1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TP 5500 veraltet?

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von ThPowell, 9. Juli 2006.

  1. ThPowell

    ThPowell Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    49
    Anzeige
    Ich überlege, einen Topfield 5500 anzuschaffen. Irgendwo in einem Testbericht stand jedoch, dass man dem Gerät anmerkt, dass es schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Also wie jetzt? Es wird soviel gelobt! Ist es denn schon wirklich irgendwie veraltet oder überholt?

    Was kann das nicht, was zum Beispiel Kathreins neuester Schlager UFS 821 kann? Ich habe jetzt nur herausgelesen, dass der Kathrein wohl eine bessere EPG hat.
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: TP 5500 veraltet?

    keine Ahnung was der Autor dieses Testberichts meint. Da müßtest Du mal den kompletten Kontext des Berichts zitieren.

    Richtig ist sicher daß es den 5500er schon eine Weile gibt. Die neuren Modelle schlägt er aber immer noch ;)

    Nichts das ich wüßte.

    Der Standard-EPG des 5500er ist sicher nicht das gelbe von Ei. Aber den nutzt ja (so gut wie) kein Mensch, denn man kann auf dem Topfield Alternativ-EPGs wie z.B. jag's EPG oder Smart EPG nutzen die einfach nicht zu toppen sind.
     
  3. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: TP 5500 veraltet?

    Ich habe noch den ersten 5000er. Noch nie ärger damit. Mit dem Jags EPG ist quatsch. Nicht jeder ist PC - Experte und bekommt den oder anderes rauf gebastelt. Mir glückt es auch nicht. Habe die neueste Orignal Soft drauf. Noch nie einen Absturz.
    Gruß
    Siegi
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: TP 5500 veraltet?

    So schwer ist das wirklich nicht. Wenn Du Lust hast kannst Du ja mal schildern wie weit Du gekommen bist und woran es hakt. Lohnen tut es sich auf jeden Fall.
     
  5. ThPowell

    ThPowell Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    49
    AW: TP 5500 veraltet?

    Könntest Du in dem Zusammenhang mal kurz überreißen, wie man das überhaupt macht? Oder vielleicht eine Seite empfehlen, wo es beschrieben wird?
    Danke im Voraus
     
  6. Gerti

    Gerti Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Köln
  7. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: TP 5500 veraltet?

    Klar. Es gibt kleine Programme (genannt TAPs) mit denen man alle mögliche Zusatzfunktionen auf Topfield-Receiver nutzen kann, z.B., alternative EPGs, alternative On Screen Displays, alternativ PIP-Funktion, usw, usw. usw.

    In den Receiver gelangen die TAPs über die USB Schnittstelle. Die Anleitung dazu findet man hier: http://topfield.abock.de/wiki/index.php/TAP

    Und eine Übersicht der verfügbaren TAPs findet man hier: http://www.topfield.cc/

    EDIT: Oops, Gerti war schneller
     
  8. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: TP 5500 veraltet?

    Der 5500 hat keine Change den Kathrein zu schlagen. Dabei ist das viel bessere EPG und die um Längen bessere Austattung nur nebensächlich. Die Fehler die das Teil hat sind einfach wiederlich, auch wenn man einige davon mit Tap-Krücken mildern kann. Von den Macken mal abgesehen ist "leicht ältlich mit einigen ärgerlichen Zipperlein"" genau die richtige Bezeichnung. Bei technischen Geräten lohnt es sich schon was frisches, neues anzuschaffen, auch wenn die Topfields viele Jahre ungeschlagen waren.

    PS. Für die Taps wird teilweise Geld verlangt und sie bremsen den 5500 etwas bis stark (je nach Hardware die man erwischt) aus. Viele sind überfrachtet mit Funktionen die sich keiner merken kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2006
  9. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: TP 5500 veraltet?

    Ohne TAPs vielleicht nicht. Mit TAPs schlägt er ihn um Längen :)


    Ich kenne ein einziges TAP welches kostenpflichtig ist. Alle anderen sind gratis.
     
  10. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    AW: TP 5500 veraltet?

    Ich kenne außer Improbox noch eins, nämlich PKB (aus Australien).

    Ich kenne außer Bittergalle keinen, der sich darüber beklagt.
     

Diese Seite empfehlen