1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TU-DSF30/S3 und PC-Verbindungen

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von ASP, 18. Dezember 2001.

  1. ASP

    ASP Neuling

    Registriert seit:
    18. Dezember 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Karlsruhe
    Anzeige
    Hallo,

    Ich habe mir einen TU-DSF30/S3 zugelegt.
    War im MediaMarkt für 487.- im Angebot.
    Ich bin mit dem Gerät dehr zufrieden, zumal anscheinend schon die neueste Software aufgespielt ist. Ich kann nicht über die bisher oft gehörten Fehler klagen.
    Was ich sehr interessant finde: Ich habe noch analoge LNB's und empfange trotzdem das Premiere World Paket. Wir haben eh ein Abo und die Karte funktioniert mit dem Alphacrypt CI-Modul einwandfrei.
    Gibt es eine Möglichkeit den TU-DSF30/S3 an den PC anzuschließen (via Nullmiodem-Kabel) und eine Software, mit der ich Settings aufspielen kann?
    Settings mit dem PC verwalten wäre viel einfacher als immer alles umständlich von Hand zu sortieren.
    Für Humax hängt das Internet ja voll, aber für den Panasonic habe ich noch nix gefunden.

    Wäre nett, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

    Gruß, frohes Fest und Guten Rutsch
    ASP
     
  2. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Frechen
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    Nein, gibt meines Wissens nicht - warte ich schon ein Jahr drauf [​IMG]

    Vielleicht erbarmt sich ja mal diese Firma Panasonic [​IMG] ; zumindest, dass das System so offen wird, dass Hobby-Programmierer ein kleines Programm für das Editieren von Senderlisten (und Ausdrucken wäre nicht schlecht [​IMG] ) entwickeln könnte...
     
  3. Timmy

    Timmy Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Augsburg
    Ich habe sogar Panasonic ein e-mail geschrieben.
    Anwort: "Sowas gibt es leider noch nicht." Ob und wann konnten sie natürlich auch nicht sagen.
     

Diese Seite empfehlen