1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Treiber und Medien

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von brixmaster, 20. Mai 2015.

  1. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.550
    Zustimmungen:
    3.441
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Anzeige
    Aktuell ist es ja so, das Treiber für Hardware auf CDs oder DVDs ausgeliefert wird, wenn überhaupt,
    HP liefert aktuell keine Medien mit, selbst bei Geräten ohne Betriebssystem.
    Und auch die Unkultur, das selbst Retail Software nur noch Downloadcodes beinhaltet.

    Aber es gibt noch innovative Hersteller, und so sollte dann jedwede Software ausgeliefert werden,
    vor allen in Bezugspunkt, das jeder Rechner USB Anschlüsse hat, aber oft keine DVD Laufwerke mehr.

    Biostar galt nicht unbedingt als First Class Schmiede von PC Hardware, aber innovative Ideen hat man trotzdem.
    So werden die Treiber über USB ausgeliefert.

    [​IMG]
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Treiber und Medien

    Bei Geräten mit USB könnte der Hersteller den Treiber direkt im Gerät bereitstellen. Soetwas habe ich selbst schon gebaut in dem ich einfach einen alten USB Hub mit einem kleinen USB Stick versehen habe daran dann das Gerät (in diesem Fall ein Seriell zu USB Wandler. der dann einen Smartkartenprogrammer betrieb. Egal an welchen Windows PC ich das angeschlossen hatte. Der Treiber wurde automatisch installiert und das Gerät erkannt. Es ginge wenn man wollte. man könnte den Treiber auch direkt in den internen Speicher des USB Controllers ablegen oder wenigstens eine Inf Datei.
     
  3. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Treiber und Medien

    Naja...

    Warum sollte ein Hardwarehersteller einen Treiber auf CD liefern, wenn nichtmal sicher ist, dass der Rechner überhaupt ein Laufwerk hat. ;)

    Mein Rechner ist jetzt ein paar Jahre alt und ich bin nicht sicher, wann ich das letzte mal eine CD rein habe. Vermutlich beim zusammenbauen und Treiber vom Mainboard installieren.

    Würde mich interessiern, wie da die Verteilung aussieht. Ich weiß das Wort nicht, das gabs mal für wieviele Haushalte haben einen Fernseher und sowas.

    Also wieviele Rechner haben ein optisches Laufwerk, USB, Internet etc.

    Meiner Vermutung der Reihenfolge (Laptops inklusive): USB, Internet, optisch
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Treiber und Medien

    Das würde bei USB aber genauso zutreffen. Online den Treiber laden ist auch keine Option (wenn es kein Internet gibt oder der der Treiber für die Netzwerkkarte ist)
     
  5. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.550
    Zustimmungen:
    3.441
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Treiber und Medien

    Billiges externes Laufwerk z.b.. :winken:

    Aber jede Einzel Hardware [Muttis Bretter, Grafik, Soundkarten usw ] auch OEM wird aktuell mit Treiber Medien ausgeliefert.
    Ausnahmen bilden Mäuse und Tastaturen, selbst wenn die Software nötig ist, um z.b Tasten zu belegen, hier gibt es dann oft nur eine Hinweiskarte mit Downloadlink.

    Nur bei Retail PCs gibt es keine Medien, da läuft alles über eine Recovery Partition. USB Sicherung ist aber einfach über Windows erstellt.[Wartungscenter/Sichern.Wiederherstellen]
    Nur wenn der Rechner ohne Betriebssystem ausgeliefert wird, kann es zum Problem werden, wenn Windows installiert wird, und der notwendige OnlineTreiber nicht in W enthalten ist.
    HP ist da das übelste Beispiel, gab hier auch ein Thread dazu, wobei der TE da den Rechner wieder zurückgegeben hatte, aufgrund fehlender Treiber. (so sollte jeder Kunde reagieren)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2015
  6. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Treiber und Medien

    Welches über USB angeschlossen wird ;). Aber nach der Argumentation kann man Treiber auch noch über Disketten verteilen.

    Joa. Wobei man einen Rechner ohne USB sehr selten antreffen dürfte. Uralte Kisten und Geräte auf Tabletbasis mal abgesehen. Ohne optisches Laufwerk ist bei Laptops ja wohl mittlerweile Standard.


    Und bei vielen Geräten kann der Hersteller sogar davon ausgehen, dass das erstmal mit den Betriebssystemtreibern notdürftig geht.

    Bin dann mal gespannt, ob die optischen Laufwerke durch USB-Sticks genauso verdrängt werden, wie seinerzeit die Diskettenlaufwerke. Könnte etwas länger dauern oder gar nicht passieren, da man diese ja einerseits über USB anschließen kann und andererseits auch noch genügend Medien wie Filme, Musik und Spiele an den Rechenknecht gebracht werden.
     
  7. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.242
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Treiber und Medien

    Bei Wortmann bekommt man zu jedem PC alles dazu. Betriebssystem, Treiber, Bedienungsanleitungen. So, als ob man sich den PC selbst zusammengebaut hätte.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Treiber und Medien

    Auch neue Rechner. Die haben zwar USB Anschlüsse aber die werden vom Betriebssystem absichtlich blockiert damit da niemand etwas mit anstellen kann.
    Einen Laptop ohne optisches Laufwerk würde ich mir aber nicht zulegen. Macht irgendwie nicht viel Sinn.
     
  9. hart_aber_fair

    hart_aber_fair Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Treiber und Medien

    Was kaufst/kennst Du für Laptops? Nahezu jedes Laptop (ab 14/15 Zoll) hat ein optisches Laufwerk.
     
  10. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.242
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Treiber und Medien

    Ein Ultrabook hat zum Beispiel kein CD-Laufwerk.
     

Diese Seite empfehlen