1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV 40-46 Zoll mit DVB-S

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Eindet, 21. März 2010.

  1. Eindet

    Eindet Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin seit ein paar Tagen auf der Suche nach einem neuen TV, unsere "alte Röhre" (80cm) tuts eigentlich noch, aber durch Umbaumaßnahmen müsste ich nun leider doch wechseln...
    Eigentlich sollte es ein silberner TV werden, aber da gibts ja reichlich wenig Auswahl. Toshiba hat da die Serie Ragza, aber Toshiba ist in aller Munde mit ihrer schlechten Ersatzteilpolitik nach 2-3 Jahren und kann sowieso folgende Kriterien nicht erfüllen:

    40-42 Zoll Full HD
    intergrierter schneller DVBS2 HD-Receiver
    CI+ Modulschacht
    Lichtsensor zur Helligkeitseinstellung
    SVHS (oder belgter Scart als SVHS), evtl Videoeingang
    3x HDMI
    geringer Stromverbrauch

    Preis max 1100 Euro
    Nutzung als:
    70-80% TV
    bis15% DVD-Film (noch kein Blueray vorhanden)
    bis15% Spielkonsole WII, PS2

    Entfernung zum Paneel wären etwa 3mtr. Vom Esszimmer aus wären es etwa 7mtr

    Im MM wurde mir ein Pioneer Plasma (genauer Typ entfallen) der neuen Generation angeboten mit einer Fülle von Anschlüssen und DVBS-2, schnellem HD-Receiver.
    Wie sieht es mittlerweile mit dem Alterungsprozess von Plasmas aus? Der Stromverbrauch dieses 42Zöller wurde mit 129 Watt angegebn, also extrem niedrig. Kosten sollte er 1099Euronen, also grad noch in meinem Budget.
    Muss ja noch einen Tisch und evtl. neuen Verstärker kaufen...

    Det.
     
  2. japanesetoy

    japanesetoy Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  3. Eindet

    Eindet Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TV 40-46 Zoll mit DVB-S

    Okey, und wieso kein Pioneer?
    lt. diversen Infos hat der Pioneer einen wesemntlichen schnelleren HDTV-Tuner (Sat) und der Hersteller soll auch nach 3-4 Jahren noch Erstazteile liefern können.
    Den Pio bekomme ich vor Ort, also mit Service für 1099, bei dem Samsung muss ich mal schauen.

    Grüssle
    Det.

    Sorry, hab mich vertan, siehe nächsten Post von mir, nach "KTS"
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2010
  4. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.816
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: TV 40-46 Zoll mit DVB-S

    Pinoeer sind natürlich sehr gute Geräte, auch wenn sie inzwischen die eigene Panel-Produktion eingestellt haben. Im gewissen Maße sind Pioneers eh Panasonics.
     
  5. Eindet

    Eindet Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TV 40-46 Zoll mit DVB-S

    Hallo Japanestoy,

    irgendwie war ich geistig umnachtet....
    Der von dir vorgeschlagene Samsung ist das Gerät, welches MM mir auch vorgeschlagen hat, also kein Pio (Wieso ich auf Pio kam- keine Ahnung).
    Wo ich nicht drauf geachtet habe; hat das Gerät einen Lüfter, wenn ja wie laut ist der?

    Folgende Fragen bei Plasma beschäftigen mich noch ein bisschen:
    Alterungsprozess,
    Helligkeit gegenüber LCD...
    Konsolentauglichkeit.

    Das waren ja früher Kriterien gegen einen Plasma, heutzutage nicht mehr?

    Grüsse
    Eindet
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2010
  6. Schwuppi

    Schwuppi Guest

    AW: TV 40-46 Zoll mit DVB-S

    Hallo, würde ebenfalls ungesehen den GW20 empfehlen.....

    Alterungsprozess..kein Thema da 100000 Stunden (Halbwertzeit) ausreichen sollten.

    Helligkeit......habe meinen Plasma 1,5 meter neben einem ca. 3,5m breitem Terrassenfenster stehen, und keine Probleme solange die Sonne nicht direkt auf den TV scheint (Dann hilft dir aber auch kein LCD oder Röhren-TV)

    Konsolentauglichkeit......gehört der Vergangenheit an, das Plasma nicht konsolentauglich ist. Einbrennen gibt es lt. Panasonic nicht mehr.

    Habe bereits meinen 3. Plasma und immer eine Konsole betrieben (XBox, Wii)......noch nie Probleme gehabt.

    Für den GW20 sprechen in deinem Fall auch noch:
    - CI+
    - HD+
    - Geringerer Stromverbrauch gegenüber Vorgängermodellen (ca. 130W im Durchschnitt)
    - Aufnahmemöglichkeit über USB auf externe Festplatte
    - 4x HDMI
    - LAN

    Denke mal, für 1099 Euro bei 42 Zoll wirst du nichts besseres finden.
     
  7. Eindet

    Eindet Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TV 40-46 Zoll mit DVB-S

    So Gemeinde ich habs getan,
    der Pana GW20 ist mein. Und statt der üblichen 1099,- habe ich 999,- Euronen bezahlt und habe noch ein optisches und HDMI-Kabel rausgeschlagen :)
    Fazit: Das Gerät ist schon Supi, aber....
    Es liegt scheinbar wohl an ARD HD+, das bei schnellen Bildwechseln das Bild hakt.
    Die Software ist noch unausgewogen, da der Pana beim HDMI-Eingang das Bild (Größe) nicht automatisch einstellt und sich auch die letzt gewählte Einstellung nicht merkt (Obwohl die Zoomeinstellung noch da ist, wird diese erst nach einem OK-Klick ausgeführt). Ich hoffe da mal auf ein Update.
    Der Kontrast ist recht hoch, leider so hoch das auch runterreguliert bei manchen Bildern doch einiges ausreist.
    Auch habe ich das Gefühl, das der Pana erst mal 2-3 Minuten laufen muss um ein besseres Bild zu zeigen.
    Die Fernbedienung ist leider nicht besonders stark. Bei meinen 3-3,5mtr, muss man die schon Richtung TV halten, damit diese funktioniert.

    Positiv:
    Das LCD-üblich unscharf werden bei bewegten Bildern konnte ich noch nicht beobachten, dank Plasma.
    Der Ton ist besser als beim Vorgängermodel, obwohl zwischen "normal" und dem hauseigenen Pana V-Sound kein Unterschied hörbar ist.
    Das Einrichten ist recht einfach, die Benutzerführung sehr gut.

    Jetzt werde ich als nächstes mal schauen, ob ich einen speziellen Pana-W-Lan Adapter brauche oder einen handelsüblichen :)

    Grüssle
    Det.
     
  8. Schwuppi

    Schwuppi Guest

    AW: TV 40-46 Zoll mit DVB-S

    Ruckler bei ARD HD sollten eigentlich nicht auftreten:confused:

    Die Bildeinstellungen müssen bei jedem Angeschlossenen Gerät (bei jedem Anschluss AV1,HDMI1, HDMI2 etc.) einmalig eingestellt werden, dann sollte der Pana diese auch behalten.....es reicht nicht, die Einstellungen über bspw. SAT einzustellen, und dann diese über HDMI zu übernehmen.
     
  9. Eindet

    Eindet Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TV 40-46 Zoll mit DVB-S

    Doch, diese Ruckler bei ARD HD sind da! Hatte ich aber schon im Laden gemerkt, bei vielen TVs.

    Und klar; Habe meinen Sony DVD/HD-Rekorder angeschlossen per HDMI1. Es wurde etwa die Hälfte der gesamten Bildfläche dargestellt. HDMI1 stand auf "Auto". Nachdem sich nach ca. 2 Minuten immer noch nichts getan hat, habe ich die Zoom-Variante 2 gewählt. Alles ok - scheinbar.
    Verlasse ich HDMI1 z.B. um TV zu schauen um danach wieder über HDMI1 weiterzuschauen, habe ich wieder das gleiche kleine Bild wie vorher, obwohl im Menu zur Displaygröße Zoom2 ausgewählt ist. Diese muss ich noch einmal bestätigen und ok ist...
    Det.
     
  10. Schwuppi

    Schwuppi Guest

Diese Seite empfehlen