1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Turksat Ost-Beam Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von olu, 22. Oktober 2004.

  1. olu

    olu Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Weiss jemand, welche Schüsslegröße ich brauche um die Ost-Beam Sender vom Turksat empfangen zu können?
     
  2. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Turksat Ost-Beam Sender

    Hallo :)

    Hatten wir schon und zwar hier: http://board.satbook.de/action/viewtopic.php?p=50624
    Kommt ganz drauf an wo du bist. So wie es aussieht stehen die Chancen weiter östlich besser. searcher ist in Albstadt und hat nen 2.4m allerdings Offset ausprobiert gehabt. Resultat war daß er mit extrem gutem sonstigen Equipment nicht alles reinbekam. Der sucht jetzt nach nem 3m nicht perforierten. Damit müßte eigentlich alles gehen, auch der Türksat 1C Eastbeam.
     
  3. ^mc

    ^mc Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    15
    AW: Turksat Ost-Beam Sender

    dh. dann für mich als neuling, dass es mit "normalen" mitteln nicht möglich ist sender des ost beams zu empfangen?
     
  4. olu

    olu Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Deutschland
    AW: Turksat Ost-Beam Sender

    Der Thread ist ja hochinteressant :eek:
    Allerdings kann ich da mit meiner 1m Schüssel in NRW nicht mithalten :(

    olu
     
  5. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Turksat Ost-Beam Sender

    Nun, mit kleinen Durchmessern wird man zumindest keinen durchgehenden Empfang bei allen Sendern sichern können. es ist immer so, daß außerhalb der Ausleuchtzone bestimmte Frequenzen an einem Ort besser kommen als an einem anderen. Welche und wo besser kann man nur in der Praxis feststellen. Es ist also durchaus möglich auch mit 1m oder kleiner zu gewissen Zeiten und bei bestimmten Wetterlagen einige Frequenzen empfangen zu können, aber ein 24/7 Empfang aller wird sicher nicht möglich sein. Probieren kann ich nur sagen :)

    Die Türkeibeams hierzulande zu empfangen ist aber bestimmt einfacher als die Astras in der Türkei, sei es die 19.2E (außer 1G+H), die 23.5E oder die 28.2E Position.
     

Diese Seite empfehlen