1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Transponder 93 Einstellen bei UFD 580

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von arnika, 13. Oktober 2005.

  1. arnika

    arnika Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    wir würden gerne über unseren UFD 580 die Programme der ADR auf den neuen Hörfunktransponder 93 in digitaler Qualität genießen. Auf Anfrage bei Kathrein bekammen wir die Antwort, man müsse einen Transpondersuchlauf durchführen und folgende Daten eingeben.
    Satellit: Astra 19,2° Ost
    Frequenz: 12,266 GHz
    Polarisation: Horizontal
    Symbolrate: 27500 MsPs

    Voll motiviert bin ich heute Nacht über das Installationsmenü des Recievers auf den Punkt TP Einstellen/Ändern gegangen, habe die "Kathrein-Daten" eingegeben und den den Suchlauf gestartet.

    Was soll ich sagen, tatsächlich erschienen in der Programmliste neue Programme, aber keine auf dem Transponder 93. Ab Transponder 73 war glaube ich schluss (Ist sehr spät geworden :).

    Hab´ich was falsch gemacht, oder schlicht was übersehen?

    Sicherlich kann mir jemand von Euch sagen, wie´s richtig gemacht wird. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
     
  2. pebo

    pebo Junior Member

    Registriert seit:
    6. August 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Bayern
    AW: Transponder 93 Einstellen bei UFD 580

    Hallo,
    ich glaube Du meinst die Radioprogramme der ARD. ADR (Astra Digital Radio) kannst Du nur mit speziellen Receiver empfangen.
    Mach doch einfach unter - Menü/Installation/Satelliten-Suchen/Nur freie - einen Suchlauf. Dabei werden alle neuen Fernseh- und Radioprogramme gefunden und gespeichert. So brauchst Du keine Parameter eingeben und in ein paar Minuten hast Du die Radioprogramme die Du suchst.

    Gruß

    Peter
     
  3. MichaelN

    MichaelN Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    110
    AW: Transponder 93 Einstellen bei UFD 580

    Zumindest bei mir hats nicht ganz geklappt - ausgerechnet den heimischen WDR bekomme ich nicht.
     
  4. AudioMusica

    AudioMusica Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Transponder 93 Einstellen bei UFD 580

    Hallo,
    auf die Nummerierung der Transponder im Receiver würde ich mich nicht verlassen, obwohl sie von ASTRA-Betreiber SES eigentlich klar vorgegeben ist. Trotzdem kochen da manche Hersteller ihr "eigenes Nummern-Süppchen".

    Prüfe mal in der Liste der Transponder, ob der Kathrein die Frequenz 12,266 GHz überhaupt schon kennt (bzw. 12,265 GHz, denn manche Receiver runden die tatsächliche Frequenz von 12,26575 GHz=12265,75 MHz nämlich ab und nicht auf).
    Wenn der Receiver gar nicht weiß, dass auf dieser Frequenz ein Transponder liegt, dann findet er auch nach x Suchläufen nichts, denn er sucht nur auf den in seiner internen "Liste" eingetragenen Frequenzen. Wenn er auf allen nur erdenklichen Frequenzen suchte, würde ein Suchlauf nämlich ewig dauern.

    Wenn die Frequenz in dieser internen "Liste" fehlt, muss man sie durch ein Softwareupdate oder noch viel besser von Hand eintragen, und das geht zu 99% Wahrscheinlichkeit auch beim UFD 580 so. Das war jedenfalls die Lösung bei dem UFD 505 meines Vaters - der UFD 505 hat eine ähnliche Software (kann jedoch nur Unverschüsseltes empfangen und hat keine Festplatte).

    Weitere ggf. wichtige Daten für manuelle Eingabe zum Transponder

    Polarisation: horizontal (oder einfach "H")

    Symbolrate: 27,500 MS/s (MegaSymbols pro Sekunde)

    Fehlerschutzart: 3/4 (FEC = Forward Error Correction mit "Viterbi-Rate" 3/4)*
    letztere muss in der Regel nicht eingegeben werden, sondern wird meist automatisch erkannt.

    Weitere Infos siehe auch www.ard-digital.de


    Starte nach dem Eintragen der neuen Frequenz erneut einen Suchlauf.
    Hoffe, dir etwas geholfen zu haben...

    Volker

    P.S. Ab und zu kommen die Kathrein-Geräte mit leicht fehlerhaften Audiostreams so ins Schleudern, dass es laute "GLITCHES" zu hören gibt. Besonders vom MDR, manchmal aber auch vom hr, SR ..., kommen noch fehlerhafte Datenpäckchen bei der "Hoch-zum-Satelliten-Zentralsendestelle", dem sogenannten "Multiplex und Uplink" im WDR-Sender Velbert-Langenberg an (der WDR arbeitet hier federführend f.d. die ARD).
    Wenn's mit den Störungen in den Audiostreams zu doll wird, schaltet der UFD manchmal stumm und man muss das Programm kurz umschalten.
    Das Problem ist empfangsseitig kaum veränderbar, da es durch einen Chip der Firma ST Microelectronics bedingt ist, der auf der Platine sitzt und in diesem Punkt nicht durch Receiver-Software beeinflussbar ist.

    Die Firma, die die Sache senderseitig betreut, arbeitet noch zusammen mit den ARD-Sendeanstalten daran, die fehlerhaften "Audiostreams" weg zu kriegen, wie ich heute von einem Mitarbeiter erfahren habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2005
  5. arnika

    arnika Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Transponder 93 Einstellen bei UFD 580

    Volker,

    erst mal vielen Dank für Deine umfangreichen Auskünfte!!!! Zu den Post´s von Peter und Michael denke ich, dass es schon möglich sein müsste, den neuen Transponder mit dm Kathrein Reciever zu empfangen. Zumal uns ja Kathrein zu diesem Thema geantwortet hat.

    Also wenn ich heute noch gut drauf bin, werde ich mir erneut die Nacht um die Ohren schlagen. Ansonsten dann wohl morgen. Ich werde evtl. Kathrein nochmal befragen und weiter berichten.

    Grüße Arndt
     
  6. AudioMusica

    AudioMusica Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Transponder 93 Einstellen bei UFD 580

    Hallo Arndt,
    Transponder manuell eingeben --> siehe Handbuch zum UFD 580 auf den Seiten 78 bis 80
    (Handbuch verlegt? Dann siehe pdf-Datei hier: http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/doc/9362507e.pdf )

    Satellitenname: Astra

    Transponder: hier rechts daneben MANUELL eingeben (geht hoffentlich!?!)
    [die Nummer in Klammern übernehmen, egal] dahinter: 12,266 GHz
    (oder ggf. 12265, siehe 1. Posting)

    Polarisierung: Horizontal (18V)
    Symbolrate: 27,500 MSPS
    Suchen: freie und verschlüsselte (eigentlich reicht auch "freie", manchmal findet er jedoch unter "freie & verschlüsselte" auch die frei empfangbaren Programme, wenn sie zufällig während des Suchens gestört sind).

    Viel Erfolg und sag mal Bescheid, ob's geklappt hat.

    Volker
     
  7. arnika

    arnika Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Transponder 93 Einstellen bei UFD 580

    Hallo Volker,

    es ist gestern natürlich wieder etwas später geworden, aber es hat sich gelohnt! Zwar ist die manuelle Transpondereingabe nicht möglich, aber die Transponderfrequenz und die anderen Daten sind scheinbar bindend. Das hat Kathrein mir heute per Mail auch bestätigt.
    Das bedeutet, dass der UFD 580 den Transponder auf der Frequenz 12.266 GHZ gefunden hat, aber nicht die Transpondernummer 93 anzeigt, sondern (ich glaube) 11.
    Wir können auf jeden Fall ab jetzt alle ARD-Radioprogramme in CD-Qualität empfangen. :)

    Danke noch mal für Dein Engagement!

    Gruß Arndt
     
  8. Balthasar

    Balthasar Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    88
    AW: Transponder 93 Einstellen bei UFD 580

    Na ja nicht ganz. Unreduzierte Digitaldaten gab es nur mittels DSR und das ist abgeschaltet.
     

Diese Seite empfehlen