1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tv 2010

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von hanz1, 7. Juni 2006.

  1. hanz1

    hanz1 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Hallo,

    habe mir nun schon fast 2 Wochen Gedanken und Sorgen gemacht und ziemlich viel gelesen, danach sieht die Welt gerade so aus:

    1) Astra analog: der gute und zuverlässige Freund seit 10 Jahren, der mich immer mit reichlich TV und Radio-Kontent (ADR) versorgt, bekommt Probleme, da durch den Umstieg der Programmanbieter auf Digital nur noch 1/10 der Transponderkapazität benötigt wird. Und startet daher eine verdammt gute Kampagne zur Vermeidung von Digital? Das fände ich SUPER! Denn dann kann ich analog vielleicht noch bis 2015 oder gar 2020 sehen und hören ohne digital abgezockt zu werden! Mit 5 Empfängern an der Antenne ohne Smartcard.

    2) DVB-T: die öffentlich-rechtlichen wollen ja nicht (und dürfen vielleicht nicht?) grundverschlüsseln, aber wenn es im Kabel halt eh schon üblich ist, können sie sich dann noch sträuben? (vor allem wenn ihr Zukunftsprojekt DVB-T wegen völlig unattraktivem Programmangebot - noch nicht mal alle dritten TV und fast kein Radio - schon bald nur noch die letzte Einschaltquote der analogen Antennen von so unter 5% anzieht). Daneben stört die Notwendigkeit für jeden Platz einen neuen Receiver anzuschaffen, der nach der Einführung der Grundverschlüsselung dann wieder Schrott ist. Nach dem DSR und ADR-Debakel und den Killer-Vorhersagen für UKW glaube ich den öR' gar nix mehr.

    3) Kabel: diese Kunden sind sowieso arme Schweine, da ihnen der Vermieter die Konditionen diktiert. Ein anderer Grund zum Verbleib bei Kabel und zur Zahlung exteremer Abzockgebühren fällt mir nicht ein.
    Lösungsmöglichkeit: wenn Digi-Kabel grundverschlüsselt wird und damit die Gebühren nochmal hochgehen, müßten die Mieter doch (z.B. über den Mieterschutzbund) durchsetzen könne, daß sie Kabel nicht zwangsabnehmen müssen, wenn DVB-T viel billiger ist! Vielleicht dürfen sie dann sogar Schüsseln installieren im "free to air Deutschland". Und damit ist die Grundverschlüsselung endlich gestorben, wenn 50% der 95% Kabel-Analoguser ihre Kabelverträge kündigen!

    4) Astra Digitalplattform: da haben RTL und Pro 7 nun Astra an der Wand: entweder grundverschlüsseln oder es gibt keine TransponderMiete mehr. Daß Astra selbst auf so einen hahnebüchenen und kundenfeindlichen Mist wie Blue Dolphin freiwillig aufspringt, kann ich nicht glauben!
    Aber wir Kunden wollen nicht grundverschlüsseltes sehen! Wir wollen free to air, damit haben wir Astra groß gemacht und damit werden wir Pro7 und RTL ganz schnell klein kriegen, wenn sie nicht mehr mitspielen wollen!
    Die Seher sind immer noch über 70% analog und da werden die Werdeeinnahmen verbucht!

    Wer weiß es besser?

    Gruß
     
  2. floppy

    floppy Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4.700
    Ort:
    Franken
    AW: Tv 2010

    Also ich hoffe auf eine sehr schnelle Einführung der Grundveschlüsseklung über SAT!!
    Je schneller desto besser.
     
  3. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Tv 2010

    Wieso? Damit die Sender hopps gehen oder warum? :winken::eek:;)
     
  4. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Tv 2010

    Die Analyse ist weitgehend richtig, die Konsequenzen, die jeder einzelne daraus ziehen kann/muß, sind unterschiedlich.
     
  5. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.612
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Tv 2010

    Nu ja, Freunde... die Ausnahme Deutschland FTA-TV wird halt nun abgeschaft und FTV-TV eingeführt, so einfach ist das. Im Übrigen Europa ist das Gang und Gebe. Nur, gegen die Dolphin-Spezifikationen und diese komische Infrastrukturgebührenabgabe muß man sich zwingend wehren!
     
  6. htw89

    htw89 Guest

    AW: Tv 2010

    Noch nie so nen geistigen Dünnschiss gelesen:winken::p
     
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Tv 2010

    UNd welchen sinn soll das haben?

    @Patrick S in anderen Ländern lohnt es sich auch.

    z.B muss das ORF nicht für 90 millionen deutschsprahcige bezahlen. sondern nur für 7 millionen.

    Eben dank der Verschlüsselung.
     
  8. maky100

    maky100 Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    68
    Ort:
    wien
    AW: Tv 2010

    und du meinst Deutschland müsste für die paar Millionen Österreicher und Schweizer, die da mitschauen weniger bezahlen, wenn sie verschlüsseln. Langsam wird die immer gleiche Leier fad und ist wohl nur mit dem Neid zu erklären, dass die Österreicher die deutschen Sender sehen dürfen, und umgekehrt nicht.
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Tv 2010

    Nein ich denke nicht das die deutschen weniger bezahlen ...

    Man sollte richtig lesen.

    Ich habe geschrieben das es sich in ANDEREN Ländern auch lohnt.

    Ich habe NICHTS von deutschland geschrieben.

    Und als webmaster von www.rettet-das-freetv.de.vu vertrete ich hier sicherlioch nicht die meinung die du mir hier aufquatschen willst.

    Die deutschen sendern werden so gut wie nichts weniger bezahlen. Da sie weiterhin für 80 millionen deutsche bezahlen müssen.

    Im übrigen gucke ich das ORF ;).
     
  10. maky100

    maky100 Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    68
    Ort:
    wien
    AW: Tv 2010

    ich will dir gar nichts aufquatschen, mich hat nur der Österreich-Deutschland Vergleich gestört, der schon unzählige Male gebracht wurde, ohne auch weiter zu berüchsichtigen, dass es bei den meisten Filmen (wo Rechte eingekauft werden müssen) ohnehin eine Kooperation zwischen dem ORF und den deutschen öffentlichen bzw. privaten Sendern gibt. Und da das so ist, wird sich der ORF dann wohl auch an den Kosten beteiligen, herschenken wird niemand was.
    Übrigens: schön, dass du ORF schauen kannst und ich denke dem ORF wirds auch egal sein, er verliert ja nichts dadurch.
     

Diese Seite empfehlen