkt der ORF schon ab. Dancing Stars ist ein gutes Beispiel. Die Show besticht durch Biederkeit und Langweile. Alleine schon die Kameraführung, das Bühnenbild. Das wirkt wie aus den 80ern. Wenn man dann eine hochprofessionelle Show wie Let's dance anschaut! Wow. Das ist schon ganz großes Fernsehen. Ein super schlagfertiger Moderator, eine amüsante Jury, die Ausleuchtung, die Deko, die Bildregie. Das ist alles auf höchstem Niveau.

    Leider ist es gerade in Foren aber üblich alles mies zu machen, wo RTL drauf steht. Man fühlt sich anscheinend gleich viel intelligenter wenn man RTL disst und sagt man bevorzugt die ÖR. Selbst wenn man dann nur RTL und SAT1 guckt. Das kontrolliert ja keiner.
     

Diese Seite empfehlen