1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tunerkauf

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von medebacher, 17. Mai 2007.

  1. medebacher

    medebacher Senior Member

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Man nennt es Paradies
    Anzeige
    hallo,
    ich möchte mir einen Tuner in der Preislage um die 250,00€ kaufen und bin da auf den Grundig Ovation 2CDS 7000 gestoßen.
    Kann mir jemand dieses Gerät empfehlen, oder sollte ich ein anderes kaufen. Mir geht es in erster Linie um einen sauberen Klang. (ich habe Kabel und möchte einen dementsprechenden Antenneneingang)
     
  2. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Tunerkauf

    Demnach suchst eher ein Soundkonzept nebst Radio als umgekehrt.

    Falls du dennoch ein hervorragendes Radio suchen solltest, so kommst du an dem ONKYO 4970 sicher nicht vorbei. Kenner wissen, dass es nichts Besseres gibt - bei eBay für unter 150 Euro.

    Das verstehe ich unter Tuner.
     
  3. illersepp

    illersepp Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Fellheim
    AW: Tunerkauf

    Hallo,

    konnte bei den Ebayangeboten keinen Hinweis auf DAB Fähigkeit entdecken?
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Tunerkauf

    Ja, ich habe gepennt. Der Onkyo 4970 ist ein UKW-Empfänger - und gehört damit nicht in diese Rubrik.

    Dazu kann ich aber dennoch nur zum Onkyo 4970 raten - DAB finde ich systembedingt klanglich völlig unzumutbar ...
     
  5. illersepp

    illersepp Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Fellheim
    AW: Tunerkauf

    Systembedingt schlecht?. Kannst Du das mal näher erklären. Bin nämlich gerade am überlegen ob ich mir einen DAB Tuner kaufen soll. Es gibt allersings wenig Auswahl.
     
  6. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.477
    AW: Tunerkauf

    Wie wär´s mit einem Kabelrec. f. TV Empfang, mit dem kannst Du dann doch auch Digitalradio empfangen. Ich habe gehört, zur IFA sollen, wie beim Satempfang, alle ARD Radiostationen auch ins Kabelnetz rein.
     
  7. CKFFM

    CKFFM Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    AW: Tunerkauf

    Für DAB und UKW und AM kann ich nur den Marantz ST7001 empfehlen. Von Onkyo gibt es jetzt gerade auch einen neuen Tuner, der optional auch mit DAB ausgestattet werden kann.
     
  8. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Tunerkauf

    Meinen Klangeindruck der verschiedenen Radiosysteme erfahre ich über einen CLASS-A-Vorverstärker Luxman C-03 und hochwertige Kopfhörer wie Sennheiser HD600 oder vor allem AKG K24P. Darüber lässt sich eine klare Rangfolge erkennen:

    1 - UKW-Ortsender vom Quellsender (zB WDR über Langenberg - nicht Bonn u.ä.)
    2 - DVB-S mit bis zu 320 kbit/s (ARD-Radios)
    3 - DAB mit höchstens 128 kbit/s (klingt wie Blech und schäppert)

    Entsprechende Klangproben von natürlich hochqualitativem Ausgangsmaterial können leicht mit einem MP3-Player durch Absenkung der Übertragungsrate (zB 128 kbit/s) ausprobiert werden.

    Ein geplanter neuer DAB-Standard wird bei den jetzigen Geräten möglicherweise schon bald für Schrotthalden sorgen.

    Also - DVB-S über Satellit bleibt einfach unschlagbar. Mit kleinen Antennen zwischen 33 und 45cm und einfachsten Receivern (für 40 Euro Gesamtpreis bei eBay) bekommt jeder ein europäisches Programmangebot, das derzeit durch Nichts überboten wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2007

Diese Seite empfehlen