1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TP 1007 Astra 19.2° weniger Leistung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von FTA, 17. April 2015.

  1. FTA

    FTA Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    Anzeige
    Habe seit einer Woche schlechten Empfang auf ORS Transponder
    1007 ( ORF1/2 HD 11303 Mhz ), 35 cm Antenne
    Samsung zeigt nur mehr 6% Signalstärke, alle anderen Kanäle
    sind super empfangbar ! Mit größeren Schüsseln kein Problem !
    Kann das jemand bestätigen, danke für jede Rückmeldung
    MfG
     
  2. Thunder2001

    Thunder2001 Silber Member

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Philips 52er 9704
    Digidish 45 mit Monoblock
    Vu+Solo2
    PS4
    B&W 603 Boxen
    AW: TP 1007 Astra 19.2° weniger Leistung?

    Jep. Der ORF Transponder ist sehr schwach. Die Privaten Ösi Sender sind z.bsp. auf einen stärkeren Transponder. Ich bekomme ORF mit 72% Signal rein. ARD HD aber mit 94%. Die sind auf einen neueren Astra 19,2 Grad Satelit. Das merkt man dann gleich.
     
  3. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.047
    Zustimmungen:
    1.259
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TP 1007 Astra 19.2° weniger Leistung?

    Danke für die Information. Ich dachte erst an eine kleine Beeinträchtigung an meiner Empfangsanlage aufgrund des Frühjahrssturms neulich. Der Balken bei der Empfangsqualität ist auf den Trp. einen winzigen Tick zurückgegangen. Dann brauche ich doch nicht aufs Dach.

    Gruß Holz ;)
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: TP 1007 Astra 19.2° weniger Leistung?

    Wenn das umgekehrt bedeutet, dass Du TP 7 / 11303 MHz trotz der grenzwertig kleinen Antenne früher hattest empfangen können, hat sich diese kleine Antenne etwas nach Westen gedreht.

    Denn TP 7 ist nicht grundsätzlich schwach. Der hatte vor Jahren bei mir sogar Spitzenwerte, als auf 16° TP C05 / 11304 MHz noch nicht aktiv war. Seit der Aktivierung von C05 ist auch bei mir (85er Antenne) der Qualitätswert gefallen, mein Receiver vermeldet aber immer noch durchaus brauchbare 15,3 db / 94%. An Miniantennen ist die Überdeckung der kompletten Transponderbandbreite mit Signal eines Nachbarsats deutlich nachteiliger.
     
  5. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: TP 1007 Astra 19.2° weniger Leistung?

    Ja das 16°E Problem wird hier garantiert mithelfen. Bei meiner 75er Antenne an QTH2 hat der 11,302GHz 14,9dB während sich etwa Das Erste HD bei 15,5dB einpendelt. (Werte an 7020HD)

    Interessant wäre nun inwieweit sich diese Interferenzen genau verhalten.
     
  6. FTA

    FTA Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: TP 1007 Astra 19.2° weniger Leistung?

    Danke raceroad für deine plausible Erklärung,
    es ist die Anlage eines Bekannten, vor ca. 1 Woche hatten wir sehr starken Wind,
    kann sein, dass die Antenne ein wenig nach West verdreht wurde.
    Werde das bald einmal überprüfen, ja der ORS Transponder war immer klaglos
    empfangbar, werde dann berichten!
    Vielen Dank nochmal.
     
  7. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: TP 1007 Astra 19.2° weniger Leistung?

    Interessant finde ich bzw. für sich spricht, wie sich durch die Aktivierung von C05 / 11304 MHz auf Position 16° die Verhältnisse umgekehrt haben:

    Sept. 2013: In Seltsame Signalstärkenänderungen abhängig von Dual Tuner wird vom Ausfall etlicher Lowbandtransponder berichtet, während Astra-TP 7 11303 MHz mit noch guten Werten empfangen werden konnte.

    März 2015: In Empfangsproblem Frequenz 11303 - ORF1 HD wird anfangs nur der Ausfall von TP 7 beklagt.

    Trotz des genau umgekehrten Fehlerbildes stellte sich in beiden Fällen eine zu weit nach Westen gedrehte Antenne als Ursache heraus. Der Unterschied liegt darin, dass 2013 C05 noch nicht aktiv und somit – von den Lowbandtranspondern – TP 7 / 11303 MHz auf Astra begünstigt war. Denn durch die faktische Übereinstimmung der Frequenzen gab es damals keinen Überlapp von TP 7 mit einem Transponder von Eutelsat 16, während er jetzt komplett überdeckt wird.

    Aktuell / HiFi-Forum: Servus tv Hd nicht mehr empfangbar : Es wird wieder nur vom Ausfall von TP 7 und davon berichtet, dass der Empfang durch eine Schubs nach Osten wiederhergestellt werden konnte. Der TE dort weist darauf hin, dass er auch von der Servus-TV-Hotline den Rat erhielt, die Antenne ein Stück nach Osten zu drehen. Die wissen offenbar auch um die besondere Anfälligkeit dieses Transponders.


    Etwas theoretischer: Welchen ganz entscheidenden Einfluss die Einstreuung einer Nachbarposition auf die nötige Antennengröße hat, erklärt ein Artikel aus KATHREIN: Die Antenne 161 (ab S. 24). Komprimiert hatte ich vor einiger Zeit schon einmal anhand einer Grafik versucht dazustellen, dass im Fall einer Fehljustierung weniger der Abfall des gewünschten Signals ins Gewicht fällt, als der Anstieg des Störsignals:

      [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2015
  8. Thunder2001

    Thunder2001 Silber Member

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Philips 52er 9704
    Digidish 45 mit Monoblock
    Vu+Solo2
    PS4
    B&W 603 Boxen
    AW: TP 1007 Astra 19.2° weniger Leistung?

    Bei kleineren Antennten muss man sicher abstriche machen. Ich könnte sicher auch für ORF über 80% Signal rausbekommen aber dadurch zu lasten der Deutschen OR Sender. Muss jeder selbst seine Prio da entsprechend legen. Fakt ist aber auch, dass erst bei ca. 55% Signalquali es zu Bildstörungen kommt. Von daher sehe ich das relativ entspannt.
     
  9. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: TP 1007 Astra 19.2° weniger Leistung?

    Eben, das muss man sportlich sehen. Nicht jeder kann größeres Blech aufstellen, und unter diesem Gesichtspunkt haben auch die Miniantennen immer noch ihre Berechtigung. Ich sehe hier niemanden, der pauschal "Werft eure kleinen Antennen weg!" schreit.

    Nur sollte man sich der Problematik der Störungen von links und rechts bewusst sein und nicht so tun, als gäbe es Ausfälle hierdurch in der Praxis nicht. Etliche können sich, siehe als nur ein Beispiel den Thread aus dem anderen Forum, zunächst nicht vorstellen, dass das Fehlen (vordergründig) lediglich eines Transponders seine Ursache in einer dejustierten Antenne haben kann. Beschäftigt man sich mit diesem Sachverhalt, kann man außerdem besser verstehen, warum es für die Ausrichtung einer kleinen Antenne eben nicht völlig egal ist, welchen Transponder man sich auswählt. Nimmt man einen, der nur von Osten her gestört wird, bekommt man die maximale Signalqualität mit einer Ausrichtung westlich der geometrisch exakten Stellung, läuft dann aber Gefahr, dass die von Westen torpedierten Transponder mit einer Miniantenne deutlich schwächeln oder gar fehlen.
     
  10. Thunder2001

    Thunder2001 Silber Member

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Philips 52er 9704
    Digidish 45 mit Monoblock
    Vu+Solo2
    PS4
    B&W 603 Boxen
    AW: TP 1007 Astra 19.2° weniger Leistung?

    @raceroad

    Genau. Man muss aber auch sagen, dass im Gegensatz zu Analog, die Bildqualität bei kleineren Schüsseln oder eben weniger Signalquali eben nicht optisch leidet bei Digital. Von daher ist es vielen Egal, ob Sie nun 2 oder 10 Minuten, alle 3 Monate mal kein Bild haben.
     

Diese Seite empfehlen