1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Transponder 108 und 111 nicht empfangbar!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Scallywag, 2. Mai 2012.

  1. Scallywag

    Scallywag Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo.

    Wie ich gestern herusgefunden habe, bekomme ich Transponder 108 und 111 nicht über unsere SAT-Hausanlage.

    Wie haben eine Anlage für 28 Parteien, mit jeweils 3 Räumen, so dass also knapp 90 Anschlüsse in 4 Häusern vorhanden sind. Die Anlage wurde letztes Jahr für einige Tausend Euro installiert.

    Ich frage mich, ob der Installateur und gelinkt hat, und jetzt jedes mal, gegen Geld, rausfahren "darf", wenn neue Sender hinzukommen.

    Ist sowas möglich?

    1: Ich bekomme Transponder 108 und 111 tatsächlich nicht. Keinen der dort aufgeschalteten Sender wird gefunden. Auch eine manuelle Suche bleibt erfolglos. Auf beiden Transpondern sitze aber die Transpondertabellen, so dass der Empfang doch eigentlich obligatorisch sein sollte, oder?

    2: Ich bekomme einige Sender auf völlig anderen Frequenzen, als dies eigentlich sein sollte. Wie geht denn sowas?

    3: Bei allen Sendern habe ich eine Signalstärke von 95-98%, aber eine Signalqualität von 15-25%. Woran kann das liegen? Ich habe eigentlich noch nie Qualitätsprobleme gehabt, alle Sender waren topp.

    Wäre schön, wenn mir jemand diese drei Fragen bentworten könnte, denn der Installateur hat nun angeboten, dass er rauskommt (80€) und alles neu installiert. Er sagte abe, das wahrscheinlich ein Modil ausgetauscht werden müsste, was nochmal 250€ kostet. Kann das echt sein?

    Oder will der abzocken?
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.463
    Zustimmungen:
    872
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Transponder 108 und 111 nicht empfangbar!

    welche Frequenz scannt der Receiver bei den besagten Transpondernummern ?

    Nenne mal Beispiele ?
    Also Sender + die "falsche" Frequenz.

    Eventuell hast du ne Frequenzverschiebung, wegen falschen LOF Werten.
     
  3. Scallywag

    Scallywag Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Transponder 108 und 111 nicht empfangbar!

    Kann ich jetzt grade leider nicht, da ich im Büro bin.

    Aber ich habe mir gestern mal ZDF Neo HD angesehen, das war auf einer völlig anderen Frequenz. Kann man sowas absichtig machen? So dass der Installateur immer raus kommen muss?

    Ich will ja niemanden was unterstellen, aber im Haus hat niemand Ahnung davon und ich versuche mich jetzt in die Materie einzulesen.


     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    239
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Transponder 108 und 111 nicht empfangbar!

    Indem man sich aus den vier Signalebenen, auf die das Angebot einer Satellitenposition aufgeteilt ist und von denen nur eine bei konventionellen Anlagen auf das Kabel aufgeschaltet werden kann, was eine sternförmige Hausverkablung voraussetzt, eine neue Signalebene zusammenmixt.

    Entweder wird ein Teil der Ebene HH (Liste hier) direkt eingespeist und nur der restliche Teil des Kabel-Übertragungsfrequenzbereichs mit Transpondern anderer Ebenen aufgefüllt. Oder man reizt die Möglichkeiten dieser Technik voll aus und setzt bis zu ca. 30 Transponder einzeln um, so dass man alle Lücken ausnutzen kann. Siehe bei Interesse: Beschreibung TSM 1000 (Kann konkret auch eine andere Anlage sein, das Prinzip wird aber klar).

    Jedenfalls spricht der Empfang auf teils völlig abweichenden Frequenzen und die Einlassung des Installateurs klar für den Einsatz einer statischen Einkabelanlage, die leider nicht den Empfang aller Sender ermöglicht. Du wirst bestimmt alle Programme wie bisher empfangen können, wenn man am Receiver die LNB-Spannung ausschaltet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2012
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Transponder 108 und 111 nicht empfangbar!

    Die Lokalsender aus Bayern sind auf einem anderen Transponder umgezogen.
    Der Transponder wird jetzt für HDTV aus Frankreich genutzt mit anderen Empfangsdaten.

    Wo hast Du die Transpondernummern her?
    Wen Du diese am Receiver abgelesen hast, so ist das selbstverständlich das diese nicht mit den Transpondernummern wie von Astra angegeben übereinstimmen.
    Der receiver nummeriert die so durch wie er sie findet.
     
  6. Scallywag

    Scallywag Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Transponder 108 und 111 nicht empfangbar!

    Ist das technisch notwendig?
     
  7. Scallywag

    Scallywag Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Transponder 108 und 111 nicht empfangbar!


    Ich habe nur im Inet geguckt auf welchen Frequenzen diese Transponder liegen und habe dann einen manuellen Scann durchgeführt. Angezeigt werden die Transponder am TV nicht, ich dachte die Frequenz dieser beiden Haupt-Transponder bleibt immer gleich.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Transponder 108 und 111 nicht empfangbar!

    Die Frequenzen bleiben gleich, das ist richtig.
    Auf Nr 108 sind QVC , QVC , QVC Plus und Bibel TV als Deutschsprachige Sender auf geschaltet
    Nr 111 ist ein WDR Transponder mit Regionalversionen.
     
  9. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    239
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Transponder 108 und 111 nicht empfangbar!

    Der Einsatz einer Einkabelanlage ist dann nötig, wenn man keine sternförmige Verkabelung herstellen kann oder will. Typisches, aber nicht zwingendes Zeichen für den Einsatz einer Einkabelanlage: An der Antennensteckdose sind bauseitig zwei Kabel angeschlossen.

    Ob es eine statische Einkabelanlage hat sein müssen, kann zumindest bezweifelt werden. Je nach den Verhältnissen vor Ort - die freilich nicht bekannt sind - wäre die Installation einer gesteuerten Einkabelanlage nicht viel teurer gewesen, hätte zwar den Einsatz kompatibler Empfänger erfordert, dafür aber den Empfang aller Sender ermöglicht.


    Oder bezog sich die Frage auf das Ausschalten der Receiverspannung?

    Bei zudem noch falsch installierten statischen Einkabelanlagen ist das Ausschalten der LNB-Spannung am Receiver nötig, um Beschädigungen zu verhindern. Richtig installiert ist es egal, ob man die LNB-Spannung aus- oder einschaltet. Das macht aber den Unterschied zu konventionellen Anlagen aus, an denen man mit ausgeschalteter Spannung keine oder nur sehr wenige Sender empfangen kann. Daher: Ändert sich durch Ausschalten der Spannung nichts, ist der Einsatz einer statischen EKL damit verifiziert. Auch der Typ des Antennedoseneinsatzen kann einen eindeutigen Hinweis geben.
     
  10. Scallywag

    Scallywag Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Transponder 108 und 111 nicht empfangbar!

    Toll ist, wenn nun ein Teil der Eigentümer kein Bock auf Zusatzkosten hat, wird gar nichts installiert (falls nötig) und ich kann in Zukunft kein HD gucken. :mad:


    Heute Abend stelle ich mal Fotos von der Antennendose und der Hausanlage ein. Vielleicht könnt ihr dann mehr sagen.
     

Diese Seite empfehlen