1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Trotz Apple Music: Spotify mit mehr Aufrufen als im Vorjahr

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Dezember 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.238
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Trotz der mächtigen Konkurrenz, die dieses Jahr mit Apple Music und Amazon Prime Music startete, gingen die Abrufe beim Musik-Streamingdienst Spotify drastisch in die Höhe.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.974
    Zustimmungen:
    2.525
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Da wir gerade bei Spotify sind, Neukunden können Spotify aktuell 3 Monate für ganze 0,99€ testen.

    [​IMG]

    Musik für alle.

    Aktion läuft noch bis zum 2. Januar 2016!
     
  3. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Konkurrenz belebt das Geschäft
     
  4. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.948
    Zustimmungen:
    969
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Witzig, dass zufällig letzte Woche im CyberWoche Google das selbe Angebot hatte für Google Play :D

    Warum macht man jetzt schon nach exakt 11 Monaten ein Ranking wer am besten abgespielt wurde. Das Jahr hat noch ganze 31 Tage.
    Wahrscheinlich läuft auch die kommende Woche irgendwo schon die Jahrescharts 2015 von Deutschland *augenroll*

    Für Spotify freut mich aber das Ergebnis, dass trotz Google Play, Amazon Prime Music oder Apples Dudelstation Spotify die Kunden treu blieben
     
  5. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.974
    Zustimmungen:
    2.525
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Wahrscheinlich haben die ganzen Apple-User Apple Music getestet innerhalb der Gratis Phase und sind dann wieder zu Spotify gewechselt, kenne viele iPhone User die weiterhin bei Spotify bleiben. Ich denke das spricht auch für sich.
     
  6. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.866
    Zustimmungen:
    1.986
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    Ist halt die Frage, ob es an Apple Music selber liegt oder doch eher an den Mobilfunk Verträgen der iPhone besitzer.
    Für mich Kunde im Telekom Netz kommt auch nur Spotify in Frage, egal was andere Anbieter so bieten.
    Als Telekom Kunde ist Spotify halt der Anbieter schlecht hin, da man eben auch mobil streamen kann, bis der Arzt kommt. Schließlich wird hier das Datenvolumen nicht belastet, was Spotify gegenüber allen anderen Anbietern überlegen macht.
     
  7. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.974
    Zustimmungen:
    2.525
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Naja, dank der Offline Funktion von Spotify komme ich mit meinem 1GB o2 Tarif auch gut über die Runden. Wenn man nicht 7 Stunden täglich unterschiedliche Musik hört, passt das schon.
     
  8. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.866
    Zustimmungen:
    1.986
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    Ich biete ca. 9 Stunden pro Tag. Spotify ist bei mir und meinem Kollegen im Büro mittlerweile Radioersatz. Der Bau in dem wir arbeiten lässt nämlich nur 1 Live zu und das geht einem irgendwann einfach nur noch auf die Nerven. LTE kommt aber an. Also läuft bei uns eigentlich immer Spotify - fertige Playlisten oder Genre Radio Sender auf eine zusammen angeschaffte SONY Bluetooth Box.

    Mit Volumenabrechnung kämen wir da nicht aus. ;)
     
  9. br403

    br403 Gold Member

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Warum nicht das Firmennetz nutzen? Ich höre nur im Auto und Flugzeug Musik vom Handy, und gerade im Auto geht die iDrive Unterstützung von Apple Music sehr gut, Spotify ist da nicht so gut. Nur deswegen bin ich zu Apple Music gewechselt, ich nutze immer den Offline Modus.
     
  10. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.866
    Zustimmungen:
    1.986
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    Weil es eingeschränkt ist. Unter anderem sind alle Streamingdienste gesperrt.
     

Diese Seite empfehlen