1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Turksat mit einer 70er

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von simpelsat, 2. Februar 2007.

  1. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    Anzeige
    Trotz eher schlapper Empfangsverhältnisse mit etwa 10% weniger Signalqualität habe ich heute die besonderen Bedingungen der Transponder auf 42°E einmal aufgelistet.

    Auf der Position senden (ohne Ost-Beam) 64 Transponder - 38x im West- und 26x S1-Beam.
    Davon 6x im 1C-Low-Band (bis auf Kanal 55 kein Empfang mit meiner 70er).

    Nur 15 Transponder haben mehr als ein FTA-Programm - ganze 7 Transponder davon senden mehr als 5 Programme FTA. Insgesamt senden die 64 Transponder nur 132 TV-Programme - also durchschnittlich etwa 2 Programme pro Transponder. Insgesamt 35 Programme (allein 15 vom 1C-Low-Band und 14 über den S1-Beam) fehlen über die 70er Schüssel.

    -

    Über den West-Beam (bis 12140 / alle V) empfange ich
    - 06 Transponder nicht (5x 1C-Low-Band und im Moment auch TD1 11943 V 2950)
    - 10 Transponder mit bis zu 60%
    - 22 Transponder mit bis zu 67%
    - 12 Transponder mit bis zu 94% (max Avrasya-ANK 11892 V mit nur 2900 SR).

    1C / Westbeam (Low-Band)
    [​IMG]


    2A / Westbeam
    [​IMG]




    Über den S1-Beam (ab 12507 / fast alle H) empfange ich
    - 10 Transponder nicht (davon 3x ab 12507 ... und 5x ab 12692 ...)
    - 10 Transponder mit bis zu 50%
    - 06 Transponder mit bis zu 58% (max 12609 und 12614 V).

    2A / S1-Beam
    [​IMG]


    -

    Es gibt nur ganze 4 Transponder mit über 22000 SR - davon einer über den S1-Beam. Bei den kleinen Symbolraten bis 08888 lässt sich kein direkt proportionaler Zusammenhang zur Empfangsqualität herstellen.

    Als Vergleichsgrößen bei der Signalqualität können auf 19°E DAS ERSTE mit zurzeit nur 82% (statt 85%) und NOE auf 23,5°E mit 100% gelten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2007
  2. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Turksat mit einer 70er

    Heute vormittag sieht das schon ganz anders aus.

    Bei meiner Überprüfung unter leicht verbesserten Bedingungen stellten sich die meisten der kritischen Transponder als völlig unproblematisch heraus. Möglicherweise lagen auch einige Eingabefehler vor.

    Im 1C-Low-Band kamen nun bis auf den klassischen Knackpunkt BRT-1 (11968 V 04557) alle Transponder mit 37-52% herein. Dazu der neue Or TV mit 64%.

    Über den 2A-West-Beam liefen nun TD1 und auch Dogu TV wie gewohnt - jetzt fehlt hier also kein Programm mehr.

    Über den 2A-S1-Beam fehlen jetzt nur noch drei Transponder mit insgesamt 7 Programmen: 12507V03900 / 12634V02300 / 12731V03333. Ege TV springt zwischen 0 und 49%.

    Insgesamt sind somit nur noch 4 Transponder mit der 70er Schüssel nicht zu empfangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2007
  3. Henry14

    Henry14 Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Berlin
    AW: Turksat mit einer 70er

    und welche oder besser gesagt welche sender könnte ich nicht sehen mit einer 1.20m schüssel sehen?von berlin aus!freie sich nach allen richtungen da die schüssel auf den dach ist
     
  4. zoki_rs

    zoki_rs Gold Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    1.096
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    Echolite Receiver
    NDS
    100cm Schüssel (kann die marke net mehr lesen ;) )
    13/16/19.2 E
    AW: Turksat mit einer 70er

    ich denk mal mit 1.20
    liegt wohl alles drin
     
  5. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.192
    Ort:
    im wilden Süden
    AW: Turksat mit einer 70er

    :) eine kurze Frage dazu: Was für LNB setzt ihr ein? Welches gute LNB ist zu empfehlen?
     

Diese Seite empfehlen