1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Triax TDA 110 o. Gibertini XP 100

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von 1.kl.s.1, 29. April 2010.

  1. 1.kl.s.1

    1.kl.s.1 Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    möchte bei mir (Nordbayern) die drei Sat-Positionen 13;19,2 u. 28,2 empfangen. Ich schwanke jetzt zwischen der Triax TDA 110 und der Gibertini XP 100.
    Was sagt ihr als Experten dazu ???:confused::confused:

    Danke für die Antworten :love:
     
  2. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Triax TDA 110 o. Gibertini XP 100

    Ich in Mittelfranken (auch Nordbayern) habe eine 100er no Name auf 26° eingerichtet, klappt auch ganz gut.
    Auch mit Astra 2D.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2010
  3. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Triax TDA 110 o. Gibertini XP 100

    Wenn die Frage gelautet hätte, Kathrein CAS90 oder Gibertini XP100 Premium, hätte ich mit einem direkten Vergleichstest dienen können...

    Da macht die Gibertini keinen Stich im Empfang von Astra 2D und den schwachen Transpondern. Daher bin ich seit kurzem vorsichtig bei Empfehlungen mit Gibertini

    Wobei mich die fast 100.-Eur Preisunterschied für TDS110 zur TDA110 doch erheblich stören würden
     
  4. ak5689

    ak5689 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic 55Zoll
    Panasonic 19Zoll
    Panasonic 32Zoll
    Panasonic 42Zoll
    Fire TV Stick
    SAT Spiegel TRIAX 78
    Multifeed Astra/Hotbird
    AW: Triax TDA 110 o. Gibertini XP 100

    Ich habe mit TRIAX Spiegeln (in versch. Größen) gute Erfahrungen gemacht, natürlich auch mit Multifeed Empfang (es gibt Garantie von 5 Jahren) !
     
  5. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Triax TDA 110 o. Gibertini XP 100

    Das geht mit keiner der beiden Schüssel vernünftig, denn der 2D auf 28,2° Ost ist schwach und 15,2° Unterschied sind heftig. Ich würde empfehlen eine Triax TDA oder TDS 110 direkt auf 28,2° ausgerichtet und 19,2°, sowieso 13° mit einer zusätzlichen kleinen Schüssel.
     

Diese Seite empfehlen