1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TSD Dateisystem

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Major König, 8. Januar 2013.

  1. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Aufgrund dieses Threads hier:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/technisat/316239-technistar-s1-festplatte-braucht-ewig.html

    Habe ich mir mal die Mühe gemacht und mein Dateisystem von FAT32 auf TSD_V2 geändert. Also erst alles von der Platte auf den PC kopieren. Dann habe ich die Platte in zwei Teile partitioniert. Die erste in FAT32 und einer Größe von 200 Gigabyte und die zweite in TSD mit den restlichen knapp 800 Gigabyte. Dann erst wieder alles zurück kopiert auf die FAT Partition und dann über den Receiver alles auf die TSD Partition und was soll ich sagen, ich bin total überrascht wie schnell das TechniSat eigene Dateisystem ist. Es ist verdammt schnell, selbst im Verwaltungsmenü wo es bei mir immer träge war, kann man blitzartig hin und her springen. Man kann auch blitzartig nach hochfahren der Platte darauf zugreifen, ohne das es erst 30-40 Sekunden dauert, bis der mal was anzeigt. :eek: Das hätte ich niemals gedacht. Die kleine FAT Partition habe ich extra eingerichtet, damit ich die Filme rüber kopieren und mit dem PC wieder drauf zugreifen kann. also für alle, denen das träge System auf den Zeiger geht, wäre das eine Lösung. :winken:

    Jetzt werde ich mal testen, wie voll ich die Platte packen kann ohne das es Performanceprobleme gibt, die hatte ich vorher nämlich immer entweder ab ca. 45 % oder ab ca. 70-80 Aufnahmen. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2013
  2. horst

    horst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.525
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40W4500
    TechniCorder STC
    iMac 27" & El Gato EyeTV
    AW: TSD Dateisystem

    Hallo,

    Auf dem Isio benutze ich einen 128 GO USB Stick mit TSD oder NTFS, da kannst du auch mit einer externen NTFS USB Platte zwischen Stick und Platte sehr schnell hin und her verschieben, dabei sind die aufnahmen nicht in mehrere stücke zerlegt, das könnte vielleicht auch bei dir klappen.

    Mit Freundlichen Gruß.

    Horst.
     
  3. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TSD Dateisystem

    Mit dem Isio kann man NTFS nutzen? :eek: Ich dachte das geht generell nicht wegen der Lizenzierung? Hat der Isio denn zwei USB Ports? Der S1 hat nämlich nur einen. Da müsste ich immer umstecken. Was ich noch machen könnte wäre bei aufnahmen, die ich archivieren möchte, erst im Menü zwischen den beiden Partitionen umzuschalten. ;)
     
  4. horst

    horst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.525
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40W4500
    TechniCorder STC
    iMac 27" & El Gato EyeTV
    AW: TSD Dateisystem

    Hallo,

    1) Ja
    2) Ja, 2 x USB
    3) Du kannst vielleicht eine USB Verlängerung benutzen und die Platte und den Stick nach Bedürfnis austauschen, dabei in den Einstellungen Aufnahmemedium auf automatisch stellen.

    Mit Freundlichen Gruß.

    Horst.
     
  5. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TSD Dateisystem

    Das wäre auch eine Möglichkeit. :winken: Dazu müsste ich aber erst nen größeren Stick kaufen. Der größte den ich habe hat nämlich nur 16 Gigabyte.
     
  6. flinki

    flinki Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TSD Dateisystem

    Der ISIO hat 3x USB, 2mal hinten, einmal vorn:)

    Gruß, flinki
     
  7. horst

    horst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.525
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40W4500
    TechniCorder STC
    iMac 27" & El Gato EyeTV
    AW: TSD Dateisystem

    Hallo,

    Den 128 GO habe ich 49 € im Media-Markt bezahlt.

    Grüße.

    Horst.
     
  8. horst

    horst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.525
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40W4500
    TechniCorder STC
    iMac 27" & El Gato EyeTV
    AW: TSD Dateisystem

    Hallo,

    Entschuldigung, ja, genau so ist es.

    Mit Freundlichen Gruß.

    Horst.
     
  9. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    AW: TSD Dateisystem

    TechniSat hat beim TechniStar S1 immer geantwortet das bis FAT 32 keine Lizenzgebühren gezahlt werden müssen. Sie haben durch HD und viele Kundenanfragen für zukünftige Geräte (ISIO...) nachgebessert.
     
  10. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TSD Dateisystem


    So wird es wohl auch sein. Ich habe nämlich gestern testweise ein mit NTFS formatierten USB-Stick an den TechniStar S1 angeschlossen und er weigert sich das Format anzunehmen. :(

    Na ja ist nicht schlimm, mit TSD bin ich restlos zufrieden. :)
     

Diese Seite empfehlen