1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Trendwende für Sky Deutschland: Erstmals Jahresgewinn

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Juli 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.359
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Im abgelaufenen Geschäftsjahr gelang dem Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland die Trendwende und ein neuer Rekord. Erstmals in seiner Geschichte erwirtschaftete der Unterföhringer Konzern einen Jahresgewinn vor Steuern und Zinsen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. ercor

    ercor Gold Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ORF, SRF, Sky Italia, TiVu Sat....alles meins
    Traue keine Statistik, die du nicht selber gefälscht hast.........und bei Sky Sports Austria wurden 10 Sky Mitarbeiter auf die Strasse gesetzt.......da soll sich noch einer auskennen
     
  3. Zyllis

    Zyllis Gold Member

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das war ja klar :LOL::ROFLMAO::confused: Immer, wenn etwas vermeldet wird, was einem so partout nicht ins Weltbild passt, sind natürlich die Zahlen gefälscht..


    Oh Mann!!

    Und jetzt dann bitte Berliner..
     
    steffenw., Chakaa, LucaBrasil und 9 anderen gefällt das.
  4. Audhimla

    Audhimla Senior Member

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    38
    Na das nenn' ich mal 'ne schlechte Nachricht. Ich mag diesen Verein überhaupt nicht mehr, d'rum gönne ich ihm auch nichts Gutes. :cautious:
     
    b-zare, srumb, uklov und einer weiteren Person gefällt das.
  5. chris1969

    chris1969 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    3.336
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    93
    Schreibblockade...:D
     
  6. Beaman

    Beaman Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    Der Aufwand ist nur verdammt hoch um mal vorsichtig auszudrücken "5 Millionen € vor Steuern" zu erzielen.
    Das ist eben Liebe furs PAY TV anders kann ich mir den Aufwand den Herr Murdoch und andere betreiben nicht erklären. Wie sieht es eigentlich bei anderen PAY TV Unternehmen abseits der USA und UK aus?
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    Trendwende ist erkennbar

    Nettoneukunden 2015: 467.000
    Nettoneukunden 2016: 346.000

    Kündigungsquote 2015: 8,3 %
    Kündigungsquote 2016: 9,9 %
     
    srumb, Mario789 und 2712 gefällt das.
  8. Offox

    Offox Senior Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 und VU+ Solo2, LG LED TV 55"
    Ob die Zahlen geschönt sind oder nicht ist eine eigene Sache die von außen kaum zu beurteilen ist. Man wird sehen wie sich der Gewinn entwickelt wenn in den nächsten Jahren die Rabatte weitergehen und die Milliarden für die BuLi ausgegeben werden müssen.
     
  9. King200

    King200 Silber Member

    Registriert seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    103
    Gesamtgewinn von Sky liegt bei 2 Mrd. Also ich würde sagen Herr Murdoch wird kein armer Mann. Ihr überseht gerne, dass Sky Deutschland jetzt eine 100 Prozentige Tochter von Sky UK ist und von daher man das ganze immer als ein Unternehmen betrachten muss. Nicht jede Abteilung eines großen Unternehmens ist immer profitabel und sicher wird Sky Deutschland noch einiges tun müssen, um langfristig profitabel zu sein und die steigenden Kosten müssen erst einmal ausgeglichen werden. Aber ich bleibe dabei die Engländer haben schon einen Plan, sonst wären sie nicht in England seit Jahren schon so erfolgreich.

    Ok Berliner da hast du ja noch zahlen gefunden, die nicht gut sind. Richtig das Wachstum ist weniger geworden. Aber es ist noch ein Wachstum. Also eine Trendwende zum negativen erkenne ich da nicht. Nochmal rund 300000 im nächsten Jahr und Sky hat 5 Millionen Kunden. Also wenn das eine negative Entwicklung ist, dann kann Sky sicher damit leben.
     
  10. Onkelhenry

    Onkelhenry Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    DVB-S2
    DVB-T
    Smart TV
    Sky
    Ausgehend von diesen Zahlen, nur mal bitte als Hinweis:
    2015 = 12 Monate
    2016 = bisher 7 Monate - hochgerechnet wären das knapp 593.000 Neukunden in 2016
    Das wäre dann ein Zuwachs von 27% ... immerhin.

    Wobei der Zuwachs augenscheinlich nur den ganzen Lock- und Billigangeboten zu verdanken ist.
    Bin jetzt kein Sky-Experte wie viele andere hier aber gefühlt gibt es seit 2015 (vielleicht auch 2014) verstärkt solche Angebote.
    Mir war Sky immer zu teuer aber ich bin letztes Jahr mit akzeptablen Angeboten so sehr überschüttet worden, dass ich einfach nicht mehr "nein" sagen konnte ;)

    Das bevorstehende Ende der Angebotszeiten, könnte auch die erhöhte Kündigungsquote erklären.
    Ich werde auch 2016 noch kündigen "müssen", da mir die Listenpreise zu hoch sind. Das ist Fernsehen mir persönlich nicht wert.

    M. E. n. kann man daraus erkennen, dass viele Zuschauer das normale Preis-Leistungsverhältnis nicht überzeugt.
    Mit dem Listenpreis scheint Sky nicht die gewünschte Zahl von Abonnementen gewinnen zu können. Wenn ich mich recht erinnere, war das schon zu Premierezeiten ein Problem.
     
    Mr.Wilson, wegra und Schnirps gefällt das.

Diese Seite empfehlen