1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Transponderänderung wegen Sportportal

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Marc!?, 4. Juni 2005.

  1. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.651
    Anzeige
    Am 4. Juni startet das PREMIERE SPORT Portal.
    Über das Portal als zentralen Ausgangspunkt können bis zu 15 Sendungen parallel ausgestrahlt werden. Außerdem gibt es einen Infokanal, auf dem aktuelle Nachrichten aus dem Sport gezeigt werden. Mit der Optionstaste der Receiver-Fernbedienung kann jede Übertragung angesteuert werden.
    Das PREMIERE SPORT Portal löst die Kanäle PREMIERE SPORT 1 und PREMIERE SPORT 2 ab.
    Zusätzlich werden die beiden Kanäle 13th STREET und Sci-Fi von Transponder 67 auf Transponder 81 (12,031 Ghz H)verschoben.
    Diese Änderungen sollten auf den Empfang von PREMIERE keinen Einfluss haben.
    Sollten Sie wider Erwarten das PREMIERE SPORT Portal, sowie einzelne Optionskanäle oder 13th STREET und Sci-Fi nicht empfangen können, so hilft in der Regel das Ausschalten des Receivers in den Stand-by Betrieb. Nach circa 5 Minuten das Gerät wieder einschalten. Danach schalten Sie einfach zwischen den PREMIERE Kanälen hin- und her. Verweilen Sie einige Sekunden auf den Programmplätzen, somit werden die Kanäle von Ihrem Digital-Receiver erkannt und wieder sichtbar. 02.06.2005
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2005
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Transponderänderung wegen Sportportal

    Ganz so einfach wird das wohl nicht gehen, zumindest alle, die "Fremdreceiver" oder D-Boxen mit "Fremdsoftware" einsetzen, werden wohl ihre Settings gründlichst überarbeiten müssen, aber schauen wir mal, was da heute so passiert... noch ist alles wie gehabt ;)
     
  3. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Transponderänderung wegen Sportportal

    Bei meiner DBox1 mit Originalsoftware 1.3 funktionierte das Sportportal auf Anhieb. Um SCI-FI und 13TH Street wieder sehen zu können, mußte ich erst kur in den Standby schalten. Box lief während der Umstellung.

    Bei meiner DBox2 mit Linux funktionierte die Senderumbenennung und die Programme SCI-FI und 13TH Street erst wieder nach einem Suchlauf.

    Also alles wie erwartet...
     
  4. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Transponderänderung wegen Sportportal

    Nunja, das Sport-Portal ist nicht das Problem, da hat sich ja kaum etwas geändert, aber es sind 3 neue Kanäle aufgetaucht, die dürfte nicht jeder Receiver so ohne weiteres finden...
     
  5. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Transponderänderung wegen Sportportal

    Naja - wer "Fremdreceiver" oder "Fremdsoftware" nutzt, sollte wissen, was er tut...

    Meckern darf meiner Ansicht nach nur der, der Trotz "geeignet für Premiere" Receiver oder DBox mit Originalsoftware Probleme hat.
     
  6. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Transponderänderung wegen Sportportal

    Meckern darf jeder (dies ist ja ein freies Land) und davon wird auch reichlich Gebrauch gemacht ;) :D
     
  7. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Transponderänderung wegen Sportportal

    Klar, aber Verständnis habe ich für Leute, die sich erst ganz toll fühlen, weil sie Premiere so gucken, wie Premiere es nicht vorsieht, dann schreien, weil irgendwas nicht geht und sie keine Ahnung haben und sich dann über Premiere aufregen, nicht.

    Aus meiner Sicht typischer Fall von selbst schuld. Man muss schon wissen, was man macht...
     
  8. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Transponderänderung wegen Sportportal

    Da gebe ich Dir recht, obgleich Premiere sich auch allerhand Rechte herausnimmt... Einem Kunden vorzuschreiben, welches Gerät er wie zu benutzen hat, finde ich schon reichlich unverschämt und nicht zeitgemäß, aber was soll's, wir sind es ja gewohnt, alles vordiktiert zu bekommen, die Politik ist da ja kein bißchen besser... Oh.. Politik.. welch garstig' Wort... ;) :D
     
  9. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Transponderänderung wegen Sportportal

    Zweischneidiges Schwert...

    Premiere könnte einem die Receiverwahl nur dann überlassen, wenn:
    - sie die Rechte für PayPerView teuerer einkaufen, damit sie die Filme ohne Macrovision ausstrahlen können (denn nicht alle Receiver unterstützen Macrovision)
    - sie FSK 16/18 Sendungen nur noch nach 22/23 Uhr bringen, denn nicht alle Receiver unterstützen eine sendungsbezogene nicht deaktivierbare Jugendschutzabfrage, die aber in dieser Form im Rundfunkstaatsvertrag festgeschrieben ist
    - sie auf Bildoptionen in der jetzigen Form verzichten und alle Bildoptionsfeeds als Einzelprogramme abspeichern, denn nicht alle Receiver unterstützen die Bildoptionen der jetzigen Methode


    Viele gute Filme nur noch spät oder stark (bzw. stärker) geschnitten, teureres PayPerView und viele Programme mit wechselnden Inhalten (mal Sport, mal PayPerView Filme) wären also die Konsequenz. Ich persönlich möchte das nicht. Dann lieber so wie jetzt...
    Wichtig ist nur, dass man weiß, was man tut...
     
  10. PH

    PH Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    637
    AW: Transponderänderung wegen Sportportal

    Ich habe einen Topfield 5000 PVR - die Feed´s hinter dem Sportportal (analog zu Premiere direkt) funktionieren ohne Probleme. Eine Kanalsuche dauert nicht so lang! DIREKT-Filme aufzeichnen und (wenn keine Kinder mehr zum Haushalt gehören) den Jugendschutz abschalten - Manche wissen nicht was sie eigentlich verpassen!

    PS: der zertifizierte Receiver, eine Nokia dBox2 (BN 2.01), liegt gut verpackt im Abstellraum - jederzeit einsatzbereit!

    PH
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2005

Diese Seite empfehlen