1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Transformers 4: Ära des Untergangs

Dieses Thema im Forum "Kinonews" wurde erstellt von Nappi16, 20. Juli 2014.

  1. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.967
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    N/A
    Anzeige
    So Gestern Abend hab ich mir dann mal knapp 160 Minuten (gefühlt viel länger) Transformers 4: Ära des Untergangs angetan.

    Eigentlich mag ich ja Michael Bay Filme, Hirn Abschalten und feinstes Action Kino (technisch gesehen) mit einer minimalen Story genießen.

    Doch beim Aktuellen Transformers Film hat Herr Bay übertrieben. Von einer Handlung kann eigentlich keine Rede sein.
    Aneinander gereihte Action Sequezen die mit der Zeit irgendwie langweilig werden trifft es eher.


    Noch dazu noch plattere Dialoge als er sonst hat und das größte der Probleme, die Länge !
    Der film zieeeeht sich bis zum Ende und dass kam bei mir gar nicht gut an.
    Was man dem Film wenigstens, ausnahmsweise, mal nicht vorwerfen kann ist US Patriotismus.... der kommt mal wirklich wenig vor. Dafür kommen die "Mitfinanzierer" der VR China halt vieeeeel vor. Und auch Productplacement für unsere Chinesichen Freunde kommt mehr als genug vor.


    Gerade Film Teil der in China spielt (keine Ahnung wieviel ich schätze mal 30-40 Min) den hätte man Weglassen sollen, diese Zeit macht den Film viel zu lang. 100-120 Min hätten es auch getan den Film zu Ende zu Bringen.... aber Naja.


    Am Ende bleiben, Technisch Perfekte Action Szenen, platte Dialoge, eigentlich gar Keine Handlung aber ein guter Soundtrack übrig.

    Ich gebe dem Film mal 3/10 Punkten. Denn ein paar Schauwerte gibt es, aber viel mehr auch nicht.


    Ich setze mal die Hoffnung in Teil 5.


    Denn meiner eigenen Empfindung nach:
    Teil 1 - Gut
    Teil 2 - Naja, reden wir lieber nicht mehr drüber
    Teil 3 - Durchaus gut, aber es wäre mehr drin gewesen
    Teil 4 - Naja ich hab oben was dazu geschrieben, aber da würde stehen, reden wir am wenigsten drüber ;)


    PS: Finanziell hat sich aber der "China Teil" gelohnt für Bay, denn in China ist Transformers 4 wohl mittlerweile der Umsatzstärkste Film aller Zeiten...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2014
  2. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    1.297
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Transformers 4: Ära des Untergangs

    Ich war schon so lange nicht mehr im Kino (6 Monate her). Das 3D Zeug brauche ich nicht. Es sei denn es ist wie Herr der Ringe mit 48 Bildern die Sekunde, dann ja gerne.

    Ich werde es mir dann auf Blu-Ray holen
     
  3. genekiss

    genekiss Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    4.614
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic - LED TX-L42EW6 +Conax Modul , Panasonic - LED TX-32ASW604W ,
    Panasonic - LED TX-L32C4E , 3 Panasonic - DMREX96C , ,Poppstar - MP 100 ,
    Poppstar - MS30
    AW: Transformers 4: Ära des Untergangs

    Also mir hat er gefallen . Wie auch die anderen 3 Teile .
     
  4. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.064
    Zustimmungen:
    443
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Transformers 4: Ära des Untergangs

    Mir hat er auch gefallen. War auch der erste 3D Film den ich seit langem gesehen hab. Die 3D Effekte waren gut. War auch der erste 3D Film wo mir nicht flau wurde im Magen ;) Action Kino pur.
     
  5. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    770
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Transformers 4: Ära des Untergangs

    Der erste Transformers hat mir gefallen. Den zweiten hab ich nach der Hälfte abgebrochen. Danach hab ich keinem mehr eine Chance gegeben...
     
  6. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Transformers 4: Ära des Untergangs

    Ich bin auch kein großer Transformersfan. Am meisten haben mich bei den ersten drei Filme, der alberne Pennälerhumor und das militaristische gestört. Gottseidank verzichtet Bay bei Teil 4 auf allzu alberne Witzchen und auf militärische Werbebilder. Auch auf allzu pathetisches und patriotisches Geschwafel wird zum größtenteil verzichtet. Der Ton ist durch Mark Wahlberg insgesamt erwachsener und düsterer geworden. Trotzdem ist Mark Wahlberg bei dem Film total verschenkt. Er ist einfach viel zu gut für die Transformersfilme. Denn die menschlichen Darsteller sind sowieso nur Staffage. Es zählen sowieso nur die Roboter. Auf die Dinobots hätte man auch verzichten können, denn sie sind eh nur Erfüllungsgehilfen der Transformers. Mir hat der vierte Film deutlich besser gefallen als die Vorgänger. Trotzdem ist auch der vierte Film von einem wirklich guten Film weit entfernt. Zumindest reicht es für unterhaltsame Stunden ohne das man sich fremdschämen muss. Meine Bewertung: 6,5/10
     
  7. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.058
    Zustimmungen:
    753
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Transformers 4: Ära des Untergangs

    Fünf Jahre nach den Ereignissen um die große Schlacht von Chicago sind die Menschen immer noch mit dem Aufräumen beschäftigt. Eine geheime Regierungseinheit um Harold Attinger (Kelsey Grammer) hat den Auftrag, sämtliche auf der Erde verbliebenen Decepticons aufzuspüren und zu zerstören. Attinger sieht das Problem aber nicht nur in den Decepticons, sondern in den Transformers im Allgemeinen und beschließt, auch Jagd auf die friedlichen und hilfsbereiten Autobots zu machen. Andernorts stößt der neugierige Autoschrauber und Erfinder Cade Yeager (Mark Wahlberg) bei seiner Suche nach Ersatzteilen auf niemand geringeren als Optimus Prime. Dadurch geraten Yeager, seine Tochter Tessa (Nicola Peltz), deren Freund Shane (Jack Reynor) und der Autobot-Führer Prime auf den Radar von Attingers Spezialeinheit. Und zu allem Überfluss gibt es immer noch eine riesige Horde rachsüchtiger Decepticons...

    Tja was soll ich sagen, diese knapp 3 Stunden vergingen wie im Fluge und es gab keine Langeweile und das ist schon einmal ein Pluspunkt. Die Actionszenen und visuellen Effekte waren bombastisch und atemberaubend, mehr geht nicht. Aber es ist auch eine lose Anreihung von Actionszenen ohne einen großen Handlungsstrang, aber das weiß man ja vorher. Die Schauspieler fügen sich gut ein, aber sind letztendlich nur Statisten, die Hauptprotagonisten sind wie sollte es anders sein die Transformers. Wenn man nur die Effekte und Actionszenen bewerten müsste, kann man bedenkenlos 9/10 geben, aber ich sehe den Film als Gesamtprodukt und durch die seelenlose Story und die austauschbaren Darsteller, komme ich dann trotzdem noch auf gute 7/10. Viele Kritiker zerreißen diesen Film förmlich, was ich nicht nachvollziehen kann. Was haben Sie von einem Transformers Film von Michael Bay erwartet, eine konstruktive Story??! Ich fand das tricktechnische Spektakel unterhaltsam und mehr hatte ich auch nicht erwartet.

    [​IMG]
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Transformers 4: Ära des Untergangs

    Einen Action Film dem man aber auch Folgen kann.
    Die Transformers Filme sind aber so extrem schlecht geschnitten das man sie sich nicht anschauen kann. Da wird viel "Knoff Hoff" in die Technik gesteckt und dann schreddert man den Film so das man fast nichts mehr erkennen kann.
    Ich werde mir auch den 4. Teil mit Sicherheit nicht anschauen da die Ausschnitte schon meine Vorahnungen bestätigen.
     
  9. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.064
    Zustimmungen:
    443
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Transformers 4: Ära des Untergangs

    Hab ich kein Problem mit. Die Story ist so simpel.
     
  10. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.936
    Zustimmungen:
    968
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: Transformers 4: Ära des Untergangs

    Welche Story:D
     

Diese Seite empfehlen