1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Trekstor Neptune HD Receiver

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Nikola28, 24. Februar 2010.

  1. Nikola28

    Nikola28 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Forumsgemeinde und an alle, die bestimmt viel mehr Ahnung von der Materie haben als ich.

    Ich habe einen Panasonic TH46PZ85AE (Full HD) und als Receiver einen Trekstor Satcorder Neptune 1080i, bei dem folgende Auflösungen einstellbar sind (576i,576p,720p,1080i)

    Bei Frage ist,welche Einstellung ich am besten wählen soll, wenn ich normales Fernsehen sehe wie z.B. RTL und welche wenn ich HD sehe z.B ZDF HD ?

    Ich habe da was gelesen, daß man doppelte Umrechnung meiden sollte.
    Was genau ist damit gemeint ?

    Für euch bestimmt eine leichte Frage.Für mich als weibliches Wesen mit nicht unbedingt viel Ahnung von dieser Materie schier unlösbar [​IMG]

    Danke für Eure Hilfe

    Nikola
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.688
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Trekstor Neptune HD Receiver

    Hmm,
    es gibt hier zwei Möglichkeiten, doppelte Umrechnungen zu vermeiden:

    - Der Sat-Receiver reicht alles "durch", "wie er es bekommt". Dann ist alleine der Fernseher für die Umrechnung zuständig. Nicht jeder Receiver kann das.

    - Der Sat-Receiver wird fest auf 1080i eingestellt. Dann rechnet der Sat-Receiver, und der full-HD Fernseher kann das Signal ohne erneute Umrechnung direkt darstellen.

    Was nun die bessere Lösung ist, hängt davon ab, wer den besseren Skalier-Prozessor hat. Ich tendiere da eher zu Toshiba, als zu Trekstor, aber das ist ein reines Bauchgefühl.

    Doppeltes Skalieren bekäme man z. B. wenn man den Receiver fest auf 720p einstellt, und SD (Programme in nicht-HD-Auflösung) schauen will.

    Dann skaliert der Receiver zuerst auf 720p, und danach der Fernseher auf Full-HD (1080i, evtl 1080p).
     

Diese Seite empfehlen