1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Transponder 12109 Mhz (1509 Mhz)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von 555alex, 13. November 2011.

  1. 555alex

    555alex Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Anzeige
    hallo.

    leider finde ich im netz keine infos zu diesem transponder. scheinbar hat da keiner probleme (mehr).
    hab nur das hier gefunden:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...-s/151137-ard-transponder-12109-gestoert.html

    ich selbst hab keine probleme. aber ein bekannter klagt immer wieder über ausfälle auf NUR diesem transponder.
    12109 mhz / hor / high (1509 mhz)
    signal-stärke ist immer bestens. signal-qualität ist bei null.
    das problem tritt sporadisch und nicht nachvollziehbar auf.

    meine frage ist nun, was könnte genau diese eine frequenz (1509 mhz) stören. (mdr, ndr, rbb)

    laut Frequenzbereichszuweisungsplan wird der bereich 1492 bis 1518 mhz nur militärisch genutzt für: FESTER FUNKDIENST, MOBILFUNKDIENST außer mobiler Flugfunkdienst
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2011
  2. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.909
    Zustimmungen:
    2.087
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Transponder 12109 Mhz (1509 Mhz)

    Dann müsste der Bereich um 12260 auch betroffen sein.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Transponder 12109 Mhz (1509 Mhz)

    Feuchtigkeitsschaden am LNB wäre eine Mögliche Erklärung. Ist es wieder trocken geht er wieder. Ist es Feucht ist er weg.
    LNB auswechseln.
     
  4. 555alex

    555alex Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Transponder 12109 Mhz (1509 Mhz)

    wie meinst das?
    warum müsste dann auch der bereich um 12260 mhz betroffen sein? (br-alpha, sr fernsehen)
    abzüglich der LOF von 10600 mhz = 1660 mhz.

    genutzt wird der bereich um 1660 mhz (1656,5 bis 1668,4 mhz) für:
    - MOBILFUNKDIENST ÜBER SATELLITEN (Richtung Erde–Weltraum)
    - RADIOASTRONOMIEFUNKDIENST
    - WELTRAUMFORSCHUNGSFUNKDIENST (passiv)
    - Fester Funkdienst 3

    trotzdem... ich frage mich warum nur die 1509 mhz gestört werden.
     
  5. 555alex

    555alex Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Transponder 12109 Mhz (1509 Mhz)

    es ist eine selfsat antenne mit quad-LNB. LNB-tausch also nicht möglich.
    drei empfänger sind angeschlossen. bei allen drei tritt das problem auf.
     
  6. kahluw

    kahluw Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Transponder 12109 Mhz (1509 Mhz)

    Hallo, genau dieses Problem beschäftigt mich auch.
    Bei mir kommt es ebenfalls zu Störungen bei genau diesem und nur diesem Transponder.

    Hat jemand eine Lösung um die Störungen zu beseitigen?

    An einer feuchten Witterung kann es nicht liegen,
    da die Störung auch bei schönsten Wetter auftritt.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Transponder 12109 Mhz (1509 Mhz)

    Wie inzwischen festzustellen war, liegt das wahrscheinlich am Neuen Nachbarsatelliten W3C auf 16° Ost. der strahlt wohl in das Astra Band rein.
    Eine genauere Ausrichtung auf den betroffenen Transponder könnte Abhilfe schaffen.

    Meine oberen Tipps, sind daher nicht mehr aktuell.
    Das der W3C Schuld sein könnte, wusste damals noch keiner.
     
  8. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Transponder 12109 Mhz (1509 Mhz)

    W3C kann in diesem Fall aber nicht der Schuldige sein, denn auf 16° klafft im Bereich 11,7 ... 12,5 GHz ein riesige Lücke.

    Da käme eher auf der anderen Seite Transponder 85 von Astra 3B in Betracht. Es kann also dennoch nicht schaden, die optimale Ausrichtung zu kontrollieren.

    Das ist aber inzwischen schwieriger: Früher hatte man besonders kleinere Antennen ganz gern absichtlich etwas weiter nach Westen ausgerichtet, da der ZDF-Transponder von Astra 23,5° gestört wurde, als dort 11954 MHz noch mit DVB-S belegt war. So gesehen passt eine Störung von 12109 MHz durch 3B noch halbwegs ins Bild, denn Transponder 85 ist noch aktiv (wenn auch mit DVB-S2). Heute handelt man sich bei einer Ausrichtung weiter nach Westen den Ärger mit W3C ein.
     
  9. kahluw

    kahluw Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Transponder 12109 Mhz (1509 Mhz)

    vielen Dank für die vielen wertvollen Tipps.

    Bei nächster Gelegenheit werde ich wohl an der richtigen Ausrichtung noch einmal feilen.
     

Diese Seite empfehlen