1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TU-HMS3 EPG herunterladen nicht möglich!

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Gasoline-Dream, 31. März 2005.

  1. Gasoline-Dream

    Gasoline-Dream Junior Member

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    36
    Anzeige
    Thema Bitte LÖschen!!

    Hallo,

    ich habe den Receiver zwar erst ein paar Wochen, aber was in der Zeit schon Alles nicht funktioniert ist schon traurig.

    Konkrete Fragen:

    1. Das erneuern der EPG-Daten funktioniert nicht mehr. Die alten Daten waren Anfang der woche abgelaufen. Ich also herunterladen von SAT angewählt. Dann bleibt er stehen mit der Meldung Suche EPG Daten! Bitte warten!
    Die Uhr rechts oben läuft zwar weiter, aber selbst nach 30 Minuten tut sich da nichts mehr.
    Hat das Problem noch Jemand :confused:

    2. Ich habe die Softwareversion 1.7 Wenn ich überprüfen lasse, ob eine Neue vorliegt dann sagt er mir nach ein paar Sekunden -> Herunterladen fehlgeschlagen!
    Hat das Problem noch Jemand :confused:

    3. Die Geschichte mit dem Lüfter bzw. dem einfrieren:
    Mir ist folgendes aufgefallen: Der Receiver schaltet sich bei mir stündlich ein paar Minuten nach der vollen Stunde ein und dann nach 2-4 Minuten wieder aus. Wenn er sich aufhängt (die Uhr bleibt stehen - Es hilft nur noch ein Reset), dann immer während dieser Zeit. Bsp.: 10.04 Uhr 04.06 Uhr etc..

    Hat das auch Jermand beobachtet:confused:

    Ich will einfach nur ausschliessen das das hier nur ein Einzelfall ist, bevor ich bei Panasonic bzw. dem Händler eine Welle mache.

    Axel


    HAT SICH ALLES ERLEDIGT!! BEITRAG KANN GELÖSCHT WERDEN!!!HAT SICH ALLES ERLEDIGT!! BEITRAG KANN GELÖSCHT WERDEN!!!HAT SICH ALLES ERLEDIGT!! BEITRAG KANN GELÖSCHT WERDEN!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2005
  2. Miller 1953

    Miller 1953 Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    2
    AW: TU-HMS3 EPG herunterladen nicht möglich!

    Hallo!
    Seit 2 Tagen habe ich denTU-HMS3 und habe das gleiche Problem mit dem EPG.Software v 1.1 ist auch schon drauf aber nichts läuft.Ich bin verärgert das ich mir dieses Gerät gekauft habe weil ich mich von seinem edlen Gehäuse und den technischen Werten habe täuschen lassen.Kannst Du mir ein paar Tipps geben wie ich das Ding zum Laufen bekomme.
    MfG:winken:
     
  3. Gasoline-Dream

    Gasoline-Dream Junior Member

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    36
    AW: TU-HMS3 EPG herunterladen nicht möglich!

    Ich kann dir zumindest mal mitteilen was bei mir das Problem war:
    Die Schüssel war nicht 100%ig ausgerichtet. Das hatte zwar für das Fernsehbild keine Folgen, wohl aber für das EPG bzw. den Kanal für das Softwareupdate. Offensichtlich haben beide eine sehr geringe Signalstärke, welches das korrekte Herunterladen verhindert hat. Ich habe die Schüssel dann mit einem Satfinder mit akustischer Signalisierung neu ausgerichtet und dabei 6db "gefunden". Seitdem habe ich die oben beschriebenen Probleme nicht mehr.

    Axel
     
  4. Miller 1953

    Miller 1953 Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    2
    AW: TU-HMS3 EPG herunterladen nicht möglich!

    Danke! Das Problem mit der Schüssel wird es wohl bei mir sein.
     
  5. JoeCool

    JoeCool Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Konstanz
    AW: TU-HMS3 EPG herunterladen nicht möglich!

    Seit Mitte Juni habe ich den TU-HMS3 ebenfalls. Am Anfang gab es ne Menge Frust: Kein EPG, kein Softwareupdate, viele Sender auf Astra nicht empfangbar. Den Rücksendekarton hatte ich schon bereitgestellt. Da kam mir die Idee, dass möglicherweise die Fangschaltung für das Stationstuning nicht genügend breit ausgelegt ist. Ich habe daraufhin für den Astra-Empfang die obere Zwischenfrequenz von 10600 auf 10602 MHz erhöht, womit dann alle Probleme behoben waren. Im Moment funktioniert alles bestens. Ich benutze alledings keine Kryptokarten. Ich hoffe dieser Tipp hilft auch euch. Mit der angebenen Frequenz müßt ihr natürlich selber experimentieren, das kann bei jedem LNB etwas anders ausfallen. Viel Glück

    Grüße JoeCool
     
  6. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: TU-HMS3 EPG herunterladen nicht möglich!

    Ich habe den Receiver jetzt seit einem halben Jahr und bin mittlerweile sehr zufrieden.
    Hatte zu Anfang auch leichte Startprobleme, kann aber nicht die Riesenprobleme von anderen bestätigen. Habe ein AlphaCrypt Modul um Premiere zu empfangen und auch das läuft einwandfrei. Man muß halt nur mit den Sportkanälen etwas aufpassen. Das wäre super, wenn man da die Optionstasten noch einführen würde.

    Also seit der "neuen" Software kann man (ich) sagen, Gutes Gerät !
     
  7. DKloess

    DKloess Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    53
    AW: TU-HMS3 EPG herunterladen nicht möglich!

    Welche Optionstaste meinst Du? Mit der Gelden-Taste kannst Du die Subkanäle anzeigen lassen.

    Ansonsten sollte alles möglich sein, was Pemiere bietet. Funktioniert bei Dir alles richtig, auch wenn Du den Receiver startest und ein Pemiere-Sender ist aktiv? Bei mir ist dann alles zu spät. Info-Text fehlten alle und viele andere Nebeneffekte. Es hilft nur, einen anderen Sender einschalten und den Receiver aus und wieder ein schalten.

    Detlef!
     
  8. Dravenxxx

    Dravenxxx Senior Member

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    BILD: Panasonic TX-P55STW60 (Plasma) • JVC DLA-HD100 (Beamer) • Technisat HD-K2 (Kabel-Receiver) • Marantz DV 9600 (CD) • Marantz BD 8002 (BluRay/DVD)

    TON: Rotel RSX-1560 (Bi-Amping/LF-Bereich) • Rotel RB-1080 (Bi-Amping/HF-Bereich) • Technics SL-1210MK2 (Phono)

    LS: B&W Nautilus 803 (Front) • B&W Nautilus HTM2 (Center) • B&W Preference 6 (Rear) • B&W ASW800 (Sub)
    AW: TU-HMS3 EPG herunterladen nicht möglich!

    Vielleicht entsteht euer "premiere-problem", weil ihr ein alphacrypt ci-modul verwendet?!

    ich habe dieses problem noch nicht einmal gehabt, aber ich benutze auch ein IRDETO SE 4.9 (gepatcht von Mascom), vielleicht ist das ja die ursache.

    das modul wird bei ebay angeboten.
     
  9. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: TU-HMS3 EPG herunterladen nicht möglich!

    Yo, das mit der gelben Taste ist Cooooool ! Danke für den Tip.
    Habe als ich den Receiver bekommen habe alle Tasten gedrückt, aber nach Software-Update nicht alles neu ausprobiert. Dann kann man sich ja die Senderspeicherei sparen !!!!!!

    Ja, sonst funktioniert alles gut, auch wenn ich auf Premiere Kanal starte.
    Ich habe ein Alpha Crypt Modul.

    Der Receiver hat sich seit ich ihn habe (wie gesagt ca. 1/2 Jahr) insgesammt 4 mal aufgehangen. Das empfinde ich nicht als viel. Schaue viel über die Festplatte und auch viel Bundesliga und Premiere.

    Muß gestehen, das ich die Time-Slip funktion nicht wirklich benutze. Einige hatten ja geschrieben, das da die Probleme aufgetaucht sind.

    Gruß!
     
  10. Downmaster

    Downmaster Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Nürnberg
    AW: TU-HMS3 EPG herunterladen nicht möglich!

    Funktioniert, never mind...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2008

Diese Seite empfehlen