1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Transponderwechsel zu Astra 1N? Wer ist denn jetzt auf dem Paneuropäischem Beam 1N?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Markusru, 16. März 2014.

  1. Markusru

    Markusru Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Raven 90
    + Channel Master 1,2
    DB 900 USD, 7020HD, 500HD
    Anzeige
    Hallo
    Im hohen Norden Norwegen (Tromsø: 70N, 13 E) hat sich das Transponderwechseln nach 1N deutlich bemerkbar gemacht. Der ARD Transponder (Tr.25, ) und der ZDF SD Transponder 77 sind jetzt mit meiner Schüssel nicht mehr erreichbar( Triax 110cm..kein Signal)
    Habe die Footprintsangaben von Flysat und SES gecheckt und dort soll ja auch der Paneuropäische Beam jenseits des Erreichbarem für Nord Norwegen sein. :mad:
    Aber!: Der ARD - SD Transponder 71 und die ARD HD Transponder 19+111 , die ja auch auf Astra 1 N auf dem paneuropäichem Beam senden sollen, kommen noch rein , sind aber seit letzter Woche deutlich abgeschwächt( SNR 7,00 bei gutem Wetter. Vorher ca SNR 12).Transponder 21(Beta Digital) kommt dafür jetzt sogar mit SNR 14 rein. Sind diese Transponder vielleicht gar nicht auf Astra 1 N, sondern immer noch auf Astra 1 F...... oder hat Astra 1N verschiedene Beams? Weder die Flysat, die SES oder die Lyngsat Tabellen geben Aufschluss.
    Gibt es schon eine extended Footprint Karte von Astra 1N...oder ist der SES immer noch am Umziehen und es heisst Abwarten und Tee trinken?
    Grüsse Markus
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.797
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Transponderwechsel zu Astra 1N? Wer ist denn jetzt auf dem Paneuropäischem Beam 1

    Es soll laut der Aussage von SES Astra nur ein der zwei PAN Europe beams zum Einsatz kommen, der leider Norwegen sehr ausspart.
    Da hilft wirklich nur eine größere Antenne

    Abwarten und Tee trinken so oder so, aber der für Norwegen eigentlich gute 2C wird komplett geleert und soll nach 28,2°O gehen.

    Das heißt auch die übrigen Transponder gehen auf den 1N oder die anderen

    Was da mit dem TP 21 los ist, kann ich nicht sagen. Wir hier im Zielgebiet merken da ja relativ wenig.

    Wer weiß; vielleicht sind ja wo du es jetzt sagst, doch beide Beams in Betrieb ?
     
  3. Markusru

    Markusru Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Raven 90
    + Channel Master 1,2
    DB 900 USD, 7020HD, 500HD
    AW: Transponderwechsel zu Astra 1N? Wer ist denn jetzt auf dem Paneuropäischem Beam 1

    Okay.
    Wer weiss denn mit welcher Schüsselgrösse ich rechnen muss für den Paneuropäischen Beam ( Tr 25+77)? Gibt es schon eine extended Footprint Map?....oder ist das alles "out of reach"?
    ... und um wieviel grösser muss ich meine existierende Schüssel aufrüsten für eine bessere Schlechtwetterreserve für Tr 19,71 +111. Habe jetzt Triax 110, SNR 7 bei bestem Wetter auf Dreambox 8000.Langt eine 125cm Gilbertini oder ähnliches?
     
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.797
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Transponderwechsel zu Astra 1N? Wer ist denn jetzt auf dem Paneuropäischem Beam 1

    150cm ?

    Wobei das schwer zu beurteilen ist. Du bist laut Footprint nicht Zielgebiet, daher alles auf "eigene Gefahr"
     
  5. Markusru

    Markusru Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Raven 90
    + Channel Master 1,2
    DB 900 USD, 7020HD, 500HD
    AW: Transponderwechsel zu Astra 1N? Wer ist denn jetzt auf dem Paneuropäischem Beam 1

    Da ich auf dem Dach montieren muss, habe ich Bedenken wegen der Windlast bei 150cm.
    Meine Triax 110 hat laut Prospekt einen Gain von 40,2 db. Die Gibertini 125 und der Channel Mster 120 einen Gain von ca 42db.
    Meine Gutwettermessungen mit der Triax 110 ist SNR 7,0 (mit DB 8000).
    Die Frage ist ob diese 2 db mehr mit einer Channel Master eine akzeptable Schlechtwetterreserve bringen.
    Was meint ihr?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2014
  6. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.797
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Transponderwechsel zu Astra 1N? Wer ist denn jetzt auf dem Paneuropäischem Beam 1

    Bedenke dass der 11.583GHz H in DVB-S2 ist und daher mindestens 6,7dB für ein Signal braucht. Da ist dann ist wenig Luft nach unten.
     
  7. Markusru

    Markusru Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Raven 90
    + Channel Master 1,2
    DB 900 USD, 7020HD, 500HD
    AW: Transponderwechsel zu Astra 1N? Wer ist denn jetzt auf dem Paneuropäischem Beam 1

    Okay.
    Bedeutet dass das die 2 db unterschied zwischen dem gain bei der Triax und dem Channel Master die SNR von zb. 6,7 auf 8,7 heben würde?
    (Bin nicht so gut in der Materie drin umzu wissen ob zwischen dem gain der Schüssel und dem gemessen SNR ein "Gleichheitszeichen " zu setzen ist).
     
  8. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.797
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Transponderwechsel zu Astra 1N? Wer ist denn jetzt auf dem Paneuropäischem Beam 1

    Nicht umbedingt !

    So eine größere Schüssel muss man auch dementsprechend ausrichten können, damit diese ihren Gewinn bringt.

    Pauschale Angaben sind eh schwierig/fast unmöglich, da man jede Anlage und dazu zu empfangene Frequenz beurteilen muss.
     
  9. stef5

    stef5 Board Ikone

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2014
  10. Televisio

    Televisio Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    3.905
    Zustimmungen:
    2.515
    Punkte für Erfolge:
    213

Diese Seite empfehlen