1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Transponder tot?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von lordimac, 5. August 2006.

  1. lordimac

    lordimac Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Anzeige
    Hallo

    Ich kam eben von der Nachtschicht Heim und wollt nochn bissl TV schauen, doch was muss ich mit Schrecken sehen? Kein einziger deutscher Sender funktioniert mehr. Also Programmsuche angeschmissen und es werden nur knapp 120 Sender gefunden (sonst 500-600).

    Ich verwende eine Hauppauge WinTV-Nexus-S zum TV schauen über den Computer.

    Nun habe ich mir eben mal Fast Satfinder installiert (http://www.fastsatfinder.com/) und musste feststellen, dass dort viele Transponderfrequenzen einfach kaum bis garkeine Signalstärke rüber kommt.
    Das betrifft alls Transponderfrequenzen im Bereich von 11720H-12728V. Die, die davor kommen, funktionieren, allerdings laufen auf diesen kaum deutschen Sender.

    Kann sich das vielleicht irgendwer erklären? Sollte sich da jetzt nach einigen tagen Funktionalität irgendwo ein Defekt eingeschlichen haben? Kann sich das irgendwer erklären?

    PS: Es handelt sich um diese, vor kurzem umgebaute, Anlage: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=115889
    PPS: Am Analog Receiver meines Vaters funktionieren noch alle Sender.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2006
  2. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Transponder tot?

    Vielleicht ist das 22khz Signal nicht aktiviert. Und keine deutschen Sender stimmt auch nicht, Bibel TV ist einer.
     
  3. lordimac

    lordimac Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    AW: Transponder tot?

    Hm bei meiner TV-Karte find ich nirgendwo die Einstellung für die 22Khz.

    Ja Bibel TV ist ein deutscher Sender, aber das ist nicht die erwartete ANzahl von deutschen Sendern. :>
     
  4. LaForge

    LaForge Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Weinheim
    AW: Transponder tot?

    Oder evtl. hat sich das LNB verabschiedet?
    Hast du einen Digital-Receiver, den du testen kannst?

    Bzw probiere die TV-Karte in deinem PC wo anders, aber ich glaub es ist einfacher sich mal schnell bei nem Freund einen Digital-Receiver leihen.

    Ich schätze Mal, das LNB oder der Multischalter haben was abbekommen
     
  5. lordimac

    lordimac Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    AW: Transponder tot?

    Leider keinen Digitlreceiver im Haus ausser der Digitalen Karte in meinem PC :( Kenne jetzt auch auf Anhieb niemanden, der einen haben könnte, weil hier haben alle Kabelanschluss.

    Werd wohl jetzt mla in ProMarkt fahren und mir ne andere TV Karte zulegen, hoffentlich liegts nur an der. Wenn ich wiedermal hoch aufs Dach muss um das LNB zu wechseln weil es nach einer Woche kaputt ist .... glaub mein Vater tickt komplett aus ;)
     
  6. lordimac

    lordimac Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    AW: Transponder tot?

    Hab mir eine Skystar 2 besorgt, allerdings mit selbem Ergebniss.

    Muss ich davon ausgehen, dass das 1 Woche alte LNB schon defekt ist? Das spricht dann aber eher weniger für Qualität.

    Kann man das ganze irgendwie überprüfen? Wieso sind eigentlich nur die Transponder ab 11720 "defekt" bzw wieso gehen noch sämtliche Analog Receiver? Ich verstehe es nciht, klärt mich bitte auf :(
     
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Transponder tot?

    hier beginnt das obere frequenzband, auf dem bei astra-1 die meisten digitalen programme senden. beim LNB wird nur dieses frequenzband defekt sein.
     
  8. lordimac

    lordimac Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    AW: Transponder tot?

    Mist verdammter, ich glaubs nicht ... :(

    An der Ausrichtung könnte es nicht liegen, oder? Glaub eher nicht, weil sonst hätte es ja in der Woche schon Probleme gegeben und da hatte ich ca 80% Signalqualität und nun sind es 0 :( Ach es ist doch zum schreien, naja, mal mit dem Shop in Verbindung setzen wo ich das LNB gekauft habe.

    Durch was kann sowas denn kaputt gehen? Wetter? Überspannung? Falsche Installation mit dem Multiswitch?
     
  9. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Transponder tot?

    kann aber auch am multischalter liegen - diesen also probeweise umgehen: mit einer direktverbindung vom LNB zur karte. das ist auch mit einer kabelkupplung anstelle des MS einfach möglich.
     
  10. lordimac

    lordimac Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    30

Diese Seite empfehlen