1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TS4 auf BluRay Standalone

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Smolle, 21. Juni 2010.

  1. Smolle

    Smolle Silber Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hi
    Hat jemand von euch schon geschafft ein TS4 File umzuwandeln das er als Bluray auf einen Standalone Player läuft ? Bei mir gibt es kein Bild nur Ton.
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: TS4 auf BluRay Standalone

    In welches Format hast du denn die *.ts4 umgewandelt?

    Blue-Ray hat eigentlich *.m2ts
     
  3. Friedolin

    Friedolin Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TS4 auf BluRay Standalone

    Versuch mal den tsmuxer (vorher die .ts4 Dateiedung in .ts umbenennen) und stell als Ausgangsformat "Blu-ray" ein.
     
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: TS4 auf BluRay Standalone

    Lieber in *.m2ts

    +Blue-Ray
     
  5. Friedolin

    Friedolin Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TS4 auf BluRay Standalone

    Das dürfte tsmuxer egal sein, ob man das File in .ts oder .m2ts umbenennt.
    Wichtig ist nur, dass man als Ausgangsformat "Blu-ray" einstellt.
     
  6. Smolle

    Smolle Silber Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: TS4 auf BluRay Standalone

    Es ist auf Bluray (tsmuxer) eingestellt der Player (LG BD 370) erkennt es auch als BD nur nach dem Starten ist kein Bild nur Ton. Der File wurde auf dem PC mit TS-Doctor nach TS umgewandelt und mit TS-Splitter zusammengefügt.
    Externer Mediaplayer hat damit keine Probleme.
    Kann es sein das der Player Probleme mit 25FpS statt 23,98FpS hat?
    Oder ist es ein Problem das der Film von Sky aufgenommen wurde ?
     
  7. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: TS4 auf BluRay Standalone

    Mit NERO 9 gehts, aber man muss ein Zusatzmodul kaufen und die .TS4 Files vorher mit TSRemux remuxen.
     
  8. Smolle

    Smolle Silber Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: TS4 auf BluRay Standalone


    Moin hschenk
    Erkläre mal genau wie du das meinst mit den Modul und tsmuxer in Bluray muxen ?
     
  9. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: TS4 auf BluRay Standalone

    Hi Smolle.

    1) Mit TSDoctor die Teilstücke zusammenfügen, falls via USB-Platte kopiert.
    2) .TS4 Aufnahmen mit TSRemux auf .TS remuxen.
    3) Für NERO (NeroVision) das Zusatzmodul bestellen und installieren.
    4) NeroVision starten, Blu ray brennen wählen, die remuxten Aufnahmen per Drag&Drop in die rechte Seite des Nerovisionsfenster schieben.
    5) Menüs auswählen, gestalten, beschriften (NERO bietet eine Vielzahl von kostenlosen Vorlagen zum Download).
    6) Blu ray brennen (brauchst einen Blu ray Brenner im Rechner oder ein externes USB-Modell, was dann aber etwas länger dauert als ein interner SATA).

    Gruss
    hschenk

    P.S. Ich persönlich machs kaum mehr, da ich alles auf Festplatte(n) archiviere und diese via WD_TV_Live abspiele. Ist auch viel billiger, da BD-Rohlinge immer noch zu teuer.
    .
     
  10. Muad´Dib

    Muad´Dib Silber Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    ...brauche keine Drehkurbel wie gewisse "Profis". :D
    AW: TS4 auf BluRay Standalone

    Festplatten sind einfach am Günstigsten wenn man aktuelle Speichermedien vergleicht....

    Aber Punkt 6 stimmt definitiv nicht "im Allgemeinen".
    Warum sollte Firewire oder eSATA langsamer als SATA sein?

    ....ebend.
     

Diese Seite empfehlen