1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV am Notebook, insb. Hybrid-Karten

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von sundiver-21, 13. August 2005.

  1. sundiver-21

    sundiver-21 Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hi!


    Habe schonmal ein bisschen im Forum rumgesucht, aber nicht den für mich passenden Thread gefunden.
    Habe jetzt ein 3 GHz (HT), 64MB Graka, 512 RAM Notebook und würde gerne mal TV hier (in Mainz) benutzen. Sowohl DVB-T als auch analog ist hier grundsätzlich möglich, daher wäre mir eine Hybrid-Karte am liebsten.

    1) Was ist empfehlenswerter: PCMCIA oder USB2.0?
    Hab beides, PCMCIA wäre mir aber lieber, denn ich hab alle USB-Ports belegt. Gut oder schlecht?

    2) Was "können" Hauppauge-, Technisat-, Terratec- und Aver- Karten?
    Ich weiß zwar, dass es da schon n paar Threads zu gibt, allerdings sind die Infos dort nur sehr bruchstückartig. Mich interessiert in erster Linie die Bildqualität, ob es zu Aussetzern kommt, Flüssigkeit des Bildes usw.

    3) AVerTV Hybrid +FM Cardbus
    Empfehlenswert (+) oder (-) ? Preis spielt dabei jetzt keine überragende Rolle, wenn das Teil gut ist.


    Also wäre klasse, wenn ihr mir ein bisschen weiterhelfen könntet. Ist echt schwer, gute Infos über externe TV-Karten im Netz zu finden!
    Danke u. Grüße

    Sundiver
     
  2. sundiver-21

    sundiver-21 Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    7
    AW: TV am Notebook, insb. Hybrid-Karten

    ehm...bevor mein posting völlig nach hinten geschoben wird...:)

    Hat jmd ne Ahnung?

    Greets

    Sundiver
     
  3. looser72

    looser72 Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Berlin
    AW: TV am Notebook, insb. Hybrid-Karten

    Also:

    Im Prinzip suche ich das gleiche wie Du bzw. "plage" mich mit den gleichen Fragen.

    Wenn Du im Forum schon aufmerksam die Threads studiert hast, hast Du bestimmt auch schon gemerkt, dass es keine grundsätzlichen Empfehlungen zu bestimmten Produkten gibt.

    Es ist eben einfach so, dass bestimmte TV-Karten (egal, ob USB- oder PCMCIA-Lösung) bei einigen Leuten funktionieren und bei anderen wiederum nicht. Leider hilft im Zweifel nur Ausprobieren. Das klingt jetzt natürlich nicht sehr "professionell" und ist sicher auch nicht die Antwort, die Du Dir erhofft hast, aber etwas anderes kann ich Dir nicht raten.

    Da Deine Vorliebe ja offenbar bei einer PCMCIA-Hybrid-Karte liegt (geht mir auch so !), such Dir einen Händler, bei dem Du im Zweifel umtauschen kannst. Insbesondere die großen Ketten wie Saturn, Media Markt usw. machen hier wohl kaum Probleme (spezielle PC-Händler sind dafür manchmal billiger.....). Vor dem Kauf einfach nach Rückgabemöglichkeiten fragen. Und dann testen, testen, testen......

    Viel Erfolg !
     
  4. sundiver-21

    sundiver-21 Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    7
    AW: TV am Notebook, insb. Hybrid-Karten

    Danke!
    für die durchaus brauchbare Antwort...ich habe mich tatsächlich schon gefragt, warum sich kein klares "ja" oder "nein" zu bestimmten Karten hier im Forum ausmachen lässt. Und der einzig brauchbare Test zu externen TV-Karten habe ich mal in der ct gelesen. Ist echt schwierig, dazu was sinnvolles zu finden.

    inzwischen würde ich aber sogar zu einer reinen dvb-t karte greifen. Von namhaften Herstellern scheint es aber keine mit PCMCIA-Anschluss zu geben, oder habe ich da was übersehen?

    Prinzipiell ist es aber nicht so, dass von den PCMCIA-Lösungen abzuraten ist, richtig?
     
  5. looser72

    looser72 Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Berlin
    AW: TV am Notebook, insb. Hybrid-Karten

     
  6. Gorgeus

    Gorgeus Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    155
    AW: TV am Notebook, insb. Hybrid-Karten

    Hallo,

    ich habe mir vor kurzem im MediaMarkt in Köln die AverHybrid Karte +FM gekauft und bin nach einer knappen Woche Test sehr zufrieden.
    Die Software läuft bei mir recht stabil (auf der Homepage gibt es eine etwas aktuellere Version als die, die auf der CD mitgeliefert wird), zuviele andere Anwendungen solltest du aber nicht aufhaben. Die Programme werden sehr gut empfangen, aber ich wohne auch in der Zentralregion Bonn, ich denke, da kann man das auch erwarten. Trotzdem würde ich dir empfehlen, eine aktive Antenne zu kaufen (ab 15 Euro, nach oben offen), um den Empfang in schwächeren Regionen zu stützen und die Ausfälle zu minimieren, insbesondere dann, wenn du auf eine super Qualität beim Aufzeichnen wert legst.
    Zum analog-Empfang kann ich noch nichts sagen, da ja hier nicht mehr analog ausgestrahlt wird. Ob du darauf wert legst musst du ganz von deiner Aufenthaltshäufigkeit in DVB-T freien Gegenden abhängig machen, der Radioempfang mit der mitgelieferten Billigstantenne ist nicht so gut (insbesondere werden die nicht so stark abgestrahlten kleineren Regionalprogamme schlecht empfangen), habe andere Antenne noch nicht ausprobiert.

    Insgesamt kann ich sagen das ich - soweit ich das von meinem Einzelfall aus beurteilen kann - zufrieden bin.

    Zur objektiven Information: Die Karte hat mich 99€ gekostet, die zustäzliche Antenne nocheinmal 30€.

    Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen.

    Gruß

    Georg
     
  7. Wolfgang G.

    Wolfgang G. Junior Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hanau
    AW: TV am Notebook, insb. Hybrid-Karten

     
  8. Gorgeus

    Gorgeus Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    155
    AW: TV am Notebook, insb. Hybrid-Karten

    Die Karte wird schon warm, ja, aber nicht so, dass ich mir Sorgen machen würde. Habe noch nie wirklich lange laufen lassen, so max. 2-3 Stunden.

    Gruß

    Georg
     
  9. Johnny

    Johnny Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    1.800
    Ort:
    Zuhausestadt
    AW: TV am Notebook, insb. Hybrid-Karten

    moin,

    @gorgeus
    die karte interessiert micht auch, kannst du mir sagen mit was für nem laptop du die benutzt, also was für ne cpu, takt, ram, etc?

    danke!

    :winken:

    greets
    Johnny
     
  10. Japie

    Japie Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Münsterland
    AW: TV am Notebook, insb. Hybrid-Karten

    Ich habe seit einiger Zeit den "USB-Stick" TERRATEC CINERGY hybrid T XS und bin damit sehr zufrieden.Sowohl analog als auch digital läuft sehr gut,der Stick(USB 2.0 Anschluss) wird nicht heiß und hat zahlreiche Eingänge außer dem Antenneneingang.

    Lediglich bei Aufnahmen auf meinem Notebook hatte ich bei Analogsignalen Probleme,weil ich die Auflösung zu groß eingestellt hatte;da machte mein1,6 GHz-Processor nicht so recht mit.


    Japie
     

Diese Seite empfehlen