1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tragbar DVD Player mit DVB-T... was taugt es?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Heykoul, 27. November 2006.

  1. Heykoul

    Heykoul Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    Habe mir gerade einen No Name tragbaren DVD Player mit DVB-T funktion gekauft.
    Ich habe es eingeschaltet und eine Programm Suche durchführt. Mit der Antenne im Wohnzimmer emfange ich nur 4 Kanäle. Mit der Antenne aus dem Fenster empfange ich nur 8 Kanäle...
    Ich wohne im Nürnberger Innenstadt und dort sollte ich ALLE DVB-T Kanäle empfangen....
    Woran liegt es? Was sollte ich machen um besseren Empfang zu haben?
    =======================================
    DVB-T Eigenschaften:
    Tuner Bandwidth 6MHz, 7MHz & 8MHz
    Tuner Input Level: -78~ -20 dBm
    Tuner Input Impedance: 75 Ohm
    Demodulation: QPSK, QAM16, QAM64
    Wave Type: COFDM (ZarLink ZL10353 Chipset)
    Mode: 2K, 4K, 8K
    Guard Interval: 1/4, 1/8, 1/16, 1/32
    FEC: 1/2, 2/3, 3/4, 5/6, 7/8
    Microprocessor Model: CT212
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Tragbar DVD Player mit DVB-T... was taugt es?

    :winken:

    Muss man mehr dazu sagen?
     
  3. Heykoul

    Heykoul Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Tragbar DVD Player mit DVB-T... was taugt es?

    @Hans2
    Mir ist schon bewusst dass ich kein Markengerät habe und dass eine Aussen-Antenne bmehr bringt. Ich hatte sogar ein paar Vorlesungen bei Prof. Dr Reimer an der TU-BS, einer der Väter des DVB-T ;) (Hoffe der liest das hier nicht!)

    Meine Frage ist, wie kann man das Ganze optimieren (oder besser aufmotzen!), basierend auf den DVB-T Eigenschaften des Gerätes...

    Konkret wäre ich echt dankbar für ein paar Tips, für Antennen, Verstärker usw...
    Welche haben das beste Preis/Leistungs-Verhältnis?
    Welche taugen auch was im Auto?


    Wenn Jemand sich so gut auskennt und die Eigneschaften noch kommentieren kann, wäre es perfect...

    Heykoul
     
  4. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: Tragbar DVD Player mit DVB-T... was taugt es?

    Gar nicht, vermutlich taugt der verbaute Tuner nichts. Und eine Aussenantenne bzw.Zimmerantennenmonster schränkt die Porty Eigenschaft doch deutlich ein
    Ich habe mehrere gängige DVB-T Kombis getestet, zuletzt einen Odys und einen MusteK 407. Letzterer war, was Bildqualität und Medienkompatibilität angeht, eine Katastrophe, verglichen mit dem Odys, tunerseitig aber erstklassig und sogar in der Lage am Berliner Ring bei 160km/H verfolgbares TV zu empfangen (mit Stummelantenne über der Sonnenblende !). Das ist mir bisher nur mit einem Div.Tuner gelungen(stationär 12V m.sep. Monitor und zwei Scheibenantennen).Die Unterschiede bedingt durch unterschiedliche Tuner sind gewaltig und der Empfang hängt keineswegs lediglich von der verwendeten Antenne und deren Masse ab, wie öfters suggeriert.
    Leider ist der Mustek,wie sein Vorgänger, während des Tests gestorben und präsentiert jetzt ein extrem grünstichiges Bild- trotz guten Tuners also ebenfalls nicht zu empfehlen- ebenso wie Blindkauf ohne Test

    cu,dehlya
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2006
  5. Heykoul

    Heykoul Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Tragbar DVD Player mit DVB-T... was taugt es?

    Danke für die klare Antwort...
    Damit ich (oder andere) beim Kauf nicht nochmal so dämlich sind... Kann jemand eventuell Richwerte für Tuner nennen, worauf man achten sollte beim Kauf. denn testen ist leider nicht immer möglich...

    MfG
    Heykoul
     
  6. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: Tragbar DVD Player mit DVB-T... was taugt es?

    Papier ist, was technische Daten angeht (z.B.Tuner Input Level: -78~ -20 dBm), leider geduldig ebenso wie die Aussagen derjenigen,die in der glücklichen Lage sind, DVB-T mit dem feuchten Finger zu empfangen rel.uninteressant. Wir können aber mal zusammenstellen,was für Tuner in den untersch. Portys verwendet werden und wie die sich in schwierigen Empfangslagen (z.B. Göttingen- wo Du TU BS erwähnst) verhalten. Steht zuweilen in den Sys Infos oder aufschrauben.Ich werde Ende Dez. mal einen kl.Vergleichstest schreiben, was für einen Porty hast Du denn?

    cu,dehlya
     

Diese Seite empfehlen