1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Transponderprobleme - Teilweise kein Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Neopholus, 6. April 2005.

  1. Neopholus

    Neopholus Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bayern
    Anzeige
    Hallo,

    erstmal muss ich euch sagen, dass das Forum hier echt gute Arbeit leistet. Hab schon einiges gelesen und ausprobiert, aber bisher hat leider nichts geholfen. :(

    Zum Problem:
    Ich habe eine neue Sat-Anlage aufgebaut, ganz einfach für einen Teilnehmer. Die Schüssel ist eine ca. 44cmx44cm Flachschüssel von Northern Telekom, die ich gebraucht gekauft habe, mit Single LNB. Die Schüssel hängt am Balkon, das Kabel geht dann durch eine Fensterdurchführung zum Reveiver, einem Homecast PVR 8000. Der ist auf Loop-through-Betrieb gestellt. Das ganze steht im Raum München.

    Das Problem ist nun, dass einige Transponder eine Signalqualität von 0% haben, also weder Ton noch Bild zu sehen sind. Die anderen gehen aber ordentlich rein. Folgendes hab ich bereits ausprobiert:

    - Es könnte am Tuner des Homecast liegen. Aber die Programme sind auf beiden Tunern nicht zu empfangen. Und dass beide Tuner genau bei den selben Transpondern Probleme haben ist eher unwahrscheinlich, oder? Trotzdem geb ich den Receiver heute einem Freund mit, der bereits einen Digitalreceiver hat, um zu testen, ob bei ihm alle Programme zu empfangen sind.

    - Es könnten die Kabel sein. Ich hab alle Stecker überrüft und nirgends berührt ein Draht des Geflechts den Innenleiter. Dazu muss man ja nur in die F-Stecker vorne reinschaun, oder? Trotzdem hab ich bei einem Kabel die Stecker nochmal neu aufgedreht und nur dieses Kabel ohne Fensterdurchführung verwendet -- keine Besserung.

    - Es könnte die Schüssel sein. Also hab ich mal rausgesucht, welche Programme nicht gehen und welche gehen. Da Programme sowohl in der horizontalen als auch der vertikalen Polarisation im Highband gehen, kann man eine defekte H/V-Umschaltung wohl vergessen. Ausserdem kann ich Pro7 empfangen, was ja im Lowband Vertikal liegt, oder? Also klappt auch Highband/Lowband-Umschaltung. Die Transponder, die nicht funktionieren, liegen auch auf High/H, High/V und Low/H verteilt. Hat jemand noch eine Ahnung, an was es liegen könnte? Kann es sein, dass eine Schüssel (bzw. der LNB) einen Defekt hat, so dass nur einige Transponder nicht empfangen werden? Oder stimmt nur die Ausrichtung nicht? Ich hab ziemlich lang ausgerichtet und auch die Tipps hier aus dem Forum beachtet, aber eine bessere Stellung hab ich nicht hinbekommen. Der Receiver zeigt bei den Sendern, die ich empfange, eine Signalstärke von ca. 94% und eine Signalqualität von ca. 60%-70% (schwankend) an. Ein Freund von mir hier in München hat eine Kathrein-Flachschüssel, die etwa gleiche Größe hat, also sollte die Größe auch nicht das Problem sein... Oder ist die Northern Telekom-Schüssel schlechter?

    Hier noch eine Übersicht über einige Programme, die gehen, bzw. nicht gehen:

    Empfang:

    11436V (Pro Sieben Deutschland)
    11568V (Arte Francis)
    11597V (TRT International, BBC World)
    12051V (Pro Sieben Schweiz, Pro Sieben Austria, Kabel 1 CH, Kabel 1 A,...)
    12148H (Sat.1 Schweiz, TV Berlin)
    12188H (RTL D, RTL 2 D, Super RTL D, Vox D, RTL-Shop, N-TV,...)
    12226H (RTL Austria, Vox A, RTL 2 A)
    12422H (WDR Aachen, WDR Essen,...)
    12460H (Wellenlaenge TV, 1-2-3 TV)
    12480V (SAT 1 Deutschland, N 24, Tele 5, Pro 7, Kabel 1,...)
    12552V (QVC Deutscland, Viva Plus)
    12670V (Viva)
    12692H (ORF2Europe)

    Kein Empfang:

    10832H (Bibel TV, Raze TV) -- die bräucht ich aber auch nicht dringend ;-)
    11817V (EuroNews)
    11836H (Das Erste, BR, HR, Arte, SR, WDR,...) -- ARD hätte ich schon gerne
    11954H (ZDF, 3Sat, Ki.Ka, ZFD Info, ZDF Doku, ZDF Theater) -- und ZDF auch
    12110H (Eins Extra, Eins Festival, Eins MuXx)

    Sind die nicht empfangbaren Transponder schwächer als die anderen? Zumindest liegen sie teilweilse auf denselben Beams (H,G,E)....:confused:

    Noch was, was mir gerade eingefallen ist: Ich empfange auf keinem Kanal EPG-Daten... werden die nicht mit dem jeweiligen Kanälen mit übertragen?

    Hat jemand eine Idee, was ich noch ausprobieren könnte?

    Vielen Dank,

    Neopholus
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2005
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Transponderprobleme - Teilweise kein Empfang

    Die Signalqualität sollte nicht so stark schwanken, die sollte schon recht konstant sein.
    Probiere doch mal den Receiver an ner anderen Schüssel aus, und umgekehrt einen anderen Receiver an Deiner Schüssel.
    Sieht für mich entweder nach schlechter Ausrichtung der Antenne aus, oder aber die hat einen defekt.
     
  3. Neopholus

    Neopholus Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bayern
    AW: Transponderprobleme - Teilweise kein Empfang

    Hallo Silly,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Das mit dem Reveivertausch werde ich heute mal ausprobieren...

    Vielleicht liegt das mit den starken Schwankungen an der Anzeige im Receiver? Beim Sat-Finder schwankte es, wenn ich mich recht erinnere, nicht so. Probier ich auch nochmal aus.

    Gruß,

    Neopholus
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2005
  4. Neopholus

    Neopholus Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bayern
    AW: Transponderprobleme - Teilweise kein Empfang

    Weil ich das oben erst später eingefügt habe: Woran könnte es denn liegen, dass ich keinerlei EPG-Daten empfange? Auch bei den Programmen, die ich einwandfrei empfange?
     
  5. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Transponderprobleme - Teilweise kein Empfang

    Also das ist tödlich, da musst Du schon dankbar sein, dass da überhaupt was kommt... Entweder größere Schüssel oder das Fensterdingens muss raus, sonst kannst Du EPG und die fehlenden Sender total abschreiben
     
  6. Neopholus

    Neopholus Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bayern
    AW: Transponderprobleme - Teilweise kein Empfang

    Mmmm, ich hatte LNB und Receiver schon mal direkt mit einem 10 Meter Kabel verbunden ... auch keine Besserung.
     
  7. Neopholus

    Neopholus Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bayern
    AW: Transponderprobleme - Teilweise kein Empfang

    Gestern abend habe ich den Receiver an einer anderen SAT-Schüssel ausprobiert, die schon ewig im Einsatz ist und auch mit digital Receiver ausgestattet war. Mit dem alten Receiver: kein Problem, alle Prg empfangbar, EPG vorhanden.

    Mein Receiver: Manche Prg nicht empfangbar, komischerweise aber andere als vorher: RTL, RTL 2,... und wieder kein EPG. Ist der Receiver defekt?
     
  8. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Transponderprobleme - Teilweise kein Empfang

    Das kann möglich seind as der Rec defekt ist, Sicherheit kann nur Umtausch beim Händler bringen.
     
  9. Neopholus

    Neopholus Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bayern
    AW: Transponderprobleme - Teilweise kein Empfang

    Das habe ich schon befürchtet. Habe den Händler eben kontaktiert, mal sehen, was dabei herauskommt. Vielen Dank für eure Tipps und Hinweise!
     

Diese Seite empfehlen