1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TU-DSF-41 Transponder 104 Astra 19,2° Ost

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von StarkerTobak, 14. Juni 2005.

  1. StarkerTobak

    StarkerTobak Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo,

    zur Zeit plagt mich ein nerviges Problem, dass alle Kanäle auf dem Transponder 104 (Frequenz 12,4800) nur temporär funktionieren. Leider sind auf dieser Frequenz einige wichtige Sender. Alle anderen Sender sind einwandfrei.

    Nach einem Telefonat mit der Hotline von Panasonic fragte man mich ob ich DECT-Telefone in der Nähe des Receivers hätte und man sagte mir, dass diese Probleme bereiten könnten.

    Tatsächlich benutze ich zwei DECT-Telefone (Siemens Gigaset SX445 ISDN) aber diese auch schon eine ganze Weile. Den Standort habe ich nicht geändert. Leider gibt die Beschreibung keine Auskunft über die verwendeten Frequenzen (oder sind die bei DECT-Telefonen immer gleich?).

    Bisher habe ich schon versucht beide Telefone abzuschalten, die Sender in beiden Listen zu löschen und dann einen neuen, automatischen Senderscan durchzuführen. 1x hatte ich damit Erfolg aber zig mal keinen.

    Kennt jemand evtl. noch einen Lösungsvorschlag bevor ich das Gerät umtausche.

    Vielen Dank
    Ole
     
  2. sat

    sat Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2001
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Homburg
    AW: TU-DSF-41 Transponder 104 Astra 19,2° Ost

    Ich denke das Funktelefon stört den Empfang.

    Gruß
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: TU-DSF-41 Transponder 104 Astra 19,2° Ost

    Hallo,

    in der Tat senden alle DECT-Telefone auf der gleichen Frequenz, die nur diesen Transponder stören. Dazu muss die Station nicht mal in der Nähe stehen, denn der Receiver ist gut geschirmt, sondern hier wird wohl das Kabel die Schwachstelle sein, da solltest Du das Kabel tauschen.

    Bei dem DECT-Test, solltest Du den Strom von der Station nehemen, die Batterien aus dem Handteil, und den TAE-Stecker aus der Dose ziehen, dann sollt der 104'er Transponder einwandfrei laufen.

    digiface
     
  4. StarkerTobak

    StarkerTobak Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    AW: TU-DSF-41 Transponder 104 Astra 19,2° Ost

    Vielen Dank für Eure Tipps.

    Ich hatte das Gerät zum Service gebracht und vor 3 Tagen zurück bekommen. Bisher konnte ich noch keinen Blick in das Service-Protokoll werfen aber bis jetzt funktioniert der Receiver wieder einwandfrei.

    Ich hatte als Leihgerät einen alten analogen Kathrein-Receiver bekommen und damit keine Probleme mit dem Empfang.

    Jetzt kann ich nur hoffen, dass es auch so bleibt, ansonsten melde ich mich nochmal.

    Grüße
    Ole

    Edit: Natürlich habe ich die DECT-Telefone weiterhin im Einsatz bzw. beim Neueinrichten des Panasonic waren die Telefone eingeschaltet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2005

Diese Seite empfehlen