1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TS Dateien quasi standardmäßig defekt?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von reditalian, 13. Oktober 2010.

  1. reditalian

    reditalian Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    2x Digicorder HD K2, Hydrabox mit 3 Clients für D02
    Anzeige
    Hallo Leute

    Wenn ich mir SD Aufnahmen von einem meiner beiden HD K2 auf den Rechner ziehe, scheinen die sozusagen per default immer Fehler zu haben. Zumindest behauptet das der TSDoctor nach der Behandlung. Interessanterweise sind sie aber nach der Behandlung einwandfrei abspielbar. Liegt das vielleicht an einem speziellen Technisat Dateiformat? Transport Streams sollten doch alle gleich sein. Habt ihr das bei euren Technisats auch?

    Thomas
     
  2. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: TS Dateien quasi standardmäßig defekt?

    Transportstreams sind nicht alle gleich!
    Je nach Hersteller sind da unterschiedliche Daten mit drin, neben den Hauptdaten wie Video und Audio.
    Bei Technisat ist da z.B. die Beschreibung zur Aufnahme aus dem SFI mit dabei.

    Zum TSDoctor kann ich nichts sagen, der läuft bei mir schon lange nicht mehr, lies sich auch als Beta oder Testversion nicht mehr Installieren, bzw.brachte Hinterher nur ne Meldung "Abgelaufen ect.".
    Aber ich brauch ihn auch nicht mehr, mit MPlayer Classic kann ich Technisat TS direkt abspielen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2010
  3. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.954
    Zustimmungen:
    338
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TS Dateien quasi standardmäßig defekt?

    Bei mir lassen sich die TS-Dateien nicht mit avi.Net in eine AVI umwandeln.
    Ich bin da auch schon am Grübeln woran es liegt.
    Die Dateien sind nicht beschädigt und lassen sich ohne Probleme über den Vlan Player oder XBMC abspielen.
     
  4. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: TS Dateien quasi standardmäßig defekt?

    Das Technisat-TS-Format ist eben doch proprietär und beinhaltet Informationen, die nicht dem Standard-TS-Format entsprechen.
    Deshalb kann nicht jedes Konvertierungsprogramm / nicht jeder Player diese Dateien abspielen.

    TSDoctor kostet ein paar Euronen, wandelt aber die Technisat-TS in allgemein lesbare TS-Formate um und entfernt Fehler; ferner kann man damit auch schneiden.

    Ein weiteres TOP-Schneide/Konvertierungsprogramm, das alle Technisatformate (auch TS4) direkt bearbeiten kann, ist VideoReDo TVSuite V4, kostet aber etwa € 100,-

    Es gibt weitere Freeware-Programme, die das auch können:
    Ts4Np
    TsRemux0212
    .
     
  5. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.954
    Zustimmungen:
    338
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TS Dateien quasi standardmäßig defekt?

    Mit XMedia Recode klappte das Umwandeln der TS-Dateien auch nicht.
    Schlussendlich gelang es mir dann aber doch, mit der Freeware Format Factory.
     
  6. Azumi

    Azumi Senior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2009
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TS Dateien quasi standardmäßig defekt?

    Ich kann dir auch empfehlen Videoredo TV Suite 4 als Trial herunterzuladen und dir
    nach der Installation einen Trial Code zusenden zu lassen ( Nach der Installation kommt ein Popup hierzu ).
    Damit kannst du dann mal "Streamfix" öffnen und die Dateien einladen und das Programm testet dann den Stream akkurat nach Fehlern.
    Dann kannst du sicher sein.
    Die Technistat Streams sind aber in der Regel fast immer einwandfrei.
    Getting started with VideoReDo TVSuite V4 with H.264 - VideoReDo MPEG Editor Forums
    Doku:
    TVSuite Web Help
    Die Software ist englisch, aber kinderleicht zu bedienen und definitiv meine Nr1.
     
  7. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.954
    Zustimmungen:
    338
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TS Dateien quasi standardmäßig defekt?

    Ich gehöre nicht zu denjenigen, die dem Archivierwahn verfallen sind.
    Für die wenigen Filme oder Serien, die ich behalten möchte, reicht eine Freeware aus.
    Außerdem habe ich für Free-TV Sender am PC auch noch einen Terra Tec S7 angeschlossen, die Aufnahmen lassen sich dort weitaus einfacher bearbeiten als die TS-Dateien vom Technisat.
     
  8. Azumi

    Azumi Senior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2009
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TS Dateien quasi standardmäßig defekt?

    Meine Antwort galt dem Thread Ersteller @reditalian. Nicht dass du da durcheinander kommst :)

    Problem : TS Streams in TS Doctor als fehlerhaft dargestellt
     
  9. reditalian

    reditalian Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    2x Digicorder HD K2, Hydrabox mit 3 Clients für D02
    AW: TS Dateien quasi standardmäßig defekt?

    Abschliessend kann man wohl sagen, dass die TS Daten vom Technisat wohl doch etwas speziell sind, weswegen vermutlich auch der TSDoctor meckert. Meine ganze Vorgehensweise ein DVD zu basteln hat zwar funktioniert, allerdings mit sonderbaren Ereignissen. Irgendwie scheint NERO auch diversen Eigenarten zu haben. Nach dem TSDoctor war die Datei wiegesagt trotz haufenweise Fehlermeldungen vom TSDoctor einwandfrei abspielbar und ich konnte sie mit NERO schneiden und auf ne DL DVD brennen. Dann wollte ich ne zweite DVD draus machen und hab CloneDVD bemüht. CloneDVD hat erstmal 20 Minuten auf meiner Master DVD rumgeschrammelt um irgendwelche Strukturen zu reparieren. Laufen tun aber beide DVDs, auf dem Rechner genauso, wie im standalone Player. Das soll mal einer verstehen.

    Thomas
     

Diese Seite empfehlen