1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TU-DSF30

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von maob, 17. April 2002.

  1. maob

    maob Senior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Düsseldorf
    Technisches Equipment:
    DVB-T von TechniSat
    Anzeige
    Den hatte ich getestet wegen dem OPEN TV / FUN.
    Muss sagen, dass ich mir das Geld sparen kann und das FUN ganz schön lange dauert.

    Hatte auf dem FUN-Promo Kanal versucht ein Spiel zu laden, was nach 2 Stunden immer noch nicht da war.

    RTL World sieht gut aus, aber ist halt nur etwas bunter "Videotext".

    Habe das Gerät wieder zurück gebracht, da es auch viel zu langsame Umschaltzeiten hatte.
     
  2. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Hallo,
    so schlecht ist der Pana nun auch wieder nicht. Und die Umschaltzeiten sind alles andere als lang. Ohnehin sind die bei Digitalreceivern langsamer. Ich habe bisher noch keinen gefunden, der noch schneller geht, eher langsamer. Was die Spiele auf dem FUN Infokanal betrifft, ich glaube die werden gar nicht mehr angeboten - war eh nur schrott.Den RTL-Guide kann mann getrost vergessen - viel zu lange Wartezeit - unübersichtlich und grellbunt. Da lobe ich mir den Guide von ARD & ZDF - der ist wirklich gut. Das der Pana natürlich auch Schwächen hat, ist klar. Mir missfällt vorallem die umständliche Menüführung, (das Sortieren von Programmen ist ein Krampf), weiterhin der mangelhafte EPG, der Lange Sendungsnamen abschneidet, keine Zusatzinfos oder Programmvorschau eine bestimmten Senders anbietet. Bei Technisatgeräten ist das weitaus komfortabler. Weiterhin ärgerlich: Viel zu wenig TV-Programmspeicherplätze (nur 999). Allein mit Astra Empfang sind schon mehr als die Hälfte belegt, für andere Satelliten ist dann nicht mehr viel Platz. Aber vieleicht wird das ja bei den neuen Modellen besser. Gruß hvf66
     

Diese Seite empfehlen