1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TU-HMS3 = ein schwieriger fall!!??

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von mencke2, 17. Oktober 2004.

  1. mencke2

    mencke2 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    50
    Anzeige
    hallo,
    ich bin neu hier und ich bin auf euch gestossen,nachdem ich o.g.gerät erstanden und noch nicht zurückgegeben habe.
    vorweg:ich bin begeistert von den theoretischen möglichkeiten,die praxis sah leider etwas anders aus.
    1.
    installation nach vorschrift.kein pana quickscan sondern den normalen gemacht.(einfamilienhaus mit schüssel,im haus verlegtes kabel ca.12 jahre alt) funktionierte prächtig,danach epg daten suche ,und da fings schon an.nichts wird gefunden .ebenso das software update.zurück zum händler,neues anderes gerät da angeschlossen,alles funktioniert prächtig.epg runterladen okay,software update o.k. (vers.1.1)
    2.
    wieder nach hause,alles läuft.nächsten tag nachgeschaut ob epg über nacht aktualisiert:fehlanzeige.nachfrage bei der sehr kompetenten panahotline(da gibts offensichtlich nur 2 spezialisten für das gerät deshalb immer besetzt) auskunft:sender scannen und epg runterladen sind zwei unterschiedliche dinge,deshalb wahrscheinlich meine sat anlage nicht auf dem besten stand.(überprüfung erfolgt diese woche)
    3.
    ich also erstmal mit den vorhandenen möglichkeiten geguckt.dabei fällt auf das machmal der eine oder andere sender plötzlich nicht mehr reinkommt (meldung :kein signal) ein bisschen hin und her springen,dann ist er wieder da.schon merkwürdig)
    4.
    aufnahme auf festplatte überprüft.bei kurzen testaufnahmen unter einer minute war die gemachte aufnahme nicht im archiv.bei der gleichen kurzen aufnahmedauer und gleichzeitiger wiedergabe war sie dann plötzlich da??
    beim löschen der aufnahme aus dem archiv klappt es mal wie es soll(zu löschende aufnahme anwählen,delete drücken ,weg ist sie.manchmal ist aber bei gleichem prozedere nichts mehrlos.bildschirm dunkel.meldung :kein signal oder meldung: festplatteninitsialisierung???abhilfe:über menue wieder in die normal funktionen einsteigen.danach konnte ich plötzlich bis auf ein programm keins mehr schauen.immer meldung :kein signal.auch ein löschen aller daten und eine neuinstallation brachte keine besserung.gerät mehrere stunden ausgeschaltet (stand by)danach waren plötzlich alle programme wieder zu sehen!!!!????
    am gerät kann es nicht liegen (es war ja schon das zweite)bleibt nur meine antennenanlage.

    fazit:
    das gerät macht ein super bild einen erstklassigen ton (über digitalausgang)
    die features sind super (wenn sie denn gehen) es ist ehrlich gesagt mein traumgerät.ich hoffe das es an meiner antennenanlage liegt,aber wenn es das nicht ist muss ich mich leider wieder von ihm trennen.

    ich würde mich freuen wenn ihr mir eure erfahrungen kurz mitteilen könntet.
    (was in diesem forum bisher über das gerät steht habe ich gelesen)

    gruss
    michael
     
  2. hhd

    hhd Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Burgdorf/Ehlershausen
    Technisches Equipment:

    Panasonic TU-MSF 100
    Panasonic TU-HMS 3
    AW: TU-HMS3 = ein schwieriger fall!!??

    Schau mal in den Beiträgen "1. März Panasonic HMS 3" nach.
     
  3. mencke2

    mencke2 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    50
    AW: TU-HMS3 = ein schwieriger fall!!??

    danke,aber ich habe ja geschrieben das ich alles hier im forum über hms 3 gelesen habe.
    gruss
    michael
     
  4. joeblow70

    joeblow70 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    AW: TU-HMS3 = ein schwieriger fall!!??

    Hallo,

    "ein schwieriger fall!!??"... Scheint tatsächlich so zu sein. Bin Seit ca. 2 Monaten Besitzer eines TU-HMS3 und war bisher auch ganz zufrieden. Bisher... Seit einiger Zeit bleibt bei Timeraufnahmen der Hinweis das eine Timeraufnahme in wenigen Minuten beginnt für ca. 3 Minuten stehen. Die Aufnahme beginnt dann 3 Minuten später. Dies passiert beispielsweise Dienstags bei VOX um 22:15 Uhr. Tatsächlich aufgenommen wird dann aber erst ab 22:18 Uhr. Jedesmal 3 Minuten die am Anfang fehlen:wüt: ...

    Ferner erhalte ich in der letzten Zeit immer öfter auf ZDF und jetzt auch noch auf ARD "kein Signal". Mit etwas Geduld erscheint das Bild dann wieder nach ca. einer Minute (dieses Problem wurde bereits in einem anderen Thread erwähnt).

    Ansonsten funktionierte die Installation und das Herunterladen der EPG-Daten einwandfrei. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht bezüglich der verspäteten Aufnahme?

    Gruß
     
  5. hhd

    hhd Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Burgdorf/Ehlershausen
    Technisches Equipment:

    Panasonic TU-MSF 100
    Panasonic TU-HMS 3
    AW: TU-HMS3 = ein schwieriger fall!!??

    Ich habe genau die gleichen Probleme, bloß nach der Meldung "kein Signal" zappe ich hin und her, dann habe ich schneller ein Bild.
     
  6. Tamino

    Tamino Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Friesland
    Technisches Equipment:
    Enterprise S 250GB
    Galileo 250 GB
    Philips DFR 9000
    Kathrein CAS 90
    Astra / Hotbird
    Philips 37 PW 9830-10
    AW: TU-HMS3 = ein schwieriger fall!!??

    Das Problem 'kein Signal' habe ich jetzt auf einer Aufnahme gehabt. Nach ca 45' für den Rest der Aufnahme nur noch 'kein Signal'.

    Das Gerät ist nicht ausgereift. Gut das ich noch den sehr viel besseren HDB1 habe.
     
  7. cubalibre

    cubalibre Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    AW: TU-HMS3 = ein schwieriger fall!!??

    Ich habe auch teilweise Probleme mit den Panasonic Geräten. Das liegt aber bei mir an einem DECT Telefon. Sobald die Basis Station und das Telefon online sind, geht es los mit "kein Signal" und Fraktale, besonder auf den deutschen Transponder von SAT1, Pro7, Kabel1, DSF. Vielleicht mal alle Quellen abschalten, wie z.b. Bluetooth oder wlang G (54mbit).
     
  8. Tamino

    Tamino Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Friesland
    Technisches Equipment:
    Enterprise S 250GB
    Galileo 250 GB
    Philips DFR 9000
    Kathrein CAS 90
    Astra / Hotbird
    Philips 37 PW 9830-10
    AW: TU-HMS3 = ein schwieriger fall!!??

    Nein mit DECT hat das nichts zu tun, da es sich um ZDF handelt. Außerdem müßte der HDB1 dann die gleichen Probleme haben. Heute hatte ich einen Totalabsturz. Das Gerät ist noch nicht ausgereift.
     

Diese Seite empfehlen