1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TP/POL Wert bei Receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von reepa, 20. April 2007.

  1. reepa

    reepa Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Klagenfurt / AUT
    Technisches Equipment:
    bis zum Umbau:
    3 analoge HIRSCHMANN Receiver
    Multischalter HIRSCHMANN CKR 5081
    LNB HIRSCHMANN Hit CS 400
    SAT-Spiegel HIRSCHMANN FESAT 850
    Anzeige
    Bei meinem älteren DVB-S Receiver HIRSCHMANN CSR 3100 FTA bekomme ich von Hotbird (auch nach dem Ausrichten des 2. LNB für HB) nichts rein. ASTRA1 funktioniert! Im Receiver-Installationsmenü unter "Satelliten programmieren" sind die verschiedenen Satelliten auszuwählen und ich glaube, ich habe beim probieren den Wert für Hotbird „TP/POL“ verstellt. (Ich glaube TP steht für Transponder und POL für Polarisation). Wie muss dieser Satellit-Wert am Receiver sein? Wie muss der Wert für ASTRA2 am Receiver sein?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2007
  2. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
  3. reepa

    reepa Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Klagenfurt / AUT
    Technisches Equipment:
    bis zum Umbau:
    3 analoge HIRSCHMANN Receiver
    Multischalter HIRSCHMANN CKR 5081
    LNB HIRSCHMANN Hit CS 400
    SAT-Spiegel HIRSCHMANN FESAT 850
    AW: TP/POL Wert bei Receiver?

    War ich schon aber da finde ich nur die TP (oder Freq) von den einzelnen SAT-Sendern.
    Was gebe ich beim Receiver ein?
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: TP/POL Wert bei Receiver?

    Hallo reepa,

    unter "TP/POL" lässt sich bei Rotor-Betrieb ein Transponder zur Signal-Auswertung einstellen, der beim "FTA-Suchlauf" dann als Start-Transponder genommen wird. Auf den "normalen" DiSEqC-Betrieb hat das aber keinen Einfluß.
    Für Hotbird würde ich an Deiner Stelle 10892/H Symbolrate 27500 nehmen...

    Gruß Brummi :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2007
  5. reepa

    reepa Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Klagenfurt / AUT
    Technisches Equipment:
    bis zum Umbau:
    3 analoge HIRSCHMANN Receiver
    Multischalter HIRSCHMANN CKR 5081
    LNB HIRSCHMANN Hit CS 400
    SAT-Spiegel HIRSCHMANN FESAT 850
    AW: TP/POL Wert bei Receiver?

    Danke für die Info und die Daten.
    Gruss aus Klagenfurt :)
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: TP/POL Wert bei Receiver?

    Aktuelle Ergänzung: EutelSat hat auf HotBird die NIT geändert, einige bislang genutzte Transponder sind nun zum Suchlauf-Start ungeeignet.
    Für den Start jetzt optimal: 10892/H SymBolRate 27500 ;)
    Gruß Brummi :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2007

Diese Seite empfehlen