1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Trauriges Ende der Kirch Gruppe?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von bombadil, 4. April 2002.

  1. bombadil

    bombadil Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Stuttgart
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe gerade bei n-tv gelesen, das durch eine evt. Insolvenz 5.500 Stellen abhängen. Ich finde das echt Horrormäßig wenn man dann noch überlegt das alleine in dieser Woche noch zwei große Deutsche Firmen (Herlitz,Dornier)Pleite gingen und damit noch mehr Stellen platt gemacht werden. Es kann einem also Angst und Bange werden wenn man an die Zukunft unseres Landes denkt. Das ist doch das eigentlich Traurige an der ganzen Geschichte. Dazu kommt das Deutschland sich durch den Verlust des Pay-TV Chancen verbaut das Digitalfernsehen Hierzulande erfolgreich weiter voranzutreiben. Ich persönlich bin leider erst seit 3 Monaten Abbonent bei Premiere und bei aller Kritik über PW ist es mir inzwischen sehr ans Herz gewachsen und bei einer evt. Pleite würde ein Stück Lebensqalität verloren gehen. Hoffen wir also das beste für den Kirchkonzern soweit meine Bescheidene Meinung So long Euer Bombadil
     
  2. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Es ist nicht das Ende, sondern nur das Ende einer total vermurksten Geschichte, und somit der Anfang bzw, Neustart für das digitale Fernsehen in D. Und diesmal ohne einen monopolistischen Konzern, der von den Rechten über die Technik bis hin zum Abobetrieb alles steuern wollte. Ich seh es positiv.
     
  3. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.435
    Ort:
    nirgendwo
    die mitarbeiter,allen voran der betriebsrat,sind meistens schuld am untergang einer firma......
     
  4. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Digitalfan]die mitarbeiter,allen voran der betriebsrat,sind meistens schuld am untergang einer firma......</strong><hr></blockquote>

    Ich dachte immer, bei einer Firma gingen Geschäftsführung und Manager voran! Gibt es bei LEO überhaupt einen Betriebsrat?
    Die "normalen" Mitarbeiter sind die eigentlichen Leidtragenden. Schau dir mal an, welche Abfindungen Herr Hahn rotzfrech fordert!
     
  5. Sat-Champ

    Sat-Champ Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Deutschland
    Ja, das ist ne Sauerei, was Leo und Hahn fordern!!!
    Aber das ist doch normal heutzutage. Habe gerade gelesen, daß die 8 Vorstände der deutschen Bank letztes Jahr 56,8 Mio. Euro kassiert haben, knapp 50 Mio. als Erfolgsprämie, weil sie 9000 Mitarbeiter entlassen haben und der Gewinn um 2/3 geschrumpft ist. Wenn ich mit sowas zu meinem Chef gehe, fliege ich raus, aber genau das sind die Unterschiede!!!
     
  6. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Digitalfan]die mitarbeiter,allen voran der betriebsrat,sind meistens schuld am untergang einer firma......</strong><hr></blockquote>

    Betriebsrat schuld? Das erleuter mal genauer, ich bin naemlich ein BR-Mitglied. [​IMG]

    Hat Kirch eigentlich einen BR ?
    Ich glaube nicht, weil im TV ( n24 oder n-tv ) sieht man immer mal die Betriebsraete von Unternehmen, die in Insolvenz gehen oder kurz davor sind. VonKirch habe ich noch keinen gesehen.

    CU
     
  7. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Sat-Champ]Ja, das ist ne Sauerei, was Leo und Hahn fordern!!!
    Aber das ist doch normal heutzutage. Habe gerade gelesen, daß die 8 Vorstände der deutschen Bank letztes Jahr 56,8 Mio. Euro kassiert haben, knapp 50 Mio. als Erfolgsprämie, weil sie 9000 Mitarbeiter entlassen haben und der Gewinn um 2/3 geschrumpft ist. Wenn ich mit sowas zu meinem Chef gehe, fliege ich raus, aber genau das sind die Unterschiede!!!</strong><hr></blockquote>

    Das ist normal, erst gestern sind die Aktien eines dt. Unternehmens um 8 % gestiegen als gestern berichtet wurde, dass 20 % der Belegschaft abgebaut werdem.

    Ein Bekannter von mir ist nen Technikleiter / Entwicklungsleiter in einer Bank. Grundgehalt 250.000 € pro Jahr aber mit Bonus kommt der auf ueber 1 Mio € im Jahr.

    CU
     

Diese Seite empfehlen