1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TPEG-Service der ARD bringt Reiseinfos via DABplus aufs Navi

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. September 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    96.205
    Zustimmungen:
    692
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Auf der IFA exemplarisch vorgeführt und simuliert, steht dem TPEG-Verkehrsservice der ARD nun nichts mehr im Wege. Bei dem neuen Projekt wird voll und ganz auf DABplus gesetzt.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    4.564
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision progressiv HD

    Unitymedia 2Play 100
    Mir ist kein Weg bekann, wie man mit einem "Software-Update" einem alten Navi DAB+ Empfang beibringen könnte.
    Von da her würde ich davon ausgehen, dass ein alleiniger Software-Update nur bei Navis Hilfreich ist, die bereits einen DAB+ Empfänger (zusätzlich zum UKW TMC Empfänger) eingebaut haben....

    Ich habe die dunkle Vermutung, dass es nur wenige Navis geben wird, die alleine mit einem Software-Update aufrüstbar sind ...
     
  3. John22

    John22 Gold Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    73
  4. Blue7

    Blue7 Lexikon

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    21.045
    Zustimmungen:
    2.321
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Naja Navis von Garmin können das doch schon paar Monate. Also Infos via DAB+ abgreifen. Wegen dem bin ich auch so überrascht mit der Meldung
     
  5. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    4.564
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision progressiv HD

    Unitymedia 2Play 100
    Bestimmt nicht alle Navis von Garmin - ich habe ein frühes Nüvi 1490 - das würde mich freuen, wenn das DAB+ Empfangshardware eingebaut hätte ....
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.541
    Zustimmungen:
    7.364
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich nutze schon einige Jahre ein Garmin Navi mit DAB Empfänger -genutzt werden die Daten von Here, die über den Kanal 5C in TPEG ausgestrahlt werden.
    Das ganze funktioniert wirklich sehr gut und ist eine erhebliche Verbesserung gegenüber TMC.
     
  7. Andalus

    Andalus Senior Member

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    Es wird halt mal Zeit, dass es ein Gerät gibt, das sowohl DAB-TPEG als auch DAB+ Radio kann. Die bisherigen Autoradio-Navi-Kombis mit DAB+ von Kenwood und Co nutzen alle nur TMC auf UKW. Umgekehrt kann natürlich keines der reinen TPEG-Navis DAB+ Radioprogramme wieder geben. Ich hoffe, dass das nach dieser IFA jetzt mal kommt.
     
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    4.564
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision progressiv HD

    Unitymedia 2Play 100
    Habe mal die Garmin-Seite durchforstet:
    Garmin 50 LMT 169 €
    Garmin 50 LMT-D 219 €

    Garmin Drive Assist 51 LMT-S ohne DAB+ 299 €
    Garmin Drive Assist 51 LMT-D mit DAB+ 329 €

    30 ... 50 € Aufpreis für DAB-TPEG - ist zu überlegen, wenn das 2+ Stunden weniger Wartezeit in Staus pro Jahr bedeutet ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2017
  9. dr205

    dr205 Gold Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    Das Navi in meinem neuen Kia Niro kann auch DAB+ und TPEG.
     
  10. TPEGnow

    TPEGnow Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    In der Kürze soll bekanntlich die Würze liegen - aber bei dieser Nachricht fehlen ein paar wichtige Ingredienzien.

    Der TPEG-Service der ARD ist seit dem 4.9.2017 bundesweit on-Air. Bei der IFA wurde er nicht nur auf einem Demo-Gerät (Delphi mit VW-Branding) einwandfrei empfangen, sondern auch auf von Garmin geupdateten Seriengeräten. Dieser Hersteller hat seit 2012 schon vier Generationen Navis auf dem Markt gebracht, die TPEG als Datendienst über DAB+ empfangen. Bisher war das nur der kommerzielle Service von Here, der über den nationalen Multiplex ausgestrahlt wird.

    Das Update der "Garmin-IFA-Geräte" ermöglichte nun auch die Darstellung des ARD-Dienstes, dessen Service-ID in den bisher vertriebenen Garmin-Geräten noch nicht hinterlegt war.

    Deswegen hat MartinP völlig recht: Das Update macht ein "normales" (TMC-)Navi nicht zum DAB-Gerät - aber ein bisheriges Ein-Service-Garmin zum Multi-Service-Navi mit größt möglicher Dienst-Verfügbarkeit in der Fläche - die ARD strahlt TPEG über alle regionalen Multiplexe aus und erreicht deswegen eine größere räumliche Verbreitung (rund 98 Prozent des Autobahnnetzes).

    Wann Garmin das Update für welche Typen der LMT-D Serien anbieten wird, ist aber noch unklar.

    Da die ARD in ihrem TPEG-Dienst auch TFP-Daten nutzt ("Traffic Flow and Prediction", also Verkehrsflussdaten), kann man mit diesem Service vielleicht sogar mehr Stau-Stunden vermeiden, als MartinP es sich wünscht.

    Ansonsten möchte ich andalus ausdrücklich zustimmen. Wenn ein Hersteller seinem Navi endlich einen DAB-Chip spendieren würde, der das Audio-Signal auswertet und die Programme dann per Bluetooth, USB-Schnittstelle, Aux-Kabel, oder sonstwie ans eingebaute Radio weitergeben würde, könnte dieser Hersteller einen Nachrüstmarkt für fast 40 Millionen Fahrzeuge in Deutschland erobern. Schade, dass es noch niemand angegangen ist.


    @MartinP: So "wenige" Garmins sind es übrigens nicht, die in Deutschland nachgerüstet werden können. Man spricht von nahezu ein halben Million Geräten...
     

Diese Seite empfehlen