1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Transponder-Phänomen auf Astra 23,5°

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Bender1978, 15. Oktober 2005.

  1. Bender1978

    Bender1978 Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Landkreis Stade
    Technisches Equipment:
    Panasonic 49CXW754
    Sky+ Pro UHD
    Denon AVR-X2200W
    Anzeige
    Vor wenigen Tagen haben wir unsere Astra/Eurobird Antenne (85cm) per Multifeed auf Astra 23,5° erweitert. Der Empfang ist auf allen Transpondern einwandfrei. Nur bei einem gibt es etwas merkwürdiges zu beobachten.

    Auf der Frequenz 11.635 H SR 27500 geht das Signal immer gegen Abend stark zurück. Laut meiner Dreambox habe ich tagsüber ca. 80% SNR und 56% AGC. Aktuell sind es nur noch SNR 53% und AGC 54%. Das führt dazu das die Sender auf diesem Transponder nicht mehr empfangbar sind.

    Woran liegt es das immer gegen Abend auf diesem Transponder das Signal absackt?
     
  2. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    AW: Transponder-Phänomen auf Astra 23,5°

    ist ne Frequenz die ähnlich wie der ProSiebenSat1 Transponder auf Astra von DECT-Störungen betroffen sein kann. Denke mal da liegt das Problem.
     
  3. Bender1978

    Bender1978 Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Landkreis Stade
    Technisches Equipment:
    Panasonic 49CXW754
    Sky+ Pro UHD
    Denon AVR-X2200W
    AW: Transponder-Phänomen auf Astra 23,5°

    Es gibt hier aber weit und breit kein DECT-Telefon. Und selbst wenn hier eins wäre, warum stört es dann immer nur abends? Auf dem Pro7/SAT.1 Transponder tritt der Effekt auch nicht auf.
     
  4. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: Transponder-Phänomen auf Astra 23,5°

    abens wird halt viel telefoniert
    DAnn geht ein anderes kabel zum 19.2 als zum 23.5 lnb
     
  5. klueber

    klueber Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Dresden
    AW: Transponder-Phänomen auf Astra 23,5°

    Unfug, die Station eines DECT-Telefons sendet immer, auch wenn nicht telefoniert wird, und sollte daher auch immer stören...
     
  6. Hugendubel

    Hugendubel Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    213
    AW: Transponder-Phänomen auf Astra 23,5°

    .. sie sendet in Bursts von 10 ms Zeit-Abständen, auch wenn kein Telefonat geführt wird. Die Dauer eines Bursts ist 1/24 von 10 ms, also 416,6 us. Immer ist daher nicht ganz korrekt ...
     

Diese Seite empfehlen