1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tschechien: Entwicklerpreis für Schwarzfahrer-App

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. März 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.246
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Eine App für Schwarzfahrer ist mit einem tschechischen Entwicklerpreis ausgezeichnet worden. Das Programm erlaubt es, andere Nutzer vor Fahrkarten-Kontrolleuren zu warnen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. klaumabor

    klaumabor Guest

    AW: Tschechien: Entwicklerpreis für Schwarzfahrer-App

    Sieh an, Smart Phones kann man doch zu etwas Vernünftigem nutzen.
     
  3. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.258
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Tschechien: Entwicklerpreis für Schwarzfahrer-App

    Für Blitzerwarnungen gibt es solche Apps schon lange und auch diese werden gerne genutzt.:D
     
  4. Wulfman

    Wulfman Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Tschechien: Entwicklerpreis für Schwarzfahrer-App

    in manchen deutschen Städten braucht man nur die Handyticket-App. Handy mit offener App parat haben - wenn Kontrolleur kommt, fix auf "bestellen" touchen und man hat sein gültiges Ticket. Dem Kontrolleur zeigt man dann auf dem Handy sein Ticket und gut ist. Ist sehr beliebt unter der hiesigen Studentenschaft und meiner Meinung nach Schwarzfahr-Tauglicher als besagte App. Wenn die Kontrollettis in Tschechien nur noch schnelle Spontan Kontrollen machen, haben die App'er verloren.
     
  5. Sky Beobachter

    Sky Beobachter Gold Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    223
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Tschechien: Entwicklerpreis für Schwarzfahrer-App

    Ich hätte es nicht besser sagen können Wulfman!Immer diese "blöde alles umsonst haben" Mentalität!
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Tschechien: Entwicklerpreis für Schwarzfahrer-App

    Hat nur den Schönheitsfehler, dass man auch das Handyticket vor Fahrtbeginn lösen muss und auf dem Display schließlich die Buchungszeit angezeigt wird.

    Allerdings dürfte das in Großstädten mit kurzen Haltestellenabständen und vollen Zügen unmöglich zu überprüfen sein, da man ja vor 'ner halben Minute ja auch gerade zugestiegen sein könnte.
     
  7. Wulfman

    Wulfman Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Tschechien: Entwicklerpreis für Schwarzfahrer-App

    naja mein "fall" ist ja auch Umsonst - man zahlt halt nur wenn der Kontrolleur kommt um so die 40€ (mehr?) fürs Schwarzfahren zu sparen. Sowenig wie ich bisher kontrolliert wurde (Jobticket!), zahlen diese art Schwarzfahrer im Monat fürs Bahnfahren <5€ ....

    Hier gibt es via Facebook eine Community für hinzugezogene - beim meinem ersten Stammtisch mit denen wurden erstmal die ganzen Schwarzfahrtips ausgetauscht (Handyticket, die Labello-Methode, SMS-Ticket (das hab ich nicht so verstanden - kostet wohl nur einmal ein Ticket - danach ändert man immer nur das Datum/Zeit wenn man in die Bahn einsteigt ...?!); von Geschichten wie Facebook-Warnsystemen wurde abgeraten: meistens sind die Kontrolleure nur für eine Station im Bus/Bahn etc.

    Die Stationen sind kurz - teils mit der Strassenbahn nicht mal 1min. Die Tage meine kürzeste Bus-Hst gehabt ... von Hst1->Hst2 - der hat nur Gas gegeben und schon wieder abgebremst und türen auf (hab das beinahe nicht gerallt und wäre sitzengeblieben) ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2013
  8. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Tschechien: Entwicklerpreis für Schwarzfahrer-App

    und Handy Tickets gelten nicht in jedem Nahverkehrsgebiet ;)
    in München werden keine Onlinetickets anerkannt
     

Diese Seite empfehlen