1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TU-DSF40P Firmware?

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von phibes, 29. August 2006.

  1. phibes

    phibes Junior Member

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    26
    Anzeige
    moin,

    hab vor nem knappen Jahr bei nem Räumungsverkauf diesen Receiver für 60Euro ergattert (war Spontankauf da ich immer die vielen guten Kommentare zu Panasonics Receivern im Hinterkopf hatte :)).
    Eigentlich bin ich mit dem Gerät soweit ganz glücklich (berteibe ihn am Zweitferseher) aber ein paar Macken zeigt er dann doch, so ist es zB nicht möglich FSK-geschützte Sendungen (Premiere, Alphacrypt light) freizuschalten, das Bild zeigt starkes Bildrauschen, und das der EPG nur die laufende und folgende Sendung kennt war bestimmt schon vor 3 Jahren nichtmehr Stand der Technik ...
    Die Softwareversion ist v0001, der Receiver findet keine Updates auf Astra 19.2, mich würde mal interessieren wie das bei euch aussieht ...
    Nur der Vollständigkeit halber: OpenTV-Version EN22002, Modelnummer 2910, Hardwareversion 8 ...

    Weiss jemand ob Panasonic die Softwareupdates noch einspeist?

    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2006
  2. mensei

    mensei Platin Member

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    2.690
    Ort:
    da wo ich her komme
    AW: TU-DSF40P Firmware?

    Hallo phibes,
    ich hatte auch mal den Receiver, aber mir hat das Teil noch schlappe 250 € gekostet, da ich bisher mit den Produkten von Panasonic immer zufrieden war. Seit dem Kauf kommt mir kein Produkt von dieser Firma mehr ins Haus. Solch eine Schrottkiste. EPG schlecht, Probleme mit dem Premiere Sport Portal, zappen kaum möglich da ständig hänger, Gerät dreimal getauscht und so weiter und sofort.
    Und nun zu deiner Frage: Ich glaube nicht, dass Panasonic den Receiver noch supportet. Ich denke, dass war für die ein Experiment, um mal zuschauen, ob man mit Premiere geeigneten Receivern Geld verdienen kann. Wie mir scheint, haben die kaum daran verdient, deshalb mein Tip (so hab ichs auch gemacht): Auf den Schrottplatz mit der Kiste und einen anderen Receiver zulegen (ich hab mir ne Dream geholt und bin nun zufrieden).
    Sorry für die nackte Wahrheit, aber bekomm so einen Hals wenn ich nur das Wort Panasonic höre ;-)
     
  3. phibes

    phibes Junior Member

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    26
    AW: TU-DSF40P Firmware?

    Huhu mensei

    oha, jahrelang zufrieden und dann wegen eines Gerätes das nicht deinen Wünschen entsprach so eine Reaktion?

    Sport Portal geht ihr einwandfrei, Hänger hatte meiner auch schon, aber sehr selten und nicht reproduzierbar. Ich führe das auf die, nicht gerade vertrauenserweckende, Software der Version v0001 zurück :) ich weiss das es aktuellere Versionen gibt, nur komme ich nicht ran....

    wie gesagt, ist hier am Zweitferseher ...

    die kostet aber auch ...
    ich war schon in der 80er von Technics besessen und heute ist immernoch Panasonic meine erste Wahl :) habe Beamer und Digicam von denen und bin ganz zufrieden, sie mögen nicht so Trendy und Hip sein wie Sony, nich so am Puls der Zeit (sieht man an deren Handys, sind Lachnummern), aber man bekommt idR eine Grundqualität die man bei den anderen Japanern nicht findet (meine subjektive Meinung). Die in den deutschen Beamerforen vertretenen Händler hacken auch gerne auf Panasonic rum, vermutlich gibts da nicht so dolle Margen oder was auch immer .... is mir Wurscht, mir geht nix über mein Matsushita ;)

    [​IMG]
     
  4. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: TU-DSF40P Firmware?

    Da die Ausstrahlung einer neuen Software per OAD aufwendig ist und auch Kosten verursacht, ist wohl nicht davon auszugehen, daß es für die wenigen 40p "Nachzügler" noch eine Aktualisierung gibt. Da es jedoch auch möglich ist, die Box anders upzugraden, sollte eine Nachfrage beim Panasonic Service sinnvoll sein :)
     
  5. phibes

    phibes Junior Member

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    26
    AW: TU-DSF40P Firmware?

    jo, werds mal versuchen mit dem Service, denke zwar nicht das die die Soft zum Upgraden rausrücken und einschicken wird wohl den Restwert übersteigen, aber fragen kost ja nix ... :)
     
  6. mensei

    mensei Platin Member

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    2.690
    Ort:
    da wo ich her komme
    AW: TU-DSF40P Firmware?

    Hallo phibes,
    ja so ist es bei mir nun mal. Wenn ein Produkt, dass knappe 250 Euro (das sind 500 DM) nicht funktioniert und der Hersteller nicht alles unternimmt, damit die Probleme verschwinden und der Kunde wieder zufrieden ist, ist das für mich ein klares Anzeichen dafür, dass der Kunde nicht ganz ernst genommen wird. Deshalb unterstütze ich ein solches Unternehmen auch nicht mehr und deshalb kauf ich keinerlei Produkte mehr aus diesem Haus. Momentan steht Sony auf der Liste, wo ich mir meine Sachen kaufen würde.

    Zum Zweiten wegen dem Software Update: Es gab mal ein Update, gleich nachdem der Receiver ausgeliefert wurde. Hier gab es nur kleine Verbesserungen, die dem Benutzer ab äußerlich nicht auffallen. Wäre der EPG überarbeitet worden usw. hätte das ein richtig gutes Gerät werden können. Aber so ist er für mich nicht zugebrauchen. Leider.

    Mit der Dreambox liegst du richtig. Die richtig viel Geld gekostet. Nur einen unterschied hat sie zum Receiver von Panasonic: er geht und hat alles was ich schon immer von einem Receiver wollte. EPG der gut 5 Tage im vorraus alles zeigt, ich kann Filme aufzeichnen und archivieren usw. Also ein Teil, dass mich begeistert.

    Das Panasonic nicht "am Puls der Zeit" ist, bestätigt ja wieder, dass die Geräte von Panasonic nichts für mich sind, da ich eher solche Produkte bevorziehe, die auf dem aktuellsten Stand der Technik sind. Da darf es von mir aus auch etwas mehr kosten. Lieber kauf ich mir gleich was gutes für viel Geld, bevor ich mir einmal etwas schrottiges für rund 100 Euro kauf und später doch das bessere für viel Geld. Ich spar mir gleich mal das Geld für das schrottige Gerät ;-)
    Aber, jeder hat andere Kaufgewohnheiten und Prioritäten.
    Also viel Glück mit der Hotline,
    Gruß mensei,
    PS: Updaten müsste über ein Serialkabel funktionieren. Weiß es aber leider nicht mehr so genau...
     

Diese Seite empfehlen