1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TU-HMS3 und Premiere

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von DKloess, 21. Juni 2005.

  1. DKloess

    DKloess Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    53
    Anzeige
    Hallo,

    so wie es jetzt aussieht, scheinen die "normalen" Funktionen des Receivers gut zu funktionieren. Jetzt habe ich eine Woche Premiere (mit AlphaCrypt) gesehen und dabei erhebliche Pobleme festgestellt.
    Wenn man den Reciever einschaltet und es ist ein Premiere-Sender aktiv, ist alles zu spät. Er benötigt sehr lange, bis das Bild und der Ton kommt. Ok damit kann ich leben, aber es fehlen alle Info-Einblendungen. Weder beim Umschalten noch beim Drücken der Info-Taste erscheint die Info. Auch beim Umschalten per Nummern-Taste erscheint keine Nummern.
    Der gesamte Effekt ist sehr ärgerlich, denn nach einer Timer-Aufnahme bleibt immer der Sender aktiv, der für die Aufnahme eingestellt war.

    Wenn ich dann in das Programm-Auswahl-Menü gehe, funktionieren die Hoch-Runter-Tasten und Ok nicht mehr. Dann schalte ich immer auf einen "normalen" Sender und schalte der Receiver aus und wieder an und es ist wieder alles ok. Im laufenden Betriebt scheint alles soweit ok zu sein, nur ein paar mal war der Info-Text auch weg.

    Hat solche Effekte auch jemand von Euch???

    Detlef!

    P.S.: Eine Nachfrage beim Support hat ergeben, dass man Anregungen an die Software-Entwickler direkt an Panasonic geben kann. Sollten wir hier mal alle Vorschläge für Erweiterungen sammeln und dann eine Email schreiben die von möglichst vielen Nutzern an Panasonic geschickt wird?
     
  2. Jendrik

    Jendrik Junior Member

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    27
    AW: TU-HMS3 und Premiere

    Das kann ich bestätigen. Die TU-HMS3 läuft nicht sauber wenn man auf einem Premiere-Kanal die Box startet. Die Box ist noch total buggy trotz der Software-Updates.
    Die Programmierer der Firmware gehören echt mal heftig in den Hintern getreten.
    Die Box bleibt auch min. alle 5 Tage mal hängen. Stecker raus/rein bringt dann was.
    Wenn ich das vorher gewußt hätte und vor Allem auch daß der SciFi-Kanal nicht im EPG ist hätte ich mir ne andere box gekauft.

    Gruß,
    Jendrik
     
  3. Salomon

    Salomon Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    20
    Ort:
    München
    AW: TU-HMS3 und Premiere

    Wusstet ihr schon das das Portal auf Premiere Direkt mit der gelben Taste
    unterstützt wird ?
    Gruss, Salomon.
     
  4. Dravenxxx

    Dravenxxx Senior Member

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    BILD: Panasonic TX-P55STW60 (Plasma) • JVC DLA-HD100 (Beamer) • Technisat HD-K2 (Kabel-Receiver) • Marantz DV 9600 (CD) • Marantz BD 8002 (BluRay/DVD)

    TON: Rotel RSX-1560 (Bi-Amping/LF-Bereich) • Rotel RB-1080 (Bi-Amping/HF-Bereich) • Technics SL-1210MK2 (Phono)

    LS: B&W Nautilus 803 (Front) • B&W Nautilus HTM2 (Center) • B&W Preference 6 (Rear) • B&W ASW800 (Sub)
    AW: TU-HMS3 und Premiere

    Wow!! Danke Salomon... echt ein cooler Hinweis, denn das war ja bisher der Schwachpunkt bei diesem nicht von Premiere lizensierten Sat-Receiver :))

    Wie hast du das herausgefunden? Zufall... oder gibt es noch andere magische Buttons?

    Gruss von Draven
     
  5. DKloess

    DKloess Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    53
    AW: TU-HMS3 und Premiere

    Gibt es (wurden zwar schon beschrieben, aber hier noch mal die beiden wichtigste):

    Grüne Taste im Live-Modus: schaltet zum vorher gewählten Kanal um
    Rote Taste im Wiedergabe-Modus: öffnet eine Picture-In-Picture Bild des aktive Live-Sender; wenn das Bild sichtbar ist kannst Du wie gewohnt einen anderen Kanal wählen

    Es soll noch eine Möglichkeit geben, die Fernbedienung so einzustellen, das sie den Fernseher (ein/aus, Lautstärke) steuern kann (wie ??? siehe in diesem Forum weiter unten), aber diese Möglichkeit benötige ich nicht, da ich einen Panasonic Fernseher habe und das sofort funktioniert hat.

    Detlef!
     
  6. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: TU-HMS3 und Premiere

    Es gibt noch eine weitere wichtige Funktion. Betrifft die Leute mit Premiere.
    Die gelbe Taste ist neuerdings die Optionstaste für den Video-Modus.
    Bedeutet: das man Premiere Direkt und Bundesliga nicht mehr umständlich suchen muß, sonder wie bei Premiere Receivern einfach die Optionstaste (gelb) drückt und dann in ein Auswahlmenü kommt !!!!!! :winken:

    Das wurde aber auch Zeit !!!!
     

Diese Seite empfehlen