1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tragbares TV-Gerät von ALDI MEDION/LIFE P73012 (MD 83155)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Wuffi, 13. März 2012.

  1. Wuffi

    Wuffi Senior Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo,

    am Donnerstag 15.03.2012 hat ALDI tragbares TV im Programm mit DVB-T für € 49,99! Ich würde es gerne kaufen und hab mich bei Überall-TV schon schlau gemacht, doch ist die Frage, ist der Empfang auch gut wie die Seite verspricht? Ich brauche eigentlich nur ARD, ZDF und WDR, vielleicht auch andere Regionalsender je nachdem wo ich mich befinde.
    Hintergrund, bin viel mit Fahrrad unterwegs im ländlichen Umgebung meist in NRW und Umgebung, würde ich gerne abends auf Camping Nachrichten schauen.
    Was denkt ihr? Danke!

    Gruß
    Wuffi
     
  2. .blubb.

    .blubb. Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Tragbares TV-Gerät von ALDI MEDION/LIFE P73012 (MD 83155)

    Scheint wohl das hier zu sein nur dass Medion drauf steht.

    Der Preis dafür selbst scheint nicht schlecht zu sein, allerdings halt ich persönlich nicht viel von LogiLink, Medion und Konsorten, da wird sehr oft billigstes Zeug verramscht und man hat wenn man Glück hat nen haufen Ärger damit am Hals das Zeug zum laufen zu bekommen, wenn überhaupt.

    Da gibts auch ne Rezension dazu, der verweist ja dann hierrauf, ist zwar teuere aber den Bewertungen zufolge sein Geld auch wert und gibts auf eBay bestimmt auch günstiger.
     
  3. Wuffi

    Wuffi Senior Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Tragbares TV-Gerät von ALDI MEDION/LIFE P73012 (MD 83155)

    Oh weh, dann lasse ich lieber Finger weg von Medion.
    ICYbox hört sich ja interessant an, zumal VTX für mich auch wichtig ist da ich auf Untertitel angewiesen bin. Ist jetzt die Frage, ob es auch DVB-Untertitel wiedergibt oder nur über Videotext?
     
  4. .blubb.

    .blubb. Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Tragbares TV-Gerät von ALDI MEDION/LIFE P73012 (MD 83155)

    Habs grad mal ausprobiert, aufem SWR läuft z.B. Sturm der Liebe, und da gibts in der Tat ein Untertitel per DVB (mit DVBViewer TE getestet), selbiges auf SF2 bei Julia - Wege zum Glück und auf RSI.

    Kommt halt drauf an ob der Sender Untertitel sendet, die sollten dann eigentlich auch ausgestrahlt werden da DVB-T ja auch ganz normal von Sat aus eingespeist wird.
     
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Tragbares TV-Gerät von ALDI MEDION/LIFE P73012 (MD 83155)

    Die ÖR kommen per Hybnet-Ableger, nix SAT.
     
  6. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.652
    Zustimmungen:
    2.632
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Tragbares TV-Gerät von ALDI MEDION/LIFE P73012 (MD 83155)

    @ Wuffi:

    Vorsicht, die Icybox hat nur ein 4:3-Display, d.h. von der ohnehin schon kleinen Bildfläche geht bei 16:9-Sendungen noch mal einiges verloren. Und mit dem Lesen von Untertiteln dürfte es da auch schon sehr eng werden. Wobei die Aufnahmefunktion natürlich ein nettes Goodie ist.

    Ich hab mir vor ca. 2 Jahren einen Minifernseher von Odys gekauft (damals für 90 €), der die gleiche Bildgröße wie der von Aldi hat, und das ist m.E. schon das Minimum, wenn man mehr als nur die Tagesschau hören will. ;)

    Generell sollte man von solchen Dingern nicht zu viel erwarten. Wenn du die 49 € übrig hast, nimm das Teil von Aldi ruhig mal mit, probier's aus und gib es notfalls innerhalb von 14 Tagen zurück. Innerhalb dieser Frist macht Aldi da keine Probleme, soviel ich weiß.

    Der Empfang ist natürlich immer abhängig von deinem Standort, d.h von der Entfernung zum nächsten Sendeturm. Ich hab z.B. in Düsseldorf, nur ein paar Kilometer vom Rheinturm entfernt, natürlich keine Probleme. Hast du denn auf ueberallfernsehen.de auch die Empfangsprognose für deine bevorzugten Ausflugsziele abgefragt? In NRW stehen die Sendeanlagen meistens in Großstädten, damit die Ballungsräume gut versorgt sind. In ländlichen Gebieten (abseits der Rhein/Ruhr-Schiene) kann es mit dem Empfang per Teleskopantenne schon schwierig werden. Eine zusätzliche externe Antenne kann da nicht schaden - wie viel sie letztlich bringt, muss man ausprobieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2012
  7. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.652
    Zustimmungen:
    2.632
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Tragbares TV-Gerät von ALDI MEDION/LIFE P73012 (MD 83155)

    Kommt nicht hin. Das Medion-Teil hat ein 4,3"-Display, das von LogLink nur 3,5". Klingt nach einem winzigen Unterschied, aber 10,9 cm vs. 8,9 cm machen schon einiges aus.
     
  8. Helias

    Helias Guest

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. März 2012
  9. Andreas-Lg

    Andreas-Lg Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tragbares TV-Gerät von ALDI MEDION/LIFE P73012 (MD 83155)

    Habe mir heute genau so ein Teil gekauft (Tragbares TV-Gerät von Medion P73012 - MD 83155. Leider kann ich nichts empfangen, auch wenn ich draussen bin. Es wird mir angezeigt kein Signal vorhanden.

    Ein Funktionstest hat mir gezeigt, dass das Gerät generell aber schon funktioniert, wenn ich es über eine Buchse direkt an den Antennenstecker in der Wohnung anklemme, dann ist das Bild auch in einer sehr guten Qualität.

    Ich war aber davon ausgegangen, dass ich unabhängig drahtlos TV empfangen kann. Z.B. im Sommer im Garten im Freien oder so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2012
  10. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.452
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Tragbares TV-Gerät von ALDI MEDION/LIFE P73012 (MD 83155)

    Hast du bei deinen Campingaufenthalten auch ein Notebook dabei? Dann wäre in DVB-T Stick nämlich die bessere Wahl. Erstens sind die oft empfangsstärker, zweitens ist das Notebookdisplay grösser und löst höher auf.
     

Diese Seite empfehlen