1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Transpondersignal da, keine Sender?

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Company, 23. Februar 2012.

  1. Company

    Company Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Nachdem ich nach einem Sturmschaden das LNB ausgetauscht habe, können die Sender folgender Transponder auf Astra 19,2° nicht mehr empfangen werden:

    10862 H, 11421 H, 11244 H, 11509 V, 11553 H

    Im Menü wird angezeigt, dass ein Signal auf den jeweiligen Transpondern vorhanden ist. Sender können dennoch weder manuell per Pid-Eingabe, noch automatisch eingelesen werden.

    Zum Vergleich habe ich einen anderen Receiver an die Antenne angeschlossen. Hier konnten die Sender ohne Probleme eingelesen werden. Es wird kein DiSEqC- oder Multischalter verwendet, die Standardwerte im Menü wurden nicht verändert.

    Das Gerät ist ein DVB-S HD-Receiver (Marke Noname) und wurde vor einigen Jahren im Baumarkt gekauft. Der Receiver war nach der Beschädigung des LNBs einige Monate nicht in Betrieb. Vorher gab es nie Probleme mit den Transpondern.
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Transpondersignal da, keine Sender?

    Manche LNBs können einen Receiver übersteuern, was anderen Receivern nix ausmacht.
    Dann liegen möglicherweise zu hohe Pegel (SIG)an,
    die den Tuner übersteuern könnten,
    was dann hiermit durch Verminderung des Pegels getestet werden kann:
    [​IMG]

    Die nächste Baustelle könnte sich dadurch ergeben:

    Brächte der Regler nix, dann vermute ich, dass sich der Tuner - Receiver mit dem LNB nicht "verträgt".
    Somit ein Frequenzversatz / LOF Problem gegeben sein könnte, was nicht selten vorkommt.

    Da würde dann der Einsatz eines neuen LNBs von der Firma ALPS, sehr wahrscheinlich das Problem lösen - wie so oft.:)
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.917
    Zustimmungen:
    3.899
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Transpondersignal da, keine Sender?

    ...oder man verstellt am Receiver einfach die ZF Frequenz
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Transpondersignal da, keine Sender?

    Wie oft hattest Du mit sowas schon Erfolg?
    Ist aufgrund eigener und mehrfacher Erfahungen zu 90% erfolglos.
    Na dann schaunmermal.:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2012
  5. polskafan

    polskafan Gold Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Samsung LE40B620 mit VU+ Duo [13°/19,2°E/23,5°E/28,2°E]
    AW: Transpondersignal da, keine Sender?

    Kann ich aus eigener Erfahrung gegenhalten. Hat bei mir mit einem leicht defekten MTI Blue Line mal funktioniert. Hab es aber auf lange Sicht dennoch gegen ein Alps getauscht. Nun ist Ruhe mit den Standard ZF Einstellungen.
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Transpondersignal da, keine Sender?

    Bingo!:winken:
    Gegenhalten??
    Mal ist ein großartiger Erfahrungsschatz.:LOL:
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.917
    Zustimmungen:
    3.899
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Transpondersignal da, keine Sender?

    eigentlich immer (sofern der LNB ansonsten noch funktioniert).
     
  8. Company

    Company Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Transpondersignal da, keine Sender?

    Danke für die Antworten :)

    Ich glaube es liegt ein anderes Problem zu Grunde. Nicht zu hohe Pegel beeinträchtigen den Empfang, sondern niedrige. Meine Schüssel sitzt auf dem Dach und ein Gebäude war früher eine Störquelle. Ein Mast von 2 Metern schaffte Abhilfe. Doch obwohl die Empfangsqualität bei Astra ausreichend zu sein scheint, wird ein Teil der Signale womöglich behindert. Das habe ich schon zu Analogzeiten auf dem Transponder von KIKA beobachten können. Warum gehen die Transponder dann mit einem anderen Receiver?

    Mittlerweile konnte ich die Sender auf 11244 H einlesen, aber sie gehen nicht immer. Es gibt keine Artefakte, aber das Signal ist entweder voll da oder weg. Den Trick mit der versetzten ZF Frequenz habe ich ausprobiert, hatte allerdings keinen Erfolg.
     
  9. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Transpondersignal da, keine Sender?

    Weil die Empfangsbereitschaft der diversen Receiver differiert.

    Das ist aber nur dann relevant, wenn generell der Empfang grenzwertig schlecht ist.
    Wäre der Empfang generell unzureichend oder grenzwertig,
    dann müsste ein über das LNB gestülpte mässig nassses Tempotuch einige WDR3 Kanäle sofort in die Knie zwingen
    oder eben auch nur mittleres Sauwetter.

    Poste doch bitte mal von beiden Receivern die SQ von den Kanälen Pro7 und ZDF
    und vom arbeitswilligen Receiver die SQ Empfangswerte dieser Frequenzen:
    10862 H, 11421 H, 11244 H, 11509 V, 11553 H

    Würde die empfangsbereite Box in Bezug auf die SQ auch nur einen der 5 Kanäle/TP gleichhoch
    oder sogar höher als den ZDF Kanal/TP anzeigen,
    dann müssen aus meiner Sicht auch diese 5 Kanäle/TP von der unwilligen Box empfangen werden.

    Fast im Tagestakt erfolgen in den einschlägigen Satforen ähnliche Problemberichte.
    Mal wird nur der ZDF Transponder nicht empfangen, mal sogar der starke Pro7 TP, mal der ARD - TP.
     
  10. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.548
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Transpondersignal da, keine Sender?

    Sicher, dass sich die angezeigten Signalwerte auf die jeweiligen Transponder beziehen?

    Auf Astra 19,2° ist TP 23 11553 MHz H noch analog belegt. Wie soll ein Digitalreceiver für 11553 MHz H eine positive Signalqualität anzeigen?

    Wahrscheinlich hast Du dich vertan. Falls aber tatsächlich ein Digitalreceiver für 11553 MHz H eine positive Signalqualität anzeigen würde, könnte die Antenne grottenschlecht ausgerichtet sein, so dass noch massig Signal vom WC3-Transponder D05 eingefangen wird, der allerdings mit einer für Astra 19,2° unüblichen Symborate arbeitet. WC3 könnte 10862 H, 11509 V, so leidlich noch 11244 H, aber nicht 11421 H, dafür aber noch andere Transponder, mit denen Du keine Problem hast, stören > passt also nicht besonders.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2012

Diese Seite empfehlen