1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Transponder 12480 (Tele 5, DSF, HSE 24) gestört nach Installation Fensterdurchführung

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Stefan_HH, 12. Dezember 2007.

  1. Stefan_HH

    Stefan_HH Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Nachdem bei mir durch einen Fachmann eine Fensterdurchführung installiert wurde (nach Einbau neuer Fenster), sind folgende Sender (alle auf Transponderfrequenz 12480) in ihrer Signalqualität stark beeinträchtigt (nur noch ca. 45 dB bei allen/Signalstärke ca. 57), so dass sie oft gar nicht mehr empfangen werden: Tele 5, DSF, HSE 24, Sonnenklar TV, DAF/OUTPRO, glück TV.

    Habe ein Twin-LNB für Astra und Hotbird und einen Digital-Receiver sowie auch einen Analog-Receiver, an dem ein zweites Kabel hängt. Beide Fensterdurchführungen sind untereinander am Fensterrahmen anbebracht.

    Die Störung ist nicht wetterbedingt. Und vorher, mit durchgehendem, doppelt abgeschirmten Kabel hatten besagte Sender normale Werte. Neben diesen sind auch einige Dritte (NDR, rbb, mdr, SWR) in ihrer Signalqualität deutlich gemindert, aber noch empfangbar (ca. 5,3 dB).

    Was könnte die Ursache sein? Mein DECT-Telefon ist es nicht, da sich auch nach Ausschalten der Basisstation nichts veränderte. Auf dem Nebenhaus steht eine Senderantenne auf dem Dach (wahrscheinlich für Mobilfunk). Könnte die was damit zu tun haben. Und ist eine Fensterdurchführung so schlecht abgeschirmt, dass da so etwas evtl. reinstören könnte? Wie gesagt, die Arbeit wurde vom Fachmann erledigt und ich denke, er hat schon ein qualitativ hochwertiges Produkt verwendet (sehr dünn und kupferfarbig).
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2007
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.087
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Transponder 12480 (Tele 5, DSF, HSE 24) gestört nach Installation Fensterdurchfüh

    Wenn es auch nicht dein DECT-Telefon ist, es ist eine klassische DECT-Störung. Vor dem Wechsel von sat 1, Pro 7, Kabel 1 usw. wären auch noch diese Programme betroffen gewesen.

    Zur Vermeidung der DECT-Störungen auf 1.880 MHz (= 12.480 MHz - LOF 10.600 MHz) ist eine Kabelabschirmung nach Klasse A erforderlich. Alle undichten Leckstellen, dazu gehören insbesondere Fensterdurchführungen, sind Sollbruchstellen.

    Du wirst um ein 8 mm-Loch durch die Wand nicht herumkommen. Das lässt sich auch einfacher reparieren als gut gemeinte Bohrungen durch den Fensterrahmen.

    Edit: Die Störung könnte sich auch auf Hot-Bird auswirken. Schalte mal das kroatische HRT 1 ein, wenn die nicht gerade verschlüsselt senden. Die Störung wirkt sich oft auch noch hier auf 1.920 MHz aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2007
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Transponder 12480 (Tele 5, DSF, HSE 24) gestört nach Installation Fensterdurchfüh

    Da siehst du mal, was Fensterdurchführungen bewirken können.

    Dann umgehe doch mit einem F-Verbinder einfach mal die Fensterdurchführung.

    Es muss ja nicht unbedingt dein eigenes sein, die der Nachbarn bewirken die gleichen Probleme.

    Dann wären, wenn überhaupt, andere Frequenzen betroffen.

    "Schön aussehen" oder "teuer" hat lange nichts mit der Qualität zu tun. Fensterdurchführungen sind immer problematisch.
     
  4. Stefan_HH

    Stefan_HH Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    20
    AW: Transponder 12480 (Tele 5, DSF, HSE 24) gestört nach Installation Fensterdurchfüh

    So, ich habe ja zwei Fensterdurchführungen und der Fachmann riet mir, doch einfach mal die Kabel auszutauschen.

    Beim anderen Kabel gehen jetzt alle Sender auf 12480 wunderbar (sehr gute Qualitätswerte). Dafür sind jetzt aber alle Sender auf der Freq. 12460 (Das Vierte, imusicTV, 1-2-3 TV, lastminute tv, tv gusto, GIGA, UProm TV, DGF) gestört, und zwar so, dass sie überhaupt nicht empfangbar sind. Bei der 12480 war ja mit 4.4 dB wenigstens zeitweise ein Empfang möglich. Zusätzlich ist hier auch noch die Freq. 11597 (DW-TV, BBC-W) sowie die 11399 (SFinfo) gestört.

    Wie kann das sein? Sind die Fensterdurchführungen so unterschiedlich, dass bei der einen die 12480 und der anderen die 12460 gestört ist?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2007
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Transponder 12480 (Tele 5, DSF, HSE 24) gestört nach Installation Fensterdurchfüh

    hier kam von @ Hans 2 der sehr gute rat mal das fenster zu öffnen und beide leitungen mit einem F verbinder zu koppeln und damit unter umgehung der fensterdurchführungen die leitungen zu testen. vermutlich wird dann dein problem nicht mehr zu sehen sein.
    daraus folgt ( wenn meine annahme stimmt ), dass deine durchführungen nicht geeignet sind. damit kannst du sie dem verkäufer zurück bringen und dir andere kaufen.
    ob es mit denen aber besser wird, steht in den sternen.
     

Diese Seite empfehlen